https://datingseitenliste.de/date50-test/Date50 Test

Date50 im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

92%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
10%
Schönheit
85%
Antwortquote
87%
Populäres Alter
47-55
Profile
2.450.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.3
Betrug
Sehr selten
Rating
9.2/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Für kultivierte Singles auf der Suche nach einer festen Beziehung
  • Auch für Abenteuer und Freizeitpartner
  • Günstige Premium-Mitgliedschaft
  • Zwei verschiedene Matching-Systeme zur Auswahl
  • Sehr gute Suchfunktion auch für Basis-Mitglieder
  • Sehr übersichtliche Profile und hohe Bedienfreundlichkeit der Plattform
Nachteile
  • Verzögerte Nachrichtenzustellung in der Basis-Mitgliedschaft
  • Wenige Zusatzfunktionen, wie beispielsweise Videochat oder Telefonie

Die Zeiten, in denen Online-Dating der jüngeren Generation vorbehalten war, sind eindeutig vorbei. Das Internet ist inzwischen auch für Erwachsene ab 50 ein ganz alltägliches Instrument – auch in Sachen Dating. Trotzdem haben Singles in diesem Alter meist andere Bedürfnisse, als als sie mit 20 noch durch die Clubs zogen oder mit 30 eine Familie gründeten. Mit Date50 bietet sich Ihnen eine Plattform, auf der Sie mit anderen Menschen im besten Alter zusammenfinden können.

Wie funktioniert die Plattform?

Date50 richtet sich speziell an reife Singles, auch wenn Sie dort ebenfalls jüngere Nutzer antreffen können. Die meisten von ihnen suchen eine feste Partnerschaft, ein Abenteuer oder auch nur eine platonische Freundschaft sind dennoch nicht ausgeschlossen. In jedem Falle wird auf der Plattform hohen Wert auf ein kultiviertes Benehmen gelegt. Mitglieder finden per Suchfunktion oder mit Hilfe zweier verschiedener Matching-Systeme zueinander. Wer sich gefällt, kann per Nachrichtenfunktion den ersten Schritt wagen und Kontakt aufnehmen. Etwas dezenter kann es klappen, wenn Sie erstmal einen Smiley versenden und so erstes Interesse bekunden.

Date50 im Test

Registrierungs- & Anmeldeprozess

Die Registrierung bei Date50 geht einfach und schnell. Auf der Startseite der Website finden Sie oben rechts einen Button „Registrieren“. An dieser Stelle finden Sie später auch den Mitglieder-Login. Im Anschluss an die eigentliche Registrierung müssen Sie Ihre Registrierung noch bestätigen. Hierfür klicken Sie auf einen Link, den Sie per E-Mail erhalten haben. Danach ist die eigentliche Registrierung abgeschlossen, doch es sind noch einige Fragen zu beantworten. Im ersten Schritt geben Sie an, was Sie bei Date50 suchen: Eine feste Partnerschaft, Flirten und ein Abenteuer oder eine Freizeit-, Sport- und Urlaubsbekanntschaft. Auch Mehrfachangaben sind möglich. Anschließend geben Sie Ihren eigenen Beziehungsstatus an – ob Single, vergeben oder verwitwet. Weitere Fragen beziehen sich auf Bildungsabschluss und Beruf, Kinder und Kinderwunsch, Körpergröße und Figur, Tattoos und Piercings, Rauch- und Trinkverhalten, Hobbys und wie wichtig Ihnen Sexualität in einer Beziehung ist.

Jetzt muss Ihr Profil nur noch von einem Mitarbeiter geprüft und freigeschaltet werden. Offensichtliche Fakes werden direkt wieder gelöscht. Die Prüfung kann eine Weile in Anspruch nehmen. Laut Date50 sind es einige Minuten, in unserem Test dauerte es eine knappe halbe Stunde. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn Sie können sich bereits mit der Plattform vertraut machen. Einige Bereiche sind aber noch nicht zugänglich, z.B. die komplette Profilansicht anderer Nutzer.

Darstellung der Profile

Die Profile bei Date sind in puncto Übersichtlichkeit und Aussagekraft vorbildlich gestaltet. Das Design verfolgt eine klare Linie. Oben links finden Sie stets das Profilbild des Nutzers. Ein kleiner Punkt verrät den Onlinestatus des Nutzers. Ist er beispielsweise grün, surft er oder sie auch gerade in der Singlebörse. Ist er grau, ist das Mitglied offline. Darunter 4 Buttons, mittels derer Sie eine Nachricht oder einen Smiley senden können, dem Nutzer eine Nachricht senden oder sein Profil mit „Gefällt mir“ markieren können. Unmittelbar darunter sehen Sie eine unübersehbare Prozentangabe – das ist Ihr Matchingfaktor. Mehr dazu lesen Sie im Abschnitt „Matches und Kommunikation“.

