https://datingseitenliste.de/basechat-test/BaseChat Test

BaseChat Test 2020, mit Aktuelle Kosten und Erfahrungen

96%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Antwortquote
90%
Populäres Alter
20-35
Schönheit
87%
Profile
74.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.6/10
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Chatten - so einfach wie ein Telefonanruf!
  • Keine Gebühren bei Nutzung von bestehender Festnetzflatrate
  • Keine Apps oder Internetverbindung zur Nutzung notwendig
  • Voice-Chat innoviert die Chatwelt
  • In vielen Sprach-& Länderversionen verfügbar
  • Verschiedene Themenchatrooms
  • Privater Chatraum vorhanden
Nachteile
  • Wenn die Telefonverbindung unterbrochen wird (z.B. wegen Signalschwäche) endet auch der BaseChat
  • Kontaktscheue aus dem Alltag werden hier nicht unbedingt bevorteilt; die eigene Stimme preiszugeben bedarf Mut
  • Die deutsche Webversion lässt zu wünschen übrig; es wird der Eindruck erweckt als handle es sich hier um einen nicht unbedingt seriösen Anbieter bzw. als sei der BaseChat für den deutschen Markt bereits wieder eingestellt worden
  • Altersgruppen nicht klar geordnet; zwar kann man sich in ins „Karussell“ oder den „Partyraum“ einwählen, wer garantiert jedoch, dass man hier altersgerechte Unterhaltung und Gesellschaft vorfindet?
  • Prank-Calls können die Atmosphäre vermiesen.

Was ist BaseChat?

Bei BaseChat handelt es sich um einen telefonbasierten Kommunikationsdienst, der mit der Einfachheit eines Telefonanrufes und der Jovialität eines Abends unter Freunden aufwarten kann. Alles was hierzu benötigt wird und vorhanden sein muss, sind Telefon, Smartphone oder Handy und die Kühnheit sich zu trauen sich in neue Abenteuer zu stürzen, denn bei BaseChat kann man sich nicht hinter Floskeln, Klauseln oder Chitchat verstecken; der BaseChat ist als persönliches Abenteuer konzipiert, in dem nicht Tastaturen aufeinandertreffen, sondern.

Menschen in allen Stimmungen, Launen und Lebenslagen in all ihren Facetten. Der BaseChat versteht sich somit als „Gesprächschat“, nicht anders als ein spontanes Aufeinandertreffen mit Fremden oder Freunden auf der Straße, in einem Club oder Cafe. Stundenlang kann man sich hier auf neue Menschen einlassen und den Austausch suchen oder einfach die angeregten Unterhaltungen und Gesprächssituationen anderer mithören, hierfür gibt es einen Themenchat der sich „Partyraum“ nennt.

BaseChat Test

Anmeldung & Log-In

Der BaseChat kommt ganz ohne Anmeldung und Registrierung aus: Der Log-In zum Unterhaltungsspaß erfolgt einzig und allein durch Wahl der BaseChat-Telefonnummer. Diese kann sich zwar von Zeit zu Zeit ändern, wird aber ständig in aktualisierter Form auf der BaseChat Website bereitgehalten. Wer es noch einfacher haben will, kann sich die BaseChat App auf das Smartphone laden, um so die tagesakutellen Rufnummernupdates stets parat zu haben. Hier muss allerdings auch gesagt werden, dass diese Art von Chat ohne Log-In und Registrierung ein Manko darstellen kann, denn wer sich gerade in freudiger Unterhaltung mit neuen Fremdfreunden übt, der läuft auch Gefahr diese durch „Kurzschluss“ oder Telefonverbindungsprobleme zu verlieren.

BaseChat Test

Profil Aufbau

BaseChat überzeugt durch seine Ungezwungenheit, denn hier muss kein Profil angelegt werden; wer sich einwählt kann sofort am Spass der Unterhaltung teilhaben. Es wird keine Registrierung verlangt, keine Freischaltung durch BaseChat-Mitarbeiter, und ebenso wenig werden Mitgliedsgebühren erhoben. Das einzige Profil, das es bei BaseChat aufzubauen gilt, ist das eigene: Zeige dich von deiner Schokoladenseite, knüpfe neue Kontakte und Freundschaften und baue dir dein eigenes Persönlichkeitsprofil aus!

