https://datingseitenliste.de/fdating-test/Fdating Test

Fdating im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

93%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
82%
Antwortquote
87%
Populäres Alter
25-35
Profile
2.300.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.3/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Kostenlose schnelle Registrierung und Nutzung der Website
  • Verifizierung von Accounts per Telefonnummer – dies gewährleistet Sicherheit;
  • Die kostenlose Registrierung erfolgt mit nur wenigen Klicks
  • Es gibt eine Suchfunktion, mit der Sie Benutzer filtern können;
  • Die Plattform ist in 15 Sprachen übersetzt
  • Potenzielle Partner aus fast allen Ländern
  • Das Portal gratuliert zum Geburtstag auf der Startseite
  • Die Möglichkeit, das Profil vor der Suche zu verbergen
  • Sie können Filter für E-Mails einstellen und diejenigen Länder blockieren, von deren Einwohnern Sie keine E-Mails erhalten möchten
  • Kostenlose Erstellung des Profils
Nachteile
  • Es gibt viele Betrüger und leichtsinnige Menschen
  • Das Design sieht veraltet aus
  • Es gibt eine große Anzahl von betrügerischen Fake-Profilen
  • Die Erfolgschancen bei FDating sind nicht hoch

FDating ist heute eine populäre kostenlose Flirt-Seite, die in den meisten Ländern der Welt beliebt ist und über 200.000 registrierte Mitglieder hat. FDating Besucher sind Hunderttausende von Nutzern aus Dutzenden von Ländern und Regionen Asiens, Europas, Amerikas. Die Benutzeroberfläche ist mehrsprachig – Englisch, Ukrainisch, Chinesisch, Deutsch, Russisch, insgesamt stehen 15 Sprachen zur Verfügung.

FDating ist ein internationales Portal zum Flirten, Finden von Freunden und Dating. Es gibt keine Informationen zur Verwaltung des Portals und die Moderatoren melden nichts über die Anzahl der Online-Benutzer. Die Dating-Seite ist völlig kostenlos. Es gibt jedoch keine Verifizierung der Besucher per Ausweis. Trotz sorgfältiger Analyse ist nicht klar, wie diese Dating-Seite seinen Namen bekommen hat. Sowieso ist die Registrierung einfach, da für eine kostenlose Anmeldung nur einige geringe Informationen erforderlich sind.

Fdating im Test

Wie funktioniert es?

Auf der Website suchen mehrere hunderttausend Benutzer nach ihrer Liebe. Die Liste der Länder ist umfangreich: aus Europa, Asien, aus den USA. Auf der Website können Sie Ihre Sprache aus den vorgeschlagenen 15 auswählen: Chinesisch, Europäische Sprachen, Ukrainisch, Russisch und natürlich gibt es FDating auch auf Deutsch.

Der Registrierungsvorgang ist sehr schnell und erfordert eine E-Mail. Nach Abschluss der Registrierung erhalten Sie eine Benutzernummer und ein Passwort. Sie müssen noch eine Telefonnummer angeben, um das Profil zu aktivieren und die Website vollständig nutzen zu können. Die Moderatoren versprechen, dass die Nummer nirgendwo sichtbar sein wird. Das dient nur zu Ihrer Sicherheit.

Laden Sie Fotos hoch, um die Seite aktiver anzuzeigen. Verboten sind Nacktfotos mit einladenden Posen. Sie werden innerhalb weniger Stunden von den Moderatoren überprüft.

Fdating im Test

Registrierung und Anmeldung

Die Anmeldung bei FDating ist relativ einfach und kann in zwei Minuten oder weniger abgeschlossen werden. Mit der einfachen Navigation können Sie schnell und einfach mit der Kommunikation und dem Flirten anfangen. Um ein Account auf der FDating-Startseite zu erstellen, wählen Sie die Registerkarte „Registrierung“ und klicken Sie auf sie. Ein Fenster mit einem Fragebogenformular wird geöffnet, in dem Informationen zu Ihrer Person eingefügt werden. Nicht alle Bereiche bei FDating müssen ausgefüllt werden, das kann man später machen. Es reicht, aus Ihrer Sicht wichtige Daten einzugeben. Die wichtigsten Informationen sind:

  • Datum / Geburtsjahr;
  • Familienstand;
  • Kinder – nein / mehrere / wie viel.

