https://datingseitenliste.de/eharmony-test/eHarmony Test

eHarmony im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

96%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
88%
Antwortquote
91%
Populäres Alter
20-35
Profile
5.000.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.5
Betrug
Sehr selten
Rating
9.6/10
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Kostenlose Basismitgliedschaft
  • Eine aktive Mitgliedschaft in über 200 Ländern
  • Kostenlose Erstellung des Persönlichkeitsprofils
  • Detaillierte Profile enthalten Eingabeaufforderungen, die zum Nachdenken anregen, wie „Die Leute bemerken mich“ und „Die Person in meinem Leben, die mich am meisten beeinflusst“
  • eHarmony ist eher eine Plattform für ernstere Dates
  • Jedes Profil wird überprüft, um zu beweisen, dass Mitglieder so sind wie sie sagen
  • Einfach bedienbare Apps für iOS und Android
  • Die Mechanismen der Übereinstimmung konzentrieren sich auf die Kompatibilität der Profile
  • Ein personalisiertes Online-Dating-Erlebnis, dass die Mitglieder bei jedem Schritt unterstützt
Nachteile
  • Um die Website-Features vollständig nutzen zu können, muss man eine bezahlte Mitgliedschaft erwerben
  • Suchwerkzeuge sind im Vergleich zur Konkurrenz begrenzt
  • Es gibt keine Optionen für lesbische, schwule, trans- oder bisexuelle Singles

Wenn du sicher bist, dass du eine ernsthafte, langfristige und engagierte Beziehung oder Ehe willst, dann gibt es einen klaren Führer in der Datingseiten-Szene: eHarmony. Diese Website hat sich seit langem als führend etabliert, beim Zusammenbringen von Singles für eine sinnliche Partnerschaft. Die eHarmony-Plattform wirbt häufig mit dem Satz, dass jeden Tag durchschnittlich 438 Singles heiraten, die sich auf der Website kennengelernt haben. Wenn das gut klingt, lies weiter. Vor – und Nachteile dieser Dating-Site werden in diesem Beitrag ausführlich erläutert.

eHarmony im Test

Wie funktioniert es?

Was ist eHarmony? eHarmony ist keine Seite für einmalige sexuelle Abenteuer. Für diese Begegnungen gibt es andere Orte, an denen diese Bedürfnisse erfüllt werden können. Bevor du dich jedoch schnell anmeldest, solltest du zunächst Folgendes über eHarmony wissen, um sicherzustellen, dass es die richtige Wahl für dich ist:

Diese Plattform nutzt die Wissenschaft, um dich mit potenziellen Partnern zusammenzubringen. In der heutigen Zeit kann es schwierig sein eine echte Verbindung herzustellen. Für viele ist der Ansatz „heiß oder nicht“ wichtig, was dazu führen kann, dass Online-Dating für diejenigen, die eine echte Beziehung suchen manchmal leer oder sogar nutzlos scheint. Deshalb ist eHarmony so erstaunlich.

Anstatt sich nur auf das Aussehen zu verlassen, müssen alle Mitglieder bei der Anmeldung ein Kompatibilitätsquiz absolvieren, um festzustellen, wer ihre besten Übereinstimmungen sind. Diese Plattform nutzt die tatsächliche Wissenschaft, nicht nur deine Vorlieben und Abneigungen, um dich mit potenziellen Partnern zusammenzubringen, die dich wirklich „verstehen“ und mit denen du die höchsten Chancen auf eine sinnvolle Verbindung hast.

eHarmony verwendet so genannte „Haupteffekte“, was die „potenzielle direkte Auswirkung deiner Merkmale und der Merkmale deiner Partner auf Gefühle“ bedeutet. Dies geschieht um herauszufinden, mit welcher Art von Person du zusammen sein solltest. Diese Funktion unterscheidet die Plattform von fast jeder anderen Dating-Website.

eHarmony im Test

Registrierung und Anmeldung

Der schwierigste Teil beim Beitritt zur Website ist der langwierige Anmeldevorgang. Aber keine Sorge, es macht Spaß und von da an ist alles ein Kinderspiel. Die Erstellung eines Profils für diese Plattform dauert ca. 30 Minuten, in denen du eine Reihe von Fragen beantworten musst – wenn auch nicht mehr so viele wie früher. Heute ist die Beurteilung der Persönlichkeit von eHarmony anhand von 150 Fragen optional. Du kannst also einfach die grundlegenden Infos angeben und dann mit dem Sammeln von Übereinstimmungen beginnen.