Kommunikation

Kommunikation bildet bei BaseChat das A und O, und das im wahrsten Sinne des Buchstabenwortes: Hier wird nicht über Text konversiert, sondern der Austausch mit Fremden und die Zufallstreffen finden „anonym“-verbal statt. Man ruft quasi einen Fremden oder eine Fremde an, fordert ihn oder sie zu einer Unterhaltung auf und lässt sich überraschen was das Leben und das Gegenüber an diesem oder jenem Tage zu bieten hat.

Die BaseChat-Kommunikation erfolgt entweder über das „Karussell“, welches dir zufällig Gesprächspartner zuweist, im Partyraum mit 4 anderen Personen gleichzeitig oder dann später im Privatraum, bei Personen, die sich gut verstehen und sich besser kennenlernen oder einfach diskreter unterhalten wollen.

BaseChat Test

Mitgliederstruktur und Aktivität

Der „Kommunikationsdienstleister“ BaseChat kommt ganz ohne rigide Mitgliederstruktur aus. Jeder, dem der Kopf und Sinn nach Austausch und Treffen mit Fremden stehen, kann bei BaseChat mitmachen. Es gibt keine Ausschlusskriterien, keine Premium oder Upgrade-Angebote; BaseChat setzt ganz auf die Nutzer. Und die sind alle gleich. Natürlich besteht immer die Gefahr, dass man hin und wieder an einen „Scherzanrufer“ gerät, aber davon sollte man sich den Spass ungezwungen neue Leute kennenzulernen nicht verblühen lassen.

Über die Nutzer

Der BaseChat diskriminiert niemanden: Jeder, der in Besitz eines funktionierenden Telefons oder Smartphones ist, kann sich in den BaseChat einwählen. Ob man allerdings die gewünschte und erwartete Unterhaltung vorfindet, hängt von der eigenen Erwartungshaltung ab. Der BaseChat ist vor allem bei jüngeren Menschen beliebt, was daran liegen könnte, dass keine Werbeaktionen durchgeführt werden, die sich auch an ältere Personenkreise richten würden. BaseChat erhebt zudem keinerlei Nutzungsdaten; genaue Aussagen können somit nicht getroffen werden und sind Spekulation und Mutmaßung. Was noch erwähnt werden sollte, ist dass der BaseChat “queer-freundlich” ist; somit wird wirklich niemand die Chattüre vor der Nase verschlossen.

Flirten & Romantische Abenteuer

BaseChat versteht sich als Kommunikationsplattform für Menschen jeden Alters und Gemüts. Hier wird nicht explizit damit geworben, Partner zu vermitteln oder Singles an den Traumpartner bringen zu können oder wollen, ausgeschlossen wird dies jedoch wiederum auch nicht: Die Chance den Mann oder die Frau fürs Leben zu finden, besteht wie im ganz alltäglichen Leben unter Unbekannten oder Freunden auch. Sollte man im „Partyraum“, der über eine Kapazität von bis zu 4 Gesprächspartnern gleichzeitig verfügt, jemanden treffen und kennenlernen, und die Chemie stimmt, Funken sprühen, so kann man sich in einen Privatraum begeben. Hierbei sei zudem noch zu erwähnen, das BaseChat sich durch seine Anonymität auszeichnet und hervorhebt: Niemand wird gezwungen den privaten, persönlichen Austausch mit dem Gegenüber zu suchen – nur wem der oder die Gesprächspartner/in wirklich sympathisch ist, der kann sich entscheiden seine Kontaktdaten „herauszugeben“. Ein Vorteil für alle die, die auf der Suche nach romantischen Abenteuern sind: Nichts ist doch persönlicher und intimer, „dem Gegenüber näher“, als die eigene Stimme. Für manche, die sich in einem Privatchatraum besser oder gar romantisch kennenlernen wollen, kommt hier vielleicht noch ein zusätzlich interessanter Reizfaktor hinzu: Stimmen können die Fantasie anregen.

Länder & Nationalitäten

Da BaseChat kein typisches Flirtportal mit Singlebörsen ist, können hier keine Aussagen getroffen werden. BaseChat verfügt über mehrere Sprach-& Länderversionen, wer also eine Fremdsprache gut genug spricht – oder vielleicht sogar eine neue erlernen möchte, der ist hier bestens aufgehoben. Comprenez?