Danach werden Sie umgeleitet und müssen folgende personenbezogene Daten eingeben:

  • das Geschlecht;
  • das Land;
  • Ihr Name;
  • Ihre E-Mail;
  • Nochmal Ihre E-Mail.

Im Gegenteil zu anderen Dating-Sites müssen Sie nur einige Informationen für FDating angeben und haben bereits einen Account erstellt. In diesem Fall ist dies ein Vorteil.

Die Handynummer wird maskiert. Fotos sollen korrekt sein – ohne verlockende Posen und ohne einen nackten Körper zu zeigen. Fotomaterial wird moderiert und innerhalb weniger Stunden genehmigt.

Der letzte Schritt bei der Registrierung besteht darin, die E-Mail-Adresse einzugeben. Der Benutzer bekommt eine Mail mit einem Link zur Bestätigung der Registrierung. Folgen Sie dem Link und betreten FDating mit Ihrem Benutzernamen und Passwort. Die Mail kommt innerhalb von 10 Minuten. Wenn keine E-Mails vorhanden sind, überprüfen Sie den Spam-Bereich. Wenn „Spam“ leer ist, geben Sie eine andere E-Mail-Adresse an.

Nutzer-Profiling

Auf der Dating-Seite FDating haben Sie die Möglichkeit, nach erfolgreicher Registrierung Ihr Profil auszufüllen. FDating bietet jedoch nicht so viele Möglichkeiten für Kreativität. Nur in den Textfeldern „Über Sie“ und „Über Ihren Partner“ können Sie etwas mehr schreiben und anderen Teilnehmern mehr über sich und Ihren gewünschten Partner erzählen.

Die Änderungen eines Profilbildes und Profilinformationen sind jederzeit möglich. Es gibt keinen Persönlichkeitstest, daher kann die Funktionalität der Website nicht als modern bezeichnet werden.

Matches und Kommunikation

Auf Dating-Sites gibt es gewöhnlich eine große Auswahl an Möglichkeiten, um mit den Benutzern zu kommunizieren. Foren, Gästebücher, Gruppen usw. Die Auswahl bei FDating-Site ist dagegen reduziert, da Sie als Mitglied nur die Funktion für private Nachrichten verwenden können. Wenn Ihnen das Profil eines Benutzers gefällt, können Sie es in Ihren Favoriten speichern. Sie können auch im Abschnitt „Wer angesehen“ erfahren, welche Benutzer Ihr Profil besucht oder angesehen haben. Bei FDating gibt es keine anderen Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren. Die Suchfunktion ist jedoch weiterhin verfügbar. Mitglieder sind kontaktfreudig und reagieren normalerweise sehr schnell.

Fdating im Test

Struktur und Aktivitäten der Mitglieder

Die Mitgliederstruktur ist nicht transparent und kann nur ungefähr beschrieben werden. Die Anzahl der täglichen Online-Nutzer ist normalerweise mehr als 5000. Auch wenn die Gesamtmenge der Benutzer geringer sein kann, ist das Portal auf jeden Fall beliebt und gut besucht. Viele Mitglieder kommen jedoch nicht aus Deutschland, sondern aus anderen Ländern oder sogar Kontinenten. Dementsprechend sind die Erfolgschancen sehr gering, was durch eine große Anzahl von betrügerischen Fake-Profile ergänzt wird.

Populäre Profile werden auf der FDating-Homepage veröffentlicht. Diese Benutzer sehen gut aus und haben immer schöne Fotos. Auf der linken Seite wird die Anzahl der Online-Benutzer angezeigt. In der Nähe oben links befindet sich ein Schnellsuchfenster, in dem Filter nach Alter, Geschlecht und Land festgelegt werden. Es ist besser, eine erweiterte FDating-Suche mit zusätzlichen Parametern zu öffnen, um die Suchergebnisse zu optimieren. Zum Beispiel: Augenfarbe und Haarfarbe; Sternzeichen; Gewicht / Größe und andere Informationen. Als Ergebnis einer eingeschränkten Suche zeigt FDating Profile an, die der Abfrage entsprechen. Es bleibt, die Profile potenzieller Partner zu öffnen und die Informationen zu lesen.