Die 29 Dimensionen der Kompatibilität von der Website berücksichtigen emotionales Temperament, den sozialen Stil, Körperlichkeit, Beziehungsfähigkeiten sowie Werte oder Überzeugungen. Das Team hat seine Fragen auf die wirklich wichtigen Aspekte der Attraktivität und Kompatibilität reduziert. Du wirst auf Fragen stoßen, in denen du gefragt bist, wie klug, dominant, kontaktfreudig und streitsüchtig du bist.

Du wirst gefragt, was deiner Meinung nach die besten Eigenschaften sind und was Eigenschaften, die ein potenzieller Partner in schwierigen Zeiten besitzen soll. Wenn du den Fragebogen nicht in einer Sitzung ausfüllen kannst und mehr Zeit für die Beantwortung benötigst, dann mach dir keine Sorgen, du kannst später darauf zurückkommen.

Neue Mitglieder beschreiben auch die ideale Altersspanne und den idealen Standort ihres perfekten Partners und geben dann grundlegende Informationen zu Beziehungsstatus, Bildung, Einkommensniveau und Trinkgewohnheiten an. Diese Antworten werden im Profil angezeigt, Antworten auf das Kompatibilitätsquiz jedoch nicht. Nachdem du etwa ein Dutzend Fragen beantwortet und mindestens ein Foto hochgeladen hast, wird dein Profil auf der Website live geschaltet (vorbehaltlich der Genehmigung durch das Team).

Nutzer-Profiling

eHarmony zeichnet sich durch die Qualität der Übereinstimmungen aus. Einer der Hauptfaktoren, die deine Kompatibilität mit einem bestimmten Mitglied beeinflussen, ist die Menge an Informationen, die du in deinem Profil angibst. Wie bereits erwähnt, ist eHarmony stolz darauf, dass alle Neuankömmlinge Registrierungsfragen beantworten.

  • Profilabschnitte sind detailliert.
  • Der User kann sein Profil jederzeit aktualisieren oder ändern.
  • Nur Premium-Mitglieder können Profilfotos anschauen.
  • Das Anzeigen vollständiger Profile ist kostenlos.
  • Der User kann nur auf Profile zugreifen, die ihm entsprechen.

Informationen aus den durchgeführten Tests und Fragebögen spiegeln sich in deinem Profil wider. Darüber hinaus enthält dein Profil den Abschnitt „Über mich“, Informationen zu deinen Vorlieben und den Grad der Kompatibilität, den jeder Besucher in Bezug auf die verschiedenen Bereiche in deinem Leben haben muss.

Wenn du Profile anderer Mitglieder sorgfältig durchsuchst, wirst du feststellen, dass die Mehrheit ihre Profilabschnitte informativ ausgefüllt hat. Auf der Registerkarte „Kompatibilität“ findest du außerdem einen detaillierten Prozentsatz, wie viele Werte mit deinen übereinstimmen und zu dir passen.

Die Registerkarte „Kompatibilität“ zeigt, wie deine Persönlichkeit und Einstellung zu einer Beziehung übereinstimmen würden. Dies sind folgende Merkmale und Einstellungen, die du auf dieser Registerkarte findest:

  • Emotionale Intimität;
  • Gewissenhaftigkeit;
  • Körperliche Intimität;
  • Beziehungswerte;
  • Religiöse Werte;
  • Soziale Werte;
  • Extrawerte;
  • Verträglichkeit;
  • Altruismus;
  • Intellekt;
  • Zuneigung;
  • Unterkunft;
  • Sportlichkeit;
  • Exklusivität;
  • Romantik.

Abgesehen von diesen erforderlichen Feldern hat eHarmony einen Abschnitt mit Fragen und Antworten vorbereitet, bei dem du deine Übereinstimmungen besser kennenlernen kannst, indem du zufällige Fragen durchliest, die sie beantwortet haben. Sie können auch Fragen in deinem Profil beantworten, wenn du möchtest, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Nachdem du deine Antworten auf jede der angezeigten Fragen gespeichert hast, siehst du sofort, was deine Übereinstimmungen geantwortet hat. Auf diese Weise kannst du sehen, ob ihr euch beide auf etwas einigt oder nicht. Das Dashboard zeigt Profil- und Fotoaktualisierungen, sowie die letzten Profilbesuche an. Der User kann andere Profile in „Meine Favoriten“, „Ich favorisiere“ und „Gegenseitige Favoriten“ anschauen.

