https://datingseitenliste.de/berlinersingles-test/BerlinerSingles.de Test

BerlinerSingles.de im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

92%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
76%
Antwortquote
80%
Populäres Alter
25-35
Profile
1.235.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.2/10
Vorteile
  • Mitgliedschaft wird nicht automatisch verwendet
  • Professionelle Dating Webseite für Singles der Hauptstadt
  • Weitere Interessante Features (wie Veranstaltungen)
Nachteile
  • Vergleichsweise wenige Mitglieder im Vergleich zu nationalen / Internationalen Dating Webseiten
  • Unbrauchbar für Leute, die nicht aus Berlin oder der nahen Umgebung kommen

Was ist BerlinerSingles.de?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein regionales Singleportal.

Unter dem Slogan „Hier verabredet sich Berlin“ bietet die Plattform eine lokale Community für Freizeit, Freundschaft und Partnerschaft in Berlin.

Im Vergleich zu anderen Webseiten, zeigt BerlinerSingles.de schon auf der Startseite an, wie viele Singles gerade online sind, was normalerweise zwischen 350 und 400 sind und für eine lokale Website ein guter Schnitt ist.

Auffällig ist, dass sich das Portal nicht nur als Singlebörse deklariert, sondern auch Events in und um Berlin aufzeigt, sodass sich Mitglieder darüber informieren können und sich auch gegebenenfalls auf einer Veranstaltung verabreden können.

Diese sind von Comedy Veranstaltungen über Städtetouren bis hin zu Radtouren oder Wandertouren im Grünen und somit ist für alle Altersklassen etwas geboten.

Außerdem bietet die Plattform auch bestimmte Gruppen an, wo sich Leute mit gleichen Interessen oder Gesinnungen untereinander austauschen können.

Alles in Allem legt BerlinerSingles.de trotz der Betitelung viel Wert darauf, dass auch lockere Kontakte und Freundschaften geschlossen werden, oder einfach gemeinsame Unternehmungen gemacht werden können.

Dadurch, dass auch alle Mitglieder aus Berlin oder der näheren Umgebung stammen ist es leichter das Eis zu brechen und damit für Menschen aus dem Großraum Berlin auf jeden Fall eine Anmeldung wert!

BerlinerSingles im Test

Sign-Up & Login Prozess

Was sofort auffällt beim Anmeldeprozess ist, dass leider eine einfache Anmeldung per Facebook nicht möglich ist, womit nur die Anmeldung per Email bleibt.

Wenn man dann den Benutzernamen und Passwort sowie die E-Mail eingegeben hat, geht die Anmeldung relativ schnell, dennoch werden die „2 Minuten“ wie auf der Webseite angegeben ist, nicht eingehalten.

Positiv ist, dass man sowohl Männer als auch Frauen suchen kann, man muss keine Auswahl treffen per Drop-Down Menü, sondern kann beide Geschlechter wählen, wenn man beispielsweise auch neue Freunde/Freundinnen suchen, um gemeinsame Freizeitaktivitäten zu unternehmen.

Neben den Pflichtangaben wie Geburtstag, Beziehungsstatus und gesuchtes Geschlecht, kann man noch optionale Angaben machen, wie die Größe, Gewicht, ob man Kinder möchte oder Raucher ist.

Im letzten Schritt der Anmeldung hat man Freitexte zur Selbstbeschreibung und gewünschtem Partner oder Freund. Am Ende wird noch ein Foto hochgeladen und die Anmeldung ist abgeschlossen.

Danach wird man, nicht wie man denkt auf die Startoberfläche weitergeleitet, sondern sofort darauf aufmerksam gemacht, welche Vorzüge eine Premiummitgliedschaft mit sich bringt, was ein wenig gewöhnungsbedürftig ist.

Profilgestaltung

Nach der Anmeldung kann man das Profil noch um einige Informationen erweitern.

Neben der Ausbildung und den Beruf lassen sich noch Haustiere, Essgewohnheiten und Urlaubstyp ergänzen.

Die Angaben bezüglich der Hobbies hat man zwar schon bei der Anmeldung machen können, können aber dann noch erweitert oder geändert werden.

Auf BerlinerSingles.de können im Profil mehrere Fotos hochgeladen werden, allerdings können Basismitglieder nur ein Foto sehen. Nur Premiummitglieder können die komplette Galerie sehen.