Im Hauptbereich der Nutzerprofile werden Ihnen Spitzname, Wohnort und Entfernung von Ihrem Wohnort, Alter, Beruf und Aktivität in der Singlebörse angezeigt. Darunter finden Sie zwei Tabs: Profil und Fragenflirt. Im Profil-Tab können Sie sich alle Profilangaben des Nutzers ansehen. Im Tab „Fragenflirt“ finden Sie Antworten auf die Fragen, die Sie selbst ebenfalls beantwortet haben.

Die meisten Nutzer füllen ihre Profile auch gut aus. In unserem Test trafen wir unter den aktiven Nutzern nur auf wenige Profile, die wenig bis gar nicht ausgefüllt haben. Die meisten Mitglieder machen viele persönliche Angaben und beantworten auch etliche Fragen im „Fragenflirt“. Einige dieser Fragen sind banal und eher mit Humor zu nehmen, einige sind aber sehr wichtig was die Grundlagen einer Beziehung angeht, beispielsweise Moralvorstellungen und wie der gemeinsame Alltag auszusehen hat.

Matches und Kommunikation

Bei Date50 gibt es ein Matchingsystem. Genaugenommen sind es sogar zwei, nämlich der „Fragenflirt“ und der „Fotoflirt“. Beim Fotoflirt werden Ihnen der Reihe nach die Profilbilder anderer Nutzer vorgeschlagen. Sie entscheiden, ob die Person Ihnen auf den ersten Blick sympathisch ist und Sie Interesse an einem weiteren Kennenlernen haben oder nicht. Genauso wird Ihr Foto anderen Nutzern vorgeschlagen. Ein sogenannter „Match“ ergibt sich, sobald beide sich gegenseitig gefallen. Beim Fotoflirt können Sie mitmachen, sobald Sie selbst ein Profilbild von sich hochgeladen haben.

Etwas persönlicher wird es beim „Fragenflirt“. Hier werden Ihnen einfache „entweder oder“-Fragen gestellt, beispielsweise „Oper oder Theater?“. Die Fragen stammen aus den Bereichen Alltag, Dating, Erziehung, Essen, Kultur, Leben, Liebe, Moral und Sex. Ergänzt wird dieses System durch den „Matchingfaktor“. Hierbei wählen Sie bei jeder Frage aus, welche Antwort(en) für Sie akzeptabel wäre(n) und wie wichtig (oder unwichtig) Ihnen die Frage bzw. die Antwort darauf ist. Dafür sind mindestens 10 Fragen im Fragenflirt von beiden zu beantworten, denn ansonsten wäre der Matchingfaktor kaum aussagekräftig. Je mehr abgegebene Antworten, desto besser – zur Auswahl stehen hunderte Fragen. Das kostet etwas mehr Zeit als der Fotoflirt, aber dafür werden so Menschen ausfindig gemacht, deren Vorstellungen auch auf der charakterlichen Ebene besonders gut zusammenpassen.

Besuchen Sie das Profil eines Nutzers, wird Ihnen unter dessen Profilbild eine Prozentzahl angezeigt. Sie gibt darüber Aufschluss, wie gut Sie beide voraussichtlich zusammenpassen.

Alternativ stehen Ihnen auch mehrere Suchfunktionen zur Auswahl. In der allgemeinen Suche können Sie nach Geschlecht, Alter, Sternzeichen, Ausbildung, Raucher/Nichtraucher, Kinder/keine Kinder und Mitgliedern mit oder ohne Foto selektieren. Außerdem können Sie nach dem Wohnort (mit Umkreisangabe) selektieren. Eine dritte Möglichkeit ist es, nur nach dem Äußerlichen zu suchen, wobei Körpergröße, Figur und eventueller Körperschmuck (Tattoos und Piercings) berücksichtigt werden.