Matches und Kommunikation

Nach der Anmeldung erhältst du eine zusammengestellte Liste mit Übereinstimmungen – Profile, die basierend auf internen Kompatibilitätsbewertungen ausgewählt wurden. Diese Seite veröffentlicht Kompatibilitätsbewertungen im Profil, damit Mitglieder sehen können, wo ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede liegen. Zum Beispiel kannst du zu 95% in Bezug auf Sportlichkeit, aber nur zu 33% in Bezug auf religiöse Werte kompatibel sein. Durch das Anzeigen dieser Statistiken können Mitglieder feststellen, welche Profile ein langfristiges Potenzial haben.

Der Match-Algorithmus von der Plattform ist selbstverständlich ein Geschäftsgeheimnis, das durch jahrelange Einführungen und Erfolge verbessert wurde. Er beruht auf psychologischen Prinzipien, um den Singles jeweils potenzielle Partner zu empfehlen. Der Algorithmus erledigt die Arbeit, sodass sich Mitglieder nicht darum kümmern müssen die Website selbst zu durchsuchen. Sie müssen lediglich das Profil ausfüllen, ein abonniertes Mitglied werden und online Lächeln und Nachrichten senden.

Wie stehen die Chancen, auf eHarmony gute Leute zu treffen? Das Kompatibilitätsscreening geht tief. Der Algorithmus von eHarmony untersucht, wer du als Person bist. Diese Methode hat sich für Tausende von Benutzern als erfolgreich erwiesen. In einer Umfrage unter 20 000 Paaren, die nach einem Treffen auf eHarmony geheiratet haben, ließen sich nur 3,9 Prozent wieder scheiden.

Die Anmeldung bei eHarmony ist jedoch eine Verpflichtung zur Kommunikation, die nicht mehr als eine Stunde deiner Zeit in Anspruch nehmen wird. Nachdem du die Grundlagen erarbeitet hast, einschließlich des Hinzufügens eines ansprechenden Fotos von dir und des Ausfüllens allgemeiner Informationen wie deinem Wohnort und Alter, kannst du die Unterhaltung starten.

Die Seite bietet nicht viele „neue“ Funktionen, verfügt jedoch über alle grundlegenden und wichtigen Funktionen für die Kommunikation.

  • ein Lächeln senden.
  • Fragen senden.
  • zu den Favoriten hinzufügen.
  • Was wäre, wenn? 30 zusätzliche Übereinstimmungen.
  • Videodate.

eHarmony im Test

Struktur und Aktivitäten der Mitglieder

eHarmony hat über 66 Mio. aktive Benutzer und über 750.000 zahlende Abonnenten und ist damit eine der beliebtesten Dating-Seiten. Jeden Monat besuchen diese Website 4,1 Mio. Singles.

  • Mitglieder schließen sich eHarmony an, um dauerhafte Beziehungen zu finden.
  • Die Mehrheit der Mitglieder ist 25 bis 34 Jahre alt.
  • Die Seite behauptet, Mitglieder aus der ganzen Welt zu haben.
  • Die meisten Benutzer sind gebildet und haben einen recht stabilen Lebensstil.
  • Man kann selten Leute finden, die keine ernsthaften Verpflichtungen eingehen wollen.

Alter der Nutzer

Das Durchschnittsalter eines eHarmony-Benutzers beträgt 30 Jahre. Was das Geschlechterverhältnis angeht, weisen manchmal Dating-Sites ungleiche Geschlechterverhältnisse auf, aber das ist bei eHarmony nicht der Fall. Bei der Plattform gibt es eine relativ gleiche Anzahl von männlichen und weiblichen Konten (48 und 52% entsprechend).

Sexuelle Vorlieben

eHarmony hat seit langem den Ruf, der durch Vermarktung bestärkt wird, beziehungsorientierte und engagierte Singles anzuziehen. Diese Plattform richtet sich ausschließlich an Singles, die über 18 Jahre alt sind und eine langfristige Beziehung suchen. Für Mitglieder, die sich für homosexuelle Beziehungen interessieren, gibt es dir Website eHarmony and Compatible Partners. Unabhängig von der Sexualität funktioniert der Kompatibilitätstest auf dieser Website genauso wie auf der Website von eHarmony und soll allen Mitgliedern basierend auf 29 Kompatibilitätsdimensionen Übereinstimmungen finden.

Ethnien und Nationalitäten der Nutzer

Egal, ob du jüdisch, christlich oder muslimisch, schwarz, asiatisch oder kaukasisch sind, Hunde liebst oder Chinchillas hasst, für jedes Mitglied von eHarmony gibt es einen potenziellen besonderen Menschen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das Online-Dating-Erlebnis ebenso wie bei anderen Websites je nach Region unterschiedlich sein kann.