Kommunikation

BerlinerSingles.de bietet unterschiedliche Arten der Kontaktaufnahme an. Durch das kostenlose versenden von Smileys kann man auf sich aufmerksam machen und somit in eine lockere Unterhaltung einsteigen.

Natürlich ist auch das Versenden der klassischen Nachricht möglich. Die geht allerdings nur, wenn man als Premiummitglied angemeldet ist und ist somit nicht kostenfrei möglich.

Außerdem verfügt die Plattform über die Chatfunktion, sodass man direkt mit anderen Singles die online sind, in Kontakt treten kann.

BerlinerSingles im Test

Mitgliederstruktur und Aktivitäten

Im Vergleich zu nationalen Singleportalen hat BerlinerSingles.de zwar mit rund 50.000 weniger Mitglieder, allerdings ist diese Anzahl an Singles doch recht groß, weil die Seite ja „nur“ für Berliner und Menschen aus der nahen Umgebung gedacht ist.

Was positiv auffällt, ist, dass verhältnismäßig viele Singles täglich online sind (ca. 400) was einem auch auf der Login-Seite direkt angezeigt wird.

Wie schon gesagt betitelt sich das Portal selbst als Community, wodurch man nicht nur einen Partner finden kann, sondern auch Gleichgesinnte oder neue Freunde, mit denen man auch gleich über die Event-Funktion treffen ausmachen kann.

Alles in Allem ist es nicht eine reine Singlebörse, sondern auch Treffpunkt für Informationsaustausch über bestimmte Themen, da auch Gruppen angeboten werden, wie „English speaking Corner“ oder eine Musikgruppe, sowie auch Foren, denen man sich anschließen kann.

Altersdurchschnitt

Die Anmeldung auf BerlinerSingles.de ist ab 18 Jahren.

Generell ist der Altersdurchschnitt der Website 35 Jahre, wobei auffällig ist, dass an den Events eher „ältere“ Mitglieder ab 40 Jahren teilnehmen, nicht wie erwartet jüngere Mitglieder

Außerdem ist das Verhältnis von 60% der Männer zur 40% Frauen relativ gut und verspricht auch interessante Kontakte.

Sexuelle Orientierung

Die Frage der sexuellen Orientierung hat die Website geschickt gelöst. Statt nur eine Präferenz anzugeben, kann man sowohl Mann oder Frau, oder auch beides suchen.

Zusätzlich dazu kann man auch angeben aus welchem Grund das jeweilige Geschlecht gesucht wird. Hier hat man folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Dating & Beziehung
  • Flirten & Abenteuer
  • Sportaktivitäten
  • Freizeitaktivitäten.

Was wieder darauf hindeutet, dass es sich bei BerlinerSingles.de nicht um eine reine Dating Webseite handelt.

Ethnische Herkunft

Die Frage der ethnischen Herkunft wir weder bei der Anmeldung noch beim Ergänzen des Profils gestellt.

Dennoch ist klar, dass Berlin eine offene, multikulturelle Hauptstadt ist, was sich auch in der Vielfältigkeit der Mitglieder spiegelt.

Religiöse Orientierung

Auch das Thema Religion spielt auf der Website gar keine Rolle.

Weder bei der Anmeldung noch der Profilbearbeitung taucht diese Frage auf.

Auch hier lässt vermuten, dass Berlin bzw. deren Singles darauf nicht so sehr achten, bzw. die Religion keine große Rolle spielt.

Wie es für jede Weltstadt üblich ist, sind allerdings alle Religionen auch hier verteten.

BerlinerSingles im Test

Wichtigste Funktionen von BerlinerSingles.de

Wie oben schon genannt hat man die Möglichkeit entweder „normale“ Nachrichten zu versenden, oder mit den Mitgliedern die online sind, auch live zu chatten.

Mitglieder, die man besonders interessant findet, kann man auch als „Favoriten“ hinzufügen, so werden sie als erstes angezeigt.

Wie schon angesprochen ist eine der Besonderheiten der Website, dass auch Events angezeigt werden. Die Website organisiert diese selbstständig und auch Premiummitglieder haben die Möglichkeit auch eigene Veranstaltungen zu kreieren. Allerdings muss hier eine Altersangabe gemacht werden.