Alter der Nutzer

Die FDating-Website hat keine Altersbeschränkungen. Die Registrierung ist ab 18 Jahren möglich. Es gibt keine Altersobergrenze für Benutzer. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer beträgt 25 bis 40 Jahre für Frauen und 40 bis 50 Jahre für Männer.

Sexuelle Vorlieben

Sexuelle Vorlieben werden nirgendwo angezeigt. Sie können die Benutzer in privaten Nachrichten danach fragen. Die meisten Teilnehmer suchen nach heterosexuellen Beziehungen. Das Verhältnis zwischen Frauen und Männern auf dem Portal wird auf 40:60 geschätzt.

Ethnien und Nationalitäten der Nutzer

Die ethnische Zugehörigkeit des Benutzers wird im Profil nicht angegeben. Dem Herkunftsland und der Herkunftsstadt wird jedoch viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Religionszugehörigkeit der Nutzer

Es gibt keine Hinweise auf Religion in dem Profil. Die Administration hält diese Informationen auf einer Dating-Site für irrelevant.

Fdating im Test

FDating-Website Funktionen

Die Kontakte mit Benutzern kann man bei FDating nur per Messaging-Funktion knüpfen. Wenn Sie eine Person mögen und mit ihr flirten möchten, senden Sie eine Nachricht und lernen Sie neue Leute kennen.

Mit dem E-Mail-Filter können Sie als FDating-Benutzer Nachrichten von Teilnehmern aus bestimmten Regionen und Ländern blockieren. Sie können auch festlegen, dass Sie Meldungen nur von Leuten in bestimmtem Alter oder nur mit einem Profil-Foto empfangen möchten.

Im Bereich „Wer angesehen“ haben Sie die Möglichkeit, Ihre letzten Profilbesucher anzusehen. Überprüfen Sie den Bereich regelmäßig, und wenn Ihnen das Profil gefällt, können Sie es genauer ansehen und eine Nachricht schicken. Wenn ein FDating-Mitglied Ihnen unangemessenen Inhalt sendet, können Sie ihn auf die schwarze Liste setzen.

Wenn Ihnen das Profil einer Person gefallen hat, Sie aber keine Zeit haben, es sorgfältig anzusehen, können Sie es später tun. Sie können es zu einer späteren Zeit erneut ansehen, ohne nach einem Benutzerprofil zu suchen. Speichern Sie es dazu im Bereich „Favoriten“. Das ist die perfekte Möglichkeit, um Ihre Lieblingsprofile zu speichern und dann mit einer Person zu chatten, ohne Zeit zu verschwenden. So können Sie finden, wonach Sie suchen, und Ihren potenziellen Partner besser kennenlernen.

In der Galerie können Sie verschiedene Filter verwenden, um bestimmte Fotos anzusehen. Wenn Sie einen Benutzer auf den Fotos mögen, können Sie ihm schreiben.

Mit der Suchfunktion können Sie als FDating-Mitglied nach verschiedenen Kriterien suchen. Diese Funktion ist zweifellos eine der Stärken dieser Dating-Site, da es viele Kriterien gibt. Unter anderem können Sie die Benutzer nach folgenden Filtern sortieren:

  • Alter;
  • Land;
  • Größe;
  • Haarfarbe;
  • Familienstand;
  • und noch viel mehr.
Fdating im Test

Datenschutz und Informationssicherheit

FDating ist zu einem Paradies für eine große Menge von leichtsinnigen Männern und Betrügern geworden. Die ersten zielen auf sexuelle Abenteuer ab. Letztere versuchen, die Köpfe naiver Benutzer zu verwirren. Ein Zeichen von Betrügern ist eine Menge von Komplimenten vom ersten Tag an, an denen Sie sich kennengelernt haben, sofortige Liebeserklärungen, die Zusicherung wie sinnlos das Leben ohne Sie wäre.