Haben Sie Matches oder finden jemanden, den Sie in der Suche gefunden haben interessant, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sind Sie noch unsicher, können Sie denjenigen erstmal als Favorit speichern und können so ihn so später leicht wiederfinden. Sie können auch erstmal einen Smiley senden oder das Profil mit „Gefällt mir“ markieren. Am direktesten ist es natürlich, denjenigen direkt per Privatnachricht anzuschreiben. Dies ist bei Date50 grundsätzlich auch Basis-Mitgliedern möglich, allerdings mit Einschränkungen

Date50 im Test

Mitgliederstruktur und Aktivitäten

Date50 verfügt über mehr als 380.000 Mitglieder. Das Geschlechterverhältnis hat einen leichten Frauenüberhang, was bei Online-Singlebörsen aber völlig normal ist. Die meisten Mitglieder suchen nach einer seriösen Beziehung und benehmen sich auf der Plattform nett und zuvorkommend. Andere Nutzer können Sie ignorieren und melden, denn Date50 wünscht ausdrücklich nur kultivierte Nutzer auf seiner Plattform. Wie aktiv ein Mitglied ist, können Sie im Profilbereich des Nutzers sehen. Eine Übersicht aller Singles, die gerade online sind, fehlt leider. Grundsätzlich scheint Date50 aber gut besucht zu sein, an potentiellen Kandidaten und Kandidatinnen mangelt es so schnell nicht.

Alter der Nutzer

Die Mitgleider bei Date50 sind im Durchschnitt zwischen 48 und 55 Jahre alt. Im Gegensatz zu anderen Dating- und Kontaktbörsen für Menschen ab 50 gibt es bei Date50 jedoch kein Mindestalter. Voraussetzung für die Anmeldung ist lediglich die Volljährigkeit. Darüber hinaus kann sich allerdings jeder anmelden. Dementsprechend sind auch viel Mitglieder deutlich jünger als 50 Jahre. Das hat den Vorteil, dass Liebe bekanntermaßen kein Alter kennt und auch größere Altersunterschiede heutzutage keine Seltenheit mehr sind. Dennoch sollten Sie davon ausgehen, dass die jüngeren Singles auch entsprechend reif sind – und nicht etwa nach einem Partner für Clubtouren oder die erste große Liebe suchen.

Sexuelle Vorlieben

Grundsätzlich richtet sich Date50 nicht an Menschen mit einer bestimmten sexuellen Vorliebe. Im Rahmen des Anmeldeprozesses ist eine der zu beantwortenden Basisfragen, wie wichtig Ihnen Sexualität ist: sehr wichtig, wichtig, weniger wichtig oder nicht wichtig. So können Sie schon einmal grob eingrenzen, einen Partner zu finden, der es ähnlich sieht. Eine Angabe ist allerdings nicht verpflichtend. Konkrete Vorlieben werden hier nicht thematisiert. Dies entwickelt sich ggf. erst im Laufe des weiteren Kennenlernens per Nachrichtenfunktion. Allerdings sollten Sie auch hier nicht mit der Tür ins Haus fallen. Zwar suchen einige Nutzer auch bewusst nur etwas Lockeres und keine feste Partnerschaft, tendentiell sind Singles bei Date50 aber eher weniger auf der Suche nach einem schnellen erotischen Abenteuer. Plumpe, rein sexuell motivierte Anfragen sind daher recht aussichtslos.

Herkunft und kulturelle Zugehörigkeit

Die Mitglieder bei Date50 stammen mehrheitlich aus Deutschland, doch auch Österreich und die Schweiz sind vertreten. Innerhalb dieser Länder sind die Nutzer quer über das ganze Staatsgebiet verteilt angesiedelt. Ihre kulturelle Zugehörigkeit ist daher dem westlichen Kulturkreis zuzuordnen, Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

Religiöse Orientierung

Date50 ist selbst keine religiöse Plattform und richtet sich auch nicht an Anhänger einer bestimmten Glaubensrichtung. Religion spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle und ist auch für das Kennenlernen und eine potentielle Partnerschaft wichtig, steht bei Date50 aber nicht im Mittelpunkt. Auch im Profilbereich ist keine Angabe zur eigenen Religionszugehörigkeit vorgesehen. Wem die Religion des potentiellen Partners sehr wichtig ist, sollte mit neuen Kontakten schon im Vorfeld diese Basics ansprechen.

Date50 im Test

Funktionen der Dating-Website Date50

Die Hauptfunktionen von Date50 bestehen aus dem Anlegen eines kostenlosen Profils, der Suchfunktion sowie den beiden Matchingsystemen. Zum richtigen Kennenlernen kommt es dann über die Nachrichtenfunktion. Damit bietet Date50 eine solide Basis, aber nicht viele zusätzliche Highlights, wie beispielsweise Live-Chat oder Videotelefonie. Das Angebot wird jedoch um einige kleinere Annehmlichkeiten ergänzt. Dazu zählt beispielsweise die Anzeige, wer ihr Profil besucht und mit „Gefällt mir“ markiert hat. Auch ein Magazin zu Dating-Themen ist vorhanden.