Religiöse Ausrichtung

Weltoffen und tolerant – so präsentiert sich BaseChat: Kein Mensch auf dieser Erde wird ausgeschlossen, jeder, der über ein Telefon verfügt, kann zu einem „Gesprächspartner“ und Freund werden. Die, die sich beteiligen, fördern gerade vielleicht auf diese Weise die kulturelle Verständigung und somit den religiösen Austausch. Den Respekt voreinander und das Bewusstsein für das Leben auf unserem gemeinsamen Planeten Erde.

BaseChat: Ein Überblick über Funktionalität & Features

Leider kommt die BaseChat Website recht lieblos daher, in tristen, grauen Farbtönen wird die aktuelle Version gehalten, was wohl darauf hinweisen könnte, dass BaseChat mit seiner bestehenden Kundschaft und den erzielten und erreichten Teilnehmerzahlen zufrieden ist: Es erweckt nicht den Eindruck, als wolle man mit frischem, modernen Design ein neues BaseChatter-Publikum für den Chat begeistern. Da Seriosität generell auch mit ein bisschem farbigem Pep vermittelt werden kann, würde man sich hier ein ansprechenderes Design wünschen. Was man BaseChat jedoch definitiv zu Gute halten kann, ist die leicht verständliche Aufmachung der Website in Hinblick auf die Funktionsweise von BaseChat: Gut erklärt und erläutert werden hier die Einwahlmechanismen, die verschiedenen Räume, und auch über womöglich doch anfallende Kosten durch einige Telefonanbieter

wird eingegangen. Vielleicht ein bisschen schade, dass potenzielle Teilnehmer älterer Semester nicht voll auf ihre Kosten kommen; für einen Chat, der sich als „Gesellschaftschat“ und besonders gesellschaftsfreundlich versteht und definieren möchte, scheint es so als würden fortgeschrittenere Altersgruppen vielleicht von Anfang an ein wenig ausgeschlossen: Auf der Webpage von BaseChat befindet sich eine Clique junger Damen um die 20 wieder, was mitunter den Anschein erwecken könnte, dass es sich bei BaseChat um einen reinen „Frauenquatschtreffpunkt“ handeln könnte. Gerade in unseren heutigen Zeit, und hier findet sich wohl auch der Widerspruch schlechthin wieder, in der die sozialen Medien durch ihre Präsenz und ihre Mittel und Möglichkeiten einen großen sozialen Raum bieten, sollten die Generationen, die von all jenen technologischen Entwicklungen nicht unbedingt profitiert oder viel mitbekommen haben, nicht ausgeschlossen werden: BaseChat bietet ein über die Maßen großes Potenzial auch ältere, mitunter zuweilen einsam und sozialisolierte Menschen am sozialen Austausch teilhaben zu lassen – und dies ohne Verständnisvoraussetzung von modernen Kommunikationsmitteln wie Computer, Smartphone oder I-Pad. Alles, was benötigt wird, sind lediglich ein Telefon und die BaseChat Telefonnummer. Und das Senioren spannende und lustige Geschichten erzählen oder aktiv an Unterhaltungen partizipieren können, ist ebenfalls bekannt. Die BaseChat Website verfügt ferner über Menüpunkte, die über die Funktionsweise von BaseChat informieren, häufig gestellte Fragen beantworten und den Kontakt zum Support bieten. Besonders für die lesefauleren unter den prospektiven BaseChattern erwähnenswert: BaseChat hat auch ein paar „How to“-Instruktionsvideos bereitgestellt, in denen alles kurz und bündig erläutert wird.

Da der BaseChat die wohl einfachste Art und Weise des telefonbasierten Chattens darstellt, bedarf es hier keiner weiteren Erklärungen.

BaseChat Test

Sicherheit und Datenschutz

Nichts geht im Internet oder am Telefon über den Schutz der persönlichen Daten und der eigenen Privatsphäre. Wer würde denn immerhin fremden Telefonanrufern seine Kontonummer oder Steuerdetails offen legen? Genauso verlangen heutzutage viele Chatter Sicherheit auf den diversen Kommunikationsplattformen, was beim Chatten und den gängigen „Face-Chat-Apps“ jedoch zu meist nur unzulänglich gegeben ist: Entweder man muss sich auf den Webseiten oder über eine App beim Anbieter registrieren und seine Kontaktdaten hinterlassen, was die Daten auf einem Server gespeichert anfällig für mögliches „Data Mining“ oder Hacken macht (hier seien an dieser Stelle auch Cookies von Drittanbietern genannt), andererseits gibt es bei vielen Chatdienst-Anbietern nicht die Möglichkeit erst nach einer Weile aus der Anonymität herauszutreten: Viele Chats setzen gleich zu Beginn auf „Gesichtskontakt“ und versauern denjenigen mit schlechten Chaterlebnissen durch „Scherzchatter“ so vielleicht direkt die Laune und den Mut sich noch einmal an Online oder Telefonats heranzutrauen. Da weiß BaseChat Abhilfe zu bieten: Die Chatteilnehmer können sich ihrer fast vollkommenen Anonymität sicher sein: Hier wird das „Datentempo“ und der damit verbundene persönliche Austausch einzig und allein von den Chatteilnehmern bestimmt. Und wer sich unwohl fühlt – der kann den Hörer entweder auflegen und seine Stimme verstummen lassen, oder aber sich neu in den BaseChat einwählen bzw. in einen anderen Chatraum wechseln.