Religionszugehörigkeit der Nutzer

Bei der Suche nach Übereinstimmungen wird auch der Aspekt der Religionen untersucht. Du kannst sehen, ob du in Bezug auf religiöse Werte mit einem Partner kompatibel bist.

eHarmony im Test

eHarmony Funktionen

Wie bereits erwähnt, verfügt diese Website über ein besonderes Match-System, dass auf 150 Fragen zu Vorlieben, Abneigungen, Hobbys und Zielen einer Person basiert. Das Kompatibilitäts-Matching-System von eHarmony verwendet diese Informationen dann, um zu bestimmen, welche Mitglieder ideal zueinander passen würden. Lege Übereinstimmungseinstellungen fest, um Empfehlungen der Dating-Seite weiter einzugrenzen. Die Dating-Seite zeigt Mitgliedern nur Profile an, die vom erweiterten Matching-Algorithmus als kompatibel angesehen werden. Benutzer können diese Empfehlungen nach Alter oder Stadt filtern.

Datenschutz und Informationssicherheit

Diese Website ist der Sicherheit ihrer Mitglieder im Internet verpflichtet. Aus diesem Grund verfügt sie über einen Überprüfungsprozess, der dazu beiträgt eine sichere Umgebung für alle zu schaffen.

Aufgrund der Art und Weise wie diese Website eingerichtet ist, genießen Mitglieder viel Privatsphäre auf der Dating-Website. Dating-Profile werden nicht für jedermann online veröffentlicht – es ist eher eine Erfahrung nur für deine Augen. Die vertraulichen Informationen der Mitglieder, einschließlich Kontakt- und Rechnungsinformationen, werden bei der Website verschlüsselt und nicht veröffentlicht.

Ist eHarmony gesetzlich?

Aus Sicherheitsgründen kannst du mit eHarmony Personen blockieren, die dich möglicherweise beleidigt haben. Gehe dazu zum Profil dieser Person, klicke auf die Auslassungspunkte im unteren Teil ihres Bildes und wähle „Diese Übereinstimmung melden“.

Die Dating-Experten von eHarmony empfehlen den Benutzern bestimmte Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, z. B. niemals Finanzinformationen mit jemandem zu teilen, den du online kennengelernt hast und dem Kundendienst Bedenken hinsichtlich eines Betrugs zu melden. Mitglieder auf der Website können jeden melden oder blockieren, der verdächtiges oder unangemessenes Verhalten zeigt. In Bezug auf Mitglieder gibt es eine Null-Toleranz-Richtlinie, wenn es um Spammer und Betrüger geht. Diese Website soll echte Verbindungen zwischen Singles online fördern und somit ein hohes Maß an Sicherheit und Authentizität für ihre Mitglieder gewährleisten.

eHarmony im Test

Teilnahme und Kosten

Im Gegensatz zu Konkurrenten gibt es bei eHarmony keine kostenlose Testversion. Stattdessen bietet diese Website Pläne für Abonnements für 6 Monate, 12 Monate und 24 Monate mit Rabatten für Erstbenutzer an:

  • 6-monatige Mitgliedschaft: 29,95 USD / Monat
  • 12-monatige Mitgliedschaft: 22,95 USD / Monat
  • 24-monatige Mitgliedschaft: 14,95 USD / Monat

Die eHarmony-Garantie verspricht, dass der User weitere drei Monate kostenlos haben kann, wenn er mit seiner dreimonatigen Mitgliedschaft nicht zufrieden ist.

Kostenlose Teilnahme

Kostenlose Mitglieder können Übereinstimmungen der Website durchsuchen und sich gegenseitig ein Lächeln senden. Nur bezahlte Abonnenten können Nachrichten senden und empfangen. Trotzdem bietet diese Plattform das ganze Jahr über kostenlose Kommunikationswochenenden an, damit Mitglieder kostenlos auf alle Funktionen der Website zugreifen können. Zu kostenlosen Dienstleistungen gehören:

  • Erstellung des Profils.
  • Ausfüllen der Fragebögen.
  • Anschauen der Übereinstimmungen entsprechend der Antworten auf Fragen.
  • Möglichkeit, ein Lächeln zu versenden.
  • Kostenlose Kommunikation am Wochenende.