Lesen Sie unbedingt die „Vereinbarung über die Bereitstellung von Diensten“ mit den Regeln für die Erstellung und Nutzung eines Accounts und den „Datenschutz“, insbesondere mit dem Ziel, personenbezogene Daten zu sammeln. Dokumente befinden sich im unteren Menü neben dem Link zum „Contact Us“.

Ist FDating gesetzlich?

Es ist schwer zu sagen, ob die Website völlig legitim ist. Tatsache ist, dass es keine Kontaktinformationen zur Verwaltung der Seite gibt. Es gibt auch keine Möglichkeit, den Support zu kontaktieren. Der Support-Bereich enthält nur eine FAQ.

Teilnahme und Kosten

Das FDating-Dating-Portal ist völlig kostenlos. Es gibt keine VIP-Mitgliedschaft und es gibt keine weiteren versteckten Kosten für Sie als Mitglied.

Fdating im Test

Design der Webseite und Funktionalität

Das Design von FDating-Site ist klar strukturiert und die Funktionen sind gut organisiert. Das gesamte Benutzer-Layout scheint jedoch veraltet und ähnelt stark den Websites der 90er Jahre. Downloadzeiten sind akzeptabel, könnten aber besser sein.

Ebenso wichtig ist das Fehlen störender Werbung, animierter Elemente und ähnlicher Momente, die unsere Augen ermüden und den Computer verlangsamen. Das Design ist minimalistisch, wie in den mobilen Versionen – die Informationen werden einfach und klar präsentiert.

Mobile App

FDating bietet für keine der Plattformen eine mobile App an. Für das 21. Jahrhundert ist das seltsam und komisch. Darüber hinaus können Sie als Mitglied die Site auf einem mobilen Gerät verwenden, sie ist jedoch nicht für Smartphones optimiert. Die Website funktioniert nicht gut mit einem Smartphone, was hauptsächlich auf das mangelnde adaptive Design zurückzuführen ist.

Andere Dating-Sites bieten Benutzern eine mobile App oder zumindest eine mobile Version der Site. FDating hat das nicht geschafft.

Kontaktinformationen

Sie können den Support kontaktieren oder eine Frage über ein spezielles Formular auf der Website stellen.

Webseite: www.fdating.com

Fdating im Test

Fazit

FDating gibt es seit 2009, aber die Anzahl der Nutzer des internationalen Dating-Portals ist recht gering – kaum mehr als 200.000 Menschen. Die Anzahl der täglichen Benutzer beträgt ungefähr 5000, aber das sind nicht einmal 5 Prozent der Gesamtzahl der Benutzer. Einerseits ist es gut, dass Site-Administratoren keine Gebühren erheben, aber es gibt dagegen auch verschiedene betrügerische Fake-Profile. Spezielle Funktionen werden ebenfalls nicht angeboten und es gibt leider nur einen Nachrichtenaustausch, um andere Benutzer zu kontaktieren.

Die Erfolgschancen bei FDating sind recht gering, da die meisten Benutzer aus anderen Kontinenten und Ländern stammen. Die überwiegende Mehrheit der weiblichen Benutzer kommt zum Beispiel aus Osteuropa und den Philippinen.

Viele Benutzer können jedoch einige kostenlose Funktionen nutzen. Weniger als fünf Prozent – das ist die Anzahl der täglich aktiven Benutzer und das ist sehr wenig für eine Dating-Site. Es gibt auch keine mobile App und die Website ist im Allgemeinen schlecht für mobile Geräte geeignet, was heutzutage seltsam und nicht wettbewerbsfähig ist. Fast alle Dating-Portale haben mindestens eine mobile Version. Wenn Sie Single sind und einen geeigneten Partner suchen, sollten Sie daher eine andere Website verwenden.

Fdating im Test

FAQ

Wie lange gibt es FDating schon?

Das Dating-Portal FDating wurde 2009 gegründet.

Ist diese Dating-Site seriös?

Es kann Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Portals geben. Es gibt keine verifizierten Profile, aber es gibt leider viele betrügerische Fake-Profile. Als Mitglied erhalten Sie auch Meldungen von ausländischen Benutzern. Der Inhalt wird oft schlecht ins Deutsche übersetzt und das Benutzerniveau ist ungenügend.