Ein weiteres tolle Tool um Gleichgesinnte zu finden und um sich auszutauschen, sind die Gruppen. Hier kann man von Wellness bis hin zu Gruppen bezüglich Aktien alles finden. Es ist eine tolle Möglichkeit um Menschen mit den gleichen Interessen zu finden und sich gemeinsam mit anderen auszutauschen.

Der Bereich Forum ist eine öffentliche Diskussion über bestimmte Themen, an denen sich jeder beteiligen kann. Auch hier sind von politischen Diskussion sogar bis hin zu einem online Flohmarkt alles vertreten und ist eine lockere Art der Kommunikation und des Gedankenaustausches.

Im Reiter „Online“ werden alle Mitglieder angezeigt, die sich im Moment auf der Plattform befinden, was die Kontaktaufnahme einfacher und auch schneller macht, da von einer schnellen Antwort auszugehen ist.

Auch die Suche lässt sich mit 5 unterschiedlichen Varianten vielfältig gestalten:

  • Schnellsuche
  • Erweiterte Suche
  • Suche nach Namen bzw. Benutzernamen
  • Suche nach Geburtstagen
  • Personen, die das eigene Profil besucht haben.

Wie der Name schon sagt, braucht es bei der Schnellsuche wenige Angaben um sich passende Profile anzeigen zu lassen. Hierbei gibt man das gesuchte Geschlecht, die Präferenz der Kontaktes, das Alter und ggf an, dass nur Profile mit Fotos angezeigt werden sollen.

Bei der erweiterten Suche werden zusätzliche Filter angegeben wie beispielsweise die Größe, Wohnort mit Stadtteil oder Freizeitaktivitäten.

Mit der Volltextsuche kann man auch nach ganz speziellen Profilen mit einzelnen Schlagwörtern suchen. Hierbei muss man sich allerdings überlegen, ob dies so sinnvoll ist und das Schlagwort wirklich so wichtig ist.

Außerdem kann man sich auch nochmals über die Suche alle Singles anzeigen, die entweder momentan oder vor kurzem online waren.

BerlinerSingles im Test

Sicherheit & Datenschutz

Der Datenschutz von BerlinerSingles.de ist in zwei Versionen verfügbar. Sowohl eine kurze, dennoch übersichtliche und ausreichend informative Version, sowie eine detaillierte Version, die alle Einzelheiten enthält für wissbegierige Besucher der Website.

In Bezug auf die Vorgaben richtet sich BerlinerSingles.de nach den Deutschen und Europäischem Datenschutzgesetz, was auch ausführlich beschrieben ist.

Außerdem werden die Datenschutzrichtlinien immer wieder angeglichen, was man an der Versionsfassung am Ende der Datenschutzklauseln sehen kann und somit ein gewisses Gefühl von Sicherheit vermittelt.

Die Daten der User werden nicht weitergegeben und die Website gibt auch an, dass die Konversationen über eine SSL-Verschlüsselung gesichert ist und somit geheim bleibt.

Was auf jeden Fall auch gut ist, ist die „Ignorliste“ unter den Einstellungen kann man hier unerwünschte Kontakte selbst blockieren, ohne sich an den Support wenden zu müssen. Dadurch verschwindet der Kontakt nicht nur bei den Nachrichten sondern auch aus der Besucherliste, Profilliste und der Onlineliste.

Diese kann man natürlich auch jederzeit dann wieder entblocken.

Eine weitere Möglichkeit ist

Auch Einstellungen zu Newsletter, Foren und Gruppen lassen sich über diesen Menüpunkt anpassen.

Positiv ist auch, dass das komplette BerlinerSingles.de Team mit Bild und kurzer Beschreibung selbst vorstellt. Dort kann man auch den Support per Email oder Direktnachricht kontaktieren. Dies verdeutlicht nochmal das Gefühl der Community und der Gemeinschaft.

BerlinerSingles.de legitimer Service oder Spam?

Die Offenheit und Transparenz der Website vermittelten ein gutes Gefühl von Anfang an. Man kann die komplette Historie nachvollziehen und auch die Bewertungen online von BerlinerSingles.de sind (fast) durchgehend positiv.

Auch dass der Support jede Anmeldung erstmal auf Echtheit prüft, lässt darauf schließen, dass es sich bei der Webseite auf eine legitime Singlebörse bzw. Community handelt. Außerdem beantwortet der Support unter der Woche alle eingehenden Anfragen innerhalb von 24 Stunden, was auch für sich spricht.