Kostenpflichtige Teilnahme

Neben den kostenlosen Optionen sind für Mitglieder mit einem Premium-Account auch folgende kostenpflichtige Features verfügbar:

  • Premium-Mitglieder können Übereinstimmungen anonym durchsuchen.
  • Sie erhalten unter anderem eine telefonische Unterstützung vom Support-Team.
  • Das Premium-Mitglied kann sehen, wer ihn favorisiert oder angesehen hat.
  • Der zahlende User kann Übereinstimmungen außerhalb der angegebenen Einstellungen durchsuchen.
  • Unbegrenzte Kommunikationsmöglichkeiten: Er kann täglich auf weitere 30 Profile zugreifen.
eHarmony im Test

Design der Webseite und Funktionalität

Diese Website hat eine grundlegende Benutzeroberfläche, die für alle Mitglieder verständlich ist. Diese Plattform hat ein angenehmes Design und alle Funktionen sind leicht zu finden. Auf den Seiten gibt es wenige Werbeanzeigen, die eine bezahlte Mitgliedschaft anbieten.

Mobile Applikation

Hat eHarmony eine App? Ja, die App von eHarmony ist einfach zu bedienen und verfügt über dieselben Funktionen wie die Desktop-Version. Es gibt Versionen für Android und iOS. Der User kann ein Profil erstellen, Übereinstimmungen anschauen, sich mit anderen Mitgliedern unterhalten und natürlich das eigene Profil verwalten. Alle Funktionen, die im Standard-Modus der Website angeboten werden, stehen zur Verfügung.

eHarmony im Test

Kontaktinformationen

Wie kannst du eHarmony kontaktieren? Du kannst die Hilfeseite überprüfen, wenn du Probleme und Fragen zu deinem Konto hast. Wenn du jedoch nicht findest, was du benötigst, kannst du ihnen über ihre Kontaktseite eine E-Mail senden.

  • Unternehmen: eHarmony, Inc.
  • Adresse: P.O. Box 241810, Los Angeles, CA 90024 USA
  • E-Mail: fülle bitte das Formular aus oder sende eine E-Mail an [email protected]

Fazit

Alles in allem ist eHarmony eine hervorragende Dating-Plattform für Singles, die daran interessiert sind, die Liebe zu finden und zu heiraten. Im Jahr 2007 übernahm diese Plattform die Verantwortung für 2% aller neuen Ehen in den USA. Das Team erwartet, dass sein Einfluss und Erfolg nur zunehmen wird, wenn mehr seiner glücklichen Paare sich dafür entscheiden den Bund fürs Leben zu schließen. Im Laufe der Jahre hat diese Plattform Tausende von Bewertungen von Mitgliedern gesammelt, die dank des Dating-Netzwerks ihre Liebe gefunden, geheiratet und Familien gegründet haben.

eHarmony im Test

FAQ

Ist eHarmony eine gute Dating-Plattform für Alleinerziehende?

Viele eHarmony-Benutzer sind alleinerziehende Mütter und Väter – einschließlich derer, die Liebe und Ehe finden wollen (wenn dies dein Ziel ist). Dank der Sicherheitsmaßnahmen von der Website, die sicherstellen, dass jede Person echt ist, sowie der umfassenden Umfragen, sind die Chancen geprüfte Personen anzuziehen, die auch Alleinerziehende oder familienfreundlich sind höher als bei einigen anderen Dating-Website.

Wie werden Mitglieder geprüft?

Das Schönste an eHarmony ist auch die hochmoderne ID-Überprüfung, die dir zusätzlichen Komfort und Sicherheit bietet, damit die Person, die du triffst, auch wirklich eine echte Person ist. eHarmony schließt Konten aus einer Vielzahl von Gründen routinemäßig. Dies kann dir mehr Sicherheit geben, wenn du Online-Dating zum ersten Mal verwendest. Natürlich immer muss man immer wachsam bleiben, egal wie gründlich die Überprüfung ist.

Wird die LGBTQ-Community auf eHarmony begrüßt?

eHarmony entstand in einer Zeit, in der die Welt homosexuelle Beziehungen nicht akzeptiert hat. Im Jahr 2005 wurde eHarmony aufgrund seiner Diskriminierung der sexuellen Präferenz der Mitglieder Gegenstand einer sehr öffentlichen Klage. Im Rahmen seiner Einigung startete eHarmony 2009 Compatible Partners, eine Dating-Site für die LGBTQ-Community.

TOP Dating Websites
Amio
9.5/10
Amio
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
Be2
9.3/10
Be2
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Connecting Singles
9.5/10
Connecting Singles
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
Flirtoo
9.1/10
Flirtoo
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.2 von 5
Interkontakt
9.5/10
Interkontakt
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5