BaseChat Test

Ist BaseChat ein legitimer Chatanbieter?

Um die Frage gleich zu Beginn mit einer eindeutigen Antwort zu beantworten: Ja. BaseChat hat sich bereits vor Jahren auf dem internationalen und dem deutschen Markt als seriöser Chatanbieter etablieren können und weiß mit diesem Vertrauensbonus umzugehen: Es wurden keine größeren Veränderungen am Chat vorgenommen, keine neue Zielgruppen (insbesondere jene auf der Suche nach amourösen Verbandlungen) anvisiert und der BaseChat wurde nicht auf ein Membership-Programm umgestellt. Kontaktinformationen zum Kundendienst und die Betreiber des BaseChats finden sich leicht auf der Website und in der App wieder.

Ob es sich bei den Chatteilnehmern hingegen immer um „seriöse“ Personen handelt, kann nicht garantiert werden: wie auch bei anderen Chatanbietern-und Chatapps können sich immer wieder Scharlatane einschleichen: Werden diese Nummern jedoch konsequent beim Kundendienst gemeldet, und jedes BaseChatmitglied trägt hier seinen Teil zu bei, dann kann der BaseChat weitestgehend störfrei bleiben.

Dass diese BaseChats allerdings auch Ziel von „Datenabgriff“ durch internationale Geheimdienste sein können, sollte allerdings auch jedem bewusst sein.

Zusammenfassung: Ja. Der Anbieter BaseChat ist ein legitimer Chatdienstanbieter, mit guter bestehender internationaler Reputation.

BaseChat Test

Abonnement und Preise

Gratis-Mitgliedschaft

Der BaseChat ist ein registrierungsfreies Unterfangen: Man muss sich nicht erst offiziell anmelden, seine Kontaktdaten hinterlassen und jedes Mal einloggen, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Da es keine Mitgliedschaften gibt, außer der frei erwählten an diesem oder jenem Tage, gibt es auch keine „Upgrades“ oder „Premiummemberships“.

Bezahlte Mitgliedschaft

Der BaseChat läuft völlig ohne Abonnements oder Mitgliedschaften ab: Für diejenigen mit Festnetzflatrate ist der BaseChat laut Angaben der BaseChat App und Website völlig kostenlos. Jedoch können – und BaseChat gibt dies auf seiner Website gut verständlich zu erkennen – vereinzelt die Netzbetreiber Gebühren erheben, da sie den BaseChat wohl nur ungern als Konkurrenz sehen, und den Chatservice den Platz abgraben möchten. Insbesondere O2 und E-Plus werden hier genannt: Aufgrund eines Mergers, der beide Firmen fusionieren lässt, kann es bei den Netz-& Vertragsumstellung zu Kostenerhebung bei Nutzung des BaseChats kommen.

Website Design und Möglichkeiten

Der BaseChat läuft nicht über die BaseChat-Website. Diese dient lediglich zur Darlegung der Konditionen und „Terms und Conditions“. Über die Website an sich, wie bereits oben einmal erwähnt, ist zu sagen, dass sie mit ihrer Schlichtheit zu glänzen weiß: Hier wird das Augenmerk auf konkrete Erklärung gelegt, und keine Augenwischerei betrieben. So kann man es der BaseChat-Website auch nachsehen, dass sie nicht unbedingt die schönsten Farben und Formen darzubieten weiß, wohl aber die simpelsten Nutzungsmöglichkeiten mit sich bringt. Da der

BaseChat sich seiner Sicherheit rühmt und auf das „Voice“-Only Feature setzt, was ansonsten nicht viele andere Chats auf dem Markt zu bieten haben, bleiben die Möglichkeiten eines Website Auf-oder Umbaus beschränkt. Aber gerade dieses Bewusstsein, ein interessantes, innovatives Produkt auf den Markt gebracht zu haben, das sich von anderen vorhandenen Chatangeboten differenziert, und dabei die Sicherheit im Auge behalten zu haben, und vor allem: diese weiterhin im Auge zu behalten, anstatt den Weg frei für ein mitgliedsbasiertes Chatverfahren zu machen, in dem die Datensphäre nicht mehr geschützt bleibt, ist sicherlich auch löblich.