Praktisch ist, dass Sie stets über neue Aktivitäten benachrichtigt werden, z.B. eine neue Nachricht oder einen neuen Profilbesucher. Letztere werden Ihnen auch in der kostenlosen Basismitgliedschaft angezeigt. Allerdings werden diese Ereignisse auch durch blinkende Meldungen im entsprechenden Browser-Tab angezeigt – das kann schnell lästig werden.

Date50 im Test

Sicherheit und Privatsphäre

Date50 ist eine sichere Plattform, bei der Datenschutz und Privatsphäre groß geschrieben werden. Sie selbst haben in der Hand, was Sie hochladen und welche Profilangaben Sie machen wollen. Pflichten gibt es keine. Ein freiwilliger ID-Check hingegen ermöglicht es Ihnen, anderen Nutzern gegenüber Ihre Echtheit zu unterstreichen. Gleichzeitig können Sie so andere Nutzer erkennen, die sich verifiziert haben. Wenn Sie die Plattform nicht mehr nutzen wollen, können Sie Ihr Profil in den Einstellungen selbständig löschen. Eine eventuelle Premium-Mitgliedschaft ist zuverlässig und jederzeit zum nächstmöglichen Termin kündbar.

Auch die Plattform Ausgezeichnet.org hat Date50 getestet und mit 4,3 von 5 Sternen ausgezeichnet. Das entspricht dem Prädikat „sehr gut“. Grundlage sind insgesamt 293 Kundenbewertungen (Stand: 05/2020).

Ist Date50 seriös oder Betrug?

Date50 ist eine seriöse Plattform. Betrügerische Absichten konnten hier in der langen Geschichte der Plattform nicht festgestellt werden. Eine Abo-Falle gibt es ebenfalls nicht. Sollten Sie ein Premium-Abonnement abschließen, können Sie dieses jederzeit kündigen und zum nächstmöglichen Zeitpunkt beenden. Das funktioniert bei Date50 problemlos. Auch die Nutzer von Date50 wissen sich zu benehmen.

Date50 im Test

Abonnement-Arten und Preise

Nach der Anmeldung sind neue Nutzer bei Date50 grundsätzlich alle Mitglieder in der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft. Mit dieser ist die Plattform bereits gut nutzbar, einige zusätzliche Annehmlichkeiten bleiben jedoch Mitgliedern mit einem Premium-Zugang vorbehalten.

Ein Monat Date50 Premium kostet 34,99 €. Legen Sie sich länger fest, zahlen Sie auch eine entsprechend geringere monatliche Rate. Ein 3-monatiges Premium-Abonnement kostet monatlich 19,90 €, ein 6-monatiges Abonnement 16,90 € im Monat und ein 12-monatiges Premium-Abonnement nur noch 11,60 € monatlich. Die Zahlung kann wahlweise per Banküberweisung, PayPal, Kreditkarte (Visa oder Master) sowie Lastschriftverfahren erfolgen.

Die Premium-Mitgliedschaft kann jederzeit schriftlich (per Fax, Brief oder E-Mail) sowie im Kontenbereich von Date50 zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

Kostenlose Mitgliedschaft

Grundsätzlich zählt Date50 zu den Dating- und Kennenlern-Plattformen, die auch als kostenloses Basismitglied sinnvoll nutzbar sind. Sie können die Suchfunktion und das Matching-System nutzen, Profile ansehen und Nutzer anschreiben. Um in Kontakt zu kommen, reicht das erstmal aus. Eine große Einschränkung der kostenlosen Mitgliedschaft betrifft das Empfangen und Senden von Nachrichten – und somit die Hauptfunktion, wenn es um das eigentliche Kennelernen anderer Mitglieder geht. Basis-Mitglieder können nur Premium-Mitglieder ganz normal anschreiben. Schreiben Sie andere Basis-Mitglieder an, wird Ihre Nachricht erst mit 60 Minuten Zeitverzögerung zugestellt. Eine weitere Nachricht dauert dann 120 Minuten. Das grenzt die Auswahl sehr ein und macht ein flüssiges Hin- und Herschreiben quasi unmöglich.