Auch der Preis der Mitgliedschaft ist nicht überteuert und man bekommt vergleichsweise zu anderen Anbietern viel geboten.

BerlinerSingles im Test

Abonnement und Preise

Wie schon beschrieben, ist die Anmeldung auf der Seite kostenlos. Dennoch hat jedes kostenfreie Profil nur eine bestimmte Anzahl an Nachrichten, die versendet werden können.

BerlinerSingles.de bietet folgende Mitgliedschaften an, die sich nicht automatisch verlängern, was sehr positiv aufgefallen ist.

Laufzeit Premium Gesamtbetrag
3 Monate 17,99 EUR / Monat 53,97 EUR
6 Monate 10,99 EUR / Monat 65,94 EUR
12 Monate 6,99 EUR / Monat 83,88 EUR

Den Mitgliedsbeitrag kann entweder per Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal oder manueller Überweisung bezahlen.

BerlinerSingles im Test

Kostenlose Dienste

Wie oben schon beschrieben bekommt man zwar bei der Anmeldung ein paar Freinachrichten, habe aber sonst keine Möglichkeit mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Folgende Funktionen sind bei der kostenlosen Basismitgliedschaft enthalten:

  • Anmeldung auf der Website
  • Suchfunktionen
  • Profile ansehen, wobei hier nur das Hauptfoto sichtbar ist
  • Favoriten auswählen und speichern
  • Die letzten 10 Besucher des eigenen Profils ansehen.
  • Nachrichten bekommen und diese lesen.
  • „Jetzt online“ einsehen
  • Einer Gruppe beitreten, allerdings kann keine eigene erstellt werden.
  • Kommende Events ansehen, aber nicht daran teilnehmen.

Kostenpflichtige Dienste

Die Mitgliedschaft, wie oben beschrieben gibt volle Funktion auf alle Bereiche der Website und verlängert sich nicht automatisch.

Hierbei sind folgende Funktionen dann für das Mitglied nutzbar:

  • Nachrichten senden und Chatten
  • Empfangene Smileys ansehen und an andere Singles versenden
  • Alle Besucher des eigenen Profils ansehen.
  • Ansehen aller Fotos eines anderen Singles
  • anonym Profile anderer Singles besuchen.
  • Gruppen beitreten und auch eigene Gruppen erstellen.
  • Events einsehen, sich anmelden und auch eigene Events erstellen.
  • Nutzung Werbefrei.

BerlinerSingles im Test

Design der Website und Bedienung

Die Website ist ansprechend und modern gestaltet. Die Singles die online sind, werden auf der Startoberfläche angezeigt und laden einen dazu ein sich anzumelden.

Die Bedienung ist sehr einfach, sodass auch Neulinge auf Singlebörsen sich gut zurechtfinden.

Die Sprache ist sehr persönlich und einfach, sodass auch ältere Nutzer damit zurechtkommen.

Auch die kurze Ladezeit der einzelnen Seiten ist positiv aufgefallen.

Mobile Applikation

BerlinerSingles.de bietet die kostenfreie App für iOS und Android an.

Die Handhabung ist einfach und selbsterklärend.

Man kann, neben den schreiben und lesen der Nachrichten, Gruppen und Events auch das eigene Profil bearbeiten, wenn gewünscht.

Auch hier ist der Aufbau der einzelnen Seiten sehr schnell, wodurch die Anwendung unterwegs auch uneingeschränkt möglich ist und auch empfohlen werden kann!

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man auch die Benachrichtigungen einstellen kann, wodurch man sofort über neue, eingehende Nachrichten informiert wird.

BerlinerSingles im Test

Kontaktinformation

BerlinerSingles.de ist der Nachfolger der Website MünchenerSingles.de, welche bereits 1999 online ging. Das Unternehmen, welches von zwei Freunden gegründet wurde, ist nicht an ein Netzwerk gekoppelt und existiert seit 2009.

Anschrift:

studio3w GmbH

Nußbaumstr. 10

80336 München

Deutschland

E-Mail: [email protected]

Fazit

BerlinerSingles.de ist bei weiten mehr als nur eine regionale Dating Webseite!

Sie wird dem Begriff Community tatsächlich gerecht. Man kann hier auch unterwegs sein ohne Single zu sein, da sich hier auch gemeinsame Interessen diskutieren kann oder auch kommende Events einsehen kann und daran teilnehmen kann.