BaseChat Test

Mobile Apps

Alle Smartphone-User und I-Phone-Besitzer können sich freuen, denn den BaseChat gibt es auch als App, mit Androidkompatibilität. Das Plus hier: Die BaseChat Rufnummer ist stets auf dem aktuellsten Stand, man kann auch unterwegs am BaseChat teilnehmen und muss nicht erst warten bis man zu Hause angekommen ist, um mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.

BaseChat Test

Kontaktadressen

Die BaseChat-Website erteilt lediglich Aufschluss über den Firmensitz in Venezuela. Zwar ist der deutsche Kundensupport mit einem Kontaktformular vertreten, wenn man sich auf dem Postwege an BaseChat wenden wollen würde, müsste man vielleicht hier zuerst anfragen.

Postalische Adresse:

Hispanictel sa. Pampatar Sector La Caranta La Garanta Casa Nero. D Calle El Cristo
Zona Postal 6301 Isla de Margarita – Venezuela Edo. Nueva Esparta
Emailadresse:[email protected]

Fazit

Wer auf der Suche nach lockerer Unterhaltung und einem interessant Miteinander ist, der ist bei BaseChat gut aufgehoben! Ein Chat, der Abwechslung und Spaß verspricht, und das alles absolut kostenfrei!

FAQ

Kann mein Gegenüber bzw. meine Gegenüberen meine Telefonnummer einsehen?

Antwort: Nein. Der BaseChat ist so aufgebaut und konzipiert, dass wichtige persönliche Daten geschützt bleiben! Dein Gegenüber kann weder Deine Telefonnummer, noch Deinen Namen, oder das verwendete Gerät (Smartphone oder Telefon) sehen. Nur wenn Du dich dazu entscheidest, diese Daten mit anderen im Chat zu teilen zwecks Kontaktaufnahme oder Wechsel in den Privatraum, gibst du deine Anonymität preis.

Ist das nicht doch so wie „Blind-Dating“?

Antwort: Keineswegs. Wem die Laune nicht nach Vis-a-Vis steht, der kann sich einfach in den „Partyraum“ einwählen und das „Karussell“ (Name eines Chatraums) verlassen. Im Partyraum können bis zu 4 Personen gleichzeitig miteinander quatschen und Spaß haben.

BaseChat Test

Und das ist wirklich alles kostenlos?

Antwort: Ja. Mit einer Festnetzflatrate ist der BaseChat für Dich völlig gratis. Da einige Netzbetreiber jedoch hin-und wieder Gebühren erheben, sollte man die derzeit geltenden Bestimmungen der Website oder der App entnehmen. Normalerweise erfolgt allerdings eine Ansage, bei Einwahl in den BaseChat durch den Netzanbieter über mögliche Kosten und Gebühren.

Was für Räume gibt es bei BaseChat gleich nochmal?

Antwort: Bei BaseChat gibt es 3-Raumkategorien: 1. Das Karussell. 2. Der Partyraum. 3. Der Privatraum. Im „Karussell“ wirst Du über einen Zufallsgenerator mit anderen Menschen „vernetzt“ – ob Dir diese Unterhaltung zusagt, bleibt dann dir überlassen. Sollte dem nicht so sein, kannst Du dich in den „Partyraum“ katapultieren lassen: Hier steppt der Bär und bis zu 4 Fremde gleichzeitig können Unterhaltung stattfinden lassen. Solltest Du dort jemanden treffen, den Du ansprechend findest, so könnt ihr euch in einen der Privaträume verabschieden, um Nummern auszutauschen und/oder einfach eure Gespräche noch stundenlang weiterzuführen.

TOP Dating Websites
AsiaMe
9.2/10
AsiaMe
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Bang With Friends
9.8/10
Bang With Friends
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Fun-Chat
9.0/10
Fun-Chat
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
FlirtyMature
9.3/10
FlirtyMature
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5