Zudem sehen Sie als Basis-Mitglied nicht alle Besucher Ihres Profils. Einige werden angezeigt, andere werden nur verschwommen und somit unkenntlich dargestellt.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Als Premium-Mitglied können Sie ohne Einschränkungen Nachrichten an andere Mitglieder senden und uneingeschränkt Nachrichten empfangen, insbesondere von Mitgliedern ohne Premium-Zugang. Es gibt außerdem keine Zeitverzögerung beim Versand von Privatnachrichten. Sie können dabei außerdem Bilder versenden. Wenn Sie anonym surfen wollen, können Sie das als Premium-Nutzer ebenfalls tun. Anderen Mitgliedern wird dann nicht angezeigt, dass Sie ihr Profil besucht haben. Auch dann nicht, wenn sie selbst Premium-Mitglied sind. Sie können jedoch sehen, wer Ihr Profil besucht hat (es sei denn, derjenige surft auch anonym) und wer Ihnen Smileys sendete. In der Basis-Mitgliedschaft sehen Sie nur einen Teil der Smileys und Besucher. Last but not least haben Sie die Möglichkeit, die Premium-Suchfunktion zu nutzen. Zwar erzielen Sie auch mit der regulären Suche schon passable Ergebnisse, doch die Premium-Suche lässt ein noch feineres Filtern der Mitglieder zu, die besonders gut zu Ihnen passen.

Date50 im Test

Website-Design und Nutzerfreundlichkeit

Date50 ist insgesamt – ebenso wie die einzelnen Profile – eine sehr ansprechende, übersichtliche Plattform. Es gibt einige Gimmicks, beispielsweise die Angabe, wer wem zuletzt einen Smiley gesendet hat. Das mag für einige unnötig und nicht sehr interessant sein, dominiert aber dennoch nicht die ganze Website. Die hat alles, was es zum Kennenlernen braucht – aber kaum mehr. Dadurch ist das Zurechtfinden auf der Plattform sehr einfach und schnell erledigt. Sie können sich also direkt aufs Flirten konzentrieren.

Mobile App für Smartphone und Tablet

Date50 bietet keine mobile App an, weder für Android noch für iOS-Nutzer. Es gibt jedoch eine mobile Version der Website, die Sie über den normalen Browser Ihres Smartphones oder Tablets aufrufen können. In unserem Test erwies sie sich als ebenso gut strukturiert und leicht bedienbar, wie die Desktopversion der Plattform.

Date50 im Test

Kontaktinformation

  • Unternehmen: ICONY GmbH
  • Anschrift: Heinestraße 72
  • 72762 Reutlingen
  • Deutschland
  • Telefon: –
  • E-Mail: [email protected] oder Kontaktformular für Supportanfragen

Date50 im Test

Fazit

Date50 ist eine seriöse Anlaufstelle für Singles im besten Alter. Zahlreiche Nutzer sind aktiv und warten darauf, Sie kennenzulernen (oder kennengelernt zu werden). Die Umgangsformen auf der Plattform sind gemäß des Mottos von Date50 absolut kultiviert. Der Funktionsumfang ist ausreichend, das Matching-System und die Suchfunktion sehr effizient. Die gesamte Website inklusive der Profile sind sehr ansprechend, übersichtlich und nutzerfreundlich gestaltet – hier besteht kaum Verbesserungsbedarf. Insgesamt also eine klare Empfehlung, sich bei Date50 auf die Suche nach dem passenden Gegenstück zu begeben.

Date50 im Test

FAQ

Was ist das Mindestalter bei Date50?

Das Motto bei Date50 lautet: Liebe im besten Alter. Der Altersdurchschnitt liegt zwischen 48 und 55 Jahren. Anmeldevoraussetzung ist trotzdem nur die Volljährigkeit, eine Registrierung ist also auch für jüngere möglich.

Ist Date50 kostenlos?

Date50 kann in einer kostenlosen Version und als Premium-Mitglied genutzt werden. Die Kosten für ein Premium-Abonnement bewegen sich im marktüblichen mittleren Rahmen und bieten einige Zusatzfunktionen. Diese sind nicht unbedingt erforderlich, aber zweifelsohne eine ziemliche Flirt-Hilfe.

Ist Date50 seriös?

Date50 ist eine absolut seriöse Plattform. Das gilt sowohl für den Anbieter als auch für die Mehrheit der dort aktiven User.

An wen richtet sich Date50?

Nach eigenen Angaben richtet sich Date50 an kultivierte, reife Singles auf der Suche nach einer Partnerschaft. Ein Abenteuer oder Freizeitpartner sind trotzdem nicht ausgeschlossen.

TOP Dating Websites
50Plus Treff
9.1/10
50Plus Treff
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Bang With Friends
9.8/10
Bang With Friends
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Flirt
9.1/10
Flirt
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.4 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
Koko
9.4/10
Koko
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
Megalatte
9.5/10
Megalatte
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5