Alles in Allem ist es ein gutes, legitimes Portal um neue Leute kennen zu lernen. Das einzige Manko ist, dass es sich eben nur für Leute aus und um Berlin lohnt sich anzumelden.

BerlinerSingles im Test

FAQ

Habe ich eine Möglichkeit die Einstellungen der Privatsphäre zu ändern?

Unter den Einstellungen hat jedes Mitglied die Möglichkeit unter „Privatsphäre“ zu ändern, ob das Geburtsdatum in der Geburtstagsliste angezeigt werden soll und das Anmeldedatum.

Weitere Einstellungen kann man im Reiter Newsletter, bezüglich der Benachrichtigungen und bei den Foreneinstellungen vornehmen, wo man entscheiden kann, ob angezeigt werden soll, welchen Beitrag man in einer Gruppe oder einem Forum gepostet hat.

Generell hat man viele Einstellungen, die man manuell verändern kann, was sehr positiv ist.

Wie kann ich mein Profil bei BerlinerSingles.de löschen?

Wenn man mit der Maus auf den eigenen Benutzernamen oben rechts bleibt, so hat man die Möglichkeit so auf die Einstellungen zu gelangen. Hier hat man ganz unten, als letzte Auswahlmöglichkeit, die Wahl das Profil komplett zu löschen.

Hier ist allerdings zu beachten, dass das Benutzerprofil nicht mehr wiederhergestellt werden kann.

Wenn man noch etwas unentschlossen ist, kann man auch die Funktion „Profil pausieren“ nutzen.

Dies bedeutet, dass man nicht mehr in den Suchergebnissen oder Vorschlägen für andere Nutzer auftaucht. Außerdem ist man erstmal von allen Gruppen und Events abgemeldet und man bekommt auch keine Benachrichtigungen mehr gesendet.

Die Premiummitgliedschaft wird dadurch allerdings nicht pausiert, sondern läuft einfach weiter.

Wenn man sich dann wieder anmelden möchte, loggt man sich einfach ein und aktiviert den Account über die Einstellungen wieder.

Was kann der Grund sein, dass man an einem Event nicht teilnehmen kann?

Generell kann man als kostenloses Basismitglied leider nicht an einem vorgeschlagenen Event teilnehmen. Da die Webseite oder einzelne Mitglieder die meisten Events veranstalten hat man leider auch keine andere Möglichkeit an einer bevorstehenden Veranstaltung teilnehmen. Daher bleibt nur das Upgrade auf eine Premiummitgliedschaft.

Außerdem muss jede eingetragene Veranstaltung mit einer Altersangabe versehen sein. Daher ist auf die Altersangabe zu achten.

Es kann auch sein, dass die Veranstaltung auch nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl hat. Daher sollte man auch achten, dass das Event noch nicht ausgebucht ist.

Alternativ kann man sich auch in der Warteliste eintragen, wo man dann die Möglichkeit hat, beim Abspringen eines anderen Mitglieds, doch noch an dem gewollten Event teilzunehmen.

Warum wird meine Zahlung abgelehnt?

Falls die Zahlung abgelehnt wird, sollten zuerst die Zahlungsdetails nochmals überprüft bzw. nochmals neu eingetragen werden.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass der Gesamtbetrag sofort fällig ist und es keine monatliche Zahlung erfolgt. Dies geht leider nicht deutlich aus der Auflistung der unterschiedlichen Mitgliedschaften hervor, daher kann es auch sein, dass das Konto beispielsweise nicht über genügend Deckung verfügt.

Wenn die oben genannten Punkte nicht zutreffen, sollten Sie sich an den Kundensupport von BerlinerSingles.de gewandt werden. Dieser wird innerhalb von 24 Stunden Ihre Anfrage bearbeiten.

Der Support kann entweder per E-Mail an [email protected] erreicht werden, oder aber auch im Bereich „Team“ per Direktnachricht.

TOP Dating Websites
Christliche Partnersuche
9.6/10
Christliche Partnersuche
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
DatingArea
9.2/10
DatingArea
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.1 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Flirtoo
9.1/10
Flirtoo
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.2 von 5
Shaadi
9.5/10
Shaadi
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.1 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
UkraineDate
9.7/10
UkraineDate
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5