Ist die FDating-Seite völlig kostenlos?

Ja, FDating ist ein kostenloses Dating-Portal. Es fallen keinerlei Kosten für die Nutzung an.

Kann ich eine offizielle mobile App installieren?

Nein, FDating hat leider keine eigene App. Als Benutzer müssen Sie entweder einen Browser verwenden oder mit einem Laptop oder Computer auf die Seite zugreifen. Es sollte auch gesagt werden, dass das mobile Surfen nicht für die mobilen Geräte optimiert ist. Es gibt auch keine mobile Version.

Ist FDating ein guter Ort, um einen Partner zu finden?

Nein, die Webseite FDating ist dafür in keiner Weise geeignet. Sie erhalten selten eine Antwort auf private Nachrichten. Da die Anzahl der Mitglieder trotz der Menge von Ländern sehr gering ist, kann man FDating-Site nicht als für Dating gut geeignetes Portal klassifizieren.

Wie viele Benutzer sind bei FDating registriert?

Die Verwaltung stellt diese Informationen nicht zur Verfügung, daher kann das nur ungefähr geschätzt werden. Das Portal hat ungefähr 200.000 Benutzer.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was kann ich in einer solchen Situation tun?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, ist das kein Problem bei FDating. Auf der Startseite befindet sich die Schaltfläche „Passwort vergessen“. Klicken Sie hier und setzen Sie Ihr Passwort zurück. Dann können Sie weiter mit FDating-Mitgliedern chatten und die Zeit gut verbringen.

Meine Bestätigungs-E-Mail wird nicht gesendet. Warum?

Das Senden einer Bestätigungs-E-Mail kann ein paar Minuten dauern. Wenn Sie keine E-Mails in Ihrem Posteingang finden, können Sie auch im Spam-Bereich nachsehen. Solche Mails landen oft dort.

Was soll ich tun, um meinen Account zu löschen?

Um Ihr FDating-Profil zu löschen, müssen Sie nur zur Hauptseite des Dating-Portals gehen. Oben befindet sich ein Menüpunkt, mit dem Sie Ihr Profil einfach löschen können.

Ist es einfach, sich bei FDating zu registrieren?

Absolut. Das ist ein Vorteil des Portals. Sie müssen bei der Anmeldung nur einige Daten eingeben, um einen Account bei FDating zu erstellen.

Welche Sprache spricht FDating?

Da viele Benutzer aus den verschiedenen Ländern kommen, ist Englisch eine Hauptsprache. FDating wird teilweise ins Deutsche übersetzt, aber die meisten Benutzer kommunizieren auf Englisch.

Welche Besonderheiten gibt es bei FDating?

Neben der Suchfunktion bietet FDating keine Sonderfunktionen. Es gibt jedoch einen E-Mail-Filter. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel nur Nachrichten von Benutzern aus einem bestimmten Land oder mit einem Foto empfangen.

Ist meine E-Mail vor anderen Benutzern geschützt?

Ja, Ihre E-Mail ist von der Webseite geschützt und wie auch Ihr richtiger Vorname und Nachname. Diese Informationen sind öffentlich nicht sichtbar.

Wer sind FDating-Betreiber?

Das konnte man in dem Test nicht feststellen. Es gibt keine Informationen auf der Seite und daher können wir sicher nicht sagen, welche Leute hinter der Seite stehen. Das ist ein bisschen komisch.

Wie erfolgt FDating Datensicherheit und Datenschutz?

Das Dating-Portal ergreift die gewohnten Maßnahmen, um Ihre Daten vor möglichen Missbrauch zu schützen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Seite Datenschutzbestimmungen. Beachten Sie aber, dass diese Seite bei FDating nicht übersetzt und adaptiert wurde und in englischer Sprache verfasst ist.

TOP Dating Websites
Bumble
9.6/10
Bumble
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
Dreamoo
9.5/10
Dreamoo
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Flirt
9.1/10
Flirt
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.4 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
InterFriendship
9.3/10
InterFriendship
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
LemonSwan
9.5/10
LemonSwan
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5