https://datingseitenliste.de/homonet-test/Homo.net Test

Homo.net im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

92%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
82%
Antwortquote
78%
Populäres Alter
25-45
Profile
30.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.2/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Sie können sich völlig anonym anmelden.
  • Auf dem Portal sind mehr als 30 Tausend User registriert.
  • Dabei kriegen Sie auch den Zugriff zum Lexikon rund um Homosexualität, homolex.com.
  • Sie können auf dem Portal keine privaten Nachrichten versenden. Die Kommunikation läuft nur in Chaträumen.
  • Sie können immer sehen, wie viel Besucher das Mitglied hat.
  • Die Profile sind für registrierte Mitglieder sichtbar.
Nachteile
  • Einige User nervt die Zahl der Werbung auf Homo.net und das unübersichtliche Design der Webseite.

Homo.net wurde 1996 gegründet und gilt seit dieser Zeit gilt als führendes Portal für homosexuelle, bisexuelle und transsexuelle Männer nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen deutschsprachigen Ländern.

Wie funktioniert es?

Suchen Sie neue Sextreffen, dann passt Homo.net am besten für Sie. Auf dem Portal finden Sie alles, was Sie dazu brauchen. Sie bekommen Zugriff zu unterschiedlichen Profilen und sexuellen Bildern. Die Mitglieder, die bei Homo.net registriert sind, sind ehrlich. Das kann man vor allem über das Sexleben sagen. Sie bekommen auf dem Portal eine große Auswahl von Kontakten und Sie wissen Bescheid, dass niemand Sie auslachen wird. Die Seite ist für Homosexuelle empfehlenswert. Interessieren Sie sich für Sextreffen, dann melden Sie sich auf Homo.net an.

Sie sollten aber sehr aufmerksam sein, wenn Sie persönliche Daten weitergeben. Es gibt leider einige Fake-Accounts auf dem Portal, obwohl der Support dagegen vorgeht.

Homo.net im Test

Registrierung

Bevor wir zur Registrierung kommen, sollen Sie natürlich die Vorteile darüber erfahren, warum die Anmeldung bei Homo.net so sicher ist.

  • Sie müssen sich kein Passwort ausdenken. Sie erhalten es per E-Mail. Das heißt, dass das Passwort sehr sicher ist.
  • Die Profilinformationen müssen Sie nicht sofort ausfüllen. Sie haben später genug Zeit dazu.
  • Den Benutzernamen wählen Sie selbst aus. Sie können sich diesen sehr leicht ausdenken, da die Anmeldung anonym ist.

Jetzt beschreiben wir den Registrierungsprozess bei Homo.net Schritt für Schritt. Vor allem ist es wichtig zu verstehen, dass Sie keine Angst davor haben müssen, da die Anmeldung bei Homo.net kostenlos und anonym ist. Die anderen User können Ihre E-Mailadresse offen sehen, deswegen empfehlen wir eine E-Mailadresse zu nutzen, die Sie nur für dieses Portal verwenden werden. Die Registrierung dauert nur wenige Minuten. Sie geben Ihre E-Mailadresse an und wählen den Benutzernamen, wenn Sie möchten. Danach bekommen Sie E-Mail mit dem Aktivierungslink. In dieser E-Mail erhalten Sie auch das Passwort, das Sie weiter für die Anmeldung verwenden werden. Das Passwort können Sie auf ein eigenes wechseln, wenn Sie wollen. So schnell ist die Registrierung bei Homo.net fertig. Wenn Sie möchten, können Sie noch die Profilinformationen ausfüllen. Es ist aber keine Pflicht für die Mitglieder. Sie entscheiden sich selbst, ob Sie das Profil auf dem Portal anonym verwenden möchten. Nach der Registrierung bekommen Sie den Zugriff zu allen Optionen auf Homo.net . Sie können auch die Profile von anderen Nutzern besuchen.

Profil bei Homo.net

Sie müssen die Profilinformationen bei Homo.net nicht ausfüllen, wenn Sie dies nicht wollen. Diese Infos helfen aber den anderen User Sie kennenzulernen.

  • Sie können die Profilinformationen sehr schnell ausfüllen, da die meisten Angaben in einem Freitextfeld formuliert sein sollen.
  • Sie können ein Profilbild hochladen. Die anderen Fotos können Sie in die Galerie hochladen.
  • Sie können andere Profile von User kostenlos besuchen und sehen.
  • Sehr viele Mitglieder von Homo.net haben ausgefüllte Profile.
  • Die Profile sind sehr informativ, so dass Sie immer was über die Person erfahren können, die Ihnen gefällt.

Also, wenn Sie die Profile auf dem Portal sehen werden, bemerken Sie, dass die meisten Profile von den Usern völlig ausgefüllt sind. Die Nutzer möchten zeigen, welche Vorlieben sie haben. Dies können Sie sogar mit dem Freitext machen. Jeder beschreibt, was er will. Es gibt keine Regeln, die Sie dabei befolgen müssen.

Sie können alle Profile auf Homo.net kostenlos sehen. Sie können auch kostenlos alle Fotos sehen und auch eigene Fotos hochladen. Sehr oft werden auf dem Portal Fotos von Genitalien hochgeladen. Sie können auch andere Bilder von Usern in der Galerie sehen. In den Galerien sind die meisten Fotos mit Fetischen dargestellt. Es ist auch nicht wichtig, ob Sie alleine oder mit Partnern die Fotos sehen. Es ist ein Grund, warum es einige Fake-Accounts hier gibt. Also, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kommunikation

Auf Homo.net können Sie leider keine persönlichen Nachrichten an andere User schreiben. Sie können dazu nur die privaten E-Mailadressen dazu nutzen. Diese E-Mailadressen finden Sie in Profilen von anderen Mitgliedern. Sie können aber öffentliche Nachrichten hinterlassen. Es ist auf der Pinnwand im Profil oder in der Bildgalerie möglich. Auf der Pinnwand wird dann Ihre Nachricht und Ihre E-Mailadresse, die Sie für Anmeldung genutzt haben, angezeigt.

Wenn Sie Personen finden möchten, sollten Sie dazu den Suchfilter nutzen. Der Suchfilter ist ausbaufähig, so dass Sie nur die ersten Zahlen von der Postleitzahl oder ein Stichwort eingeben können und dann sofort die Suchergebnisse bekommen.

Sie können einen Menschen auch anders kennen lernen. Dazu steht ein Chat zur Verfügung. Einige Chaträume sind offen. Das können die Räume, die das Bundesland oder die Fetische angeben, sein. Sie können auch die Fotogaleriensehen, und auf solche Weise einen neuen Kontakt finden. Sie können auf Homo.net viele Alben zu unterschiedlichen Fetischen sehen. Diese sind sehr oft von anderen Usern kommentiert. Wenn das Bild Ihnen gefällt, können Sie auch einen Kommentar hinterlassen und so die anderen Mitglieder auf sich aufmerksam machen.

Homo.net im Test

Mitgliederaktivitäten

Wenn wir über Homo.net reden, dann heißt es, dass wir ein Portal für die homosexuellen Männer beschreiben. Auf dem Portal finden Sie kaum bis keine Frau, die angemeldet ist. Auf dem Portal sind zurzeit mehr als 30 000 Mitglieder registriert und das bedeutet, dass Sie problemlos einen Chat- oder Flirtpartner finden können. Sie finden unbedingt eine Person für sich, die Ihren Erwartungen entspricht. Die User sind offen und präsentieren sich sehr oft sogar nackt. Das ist ein Grund dafür, warum die User von Homo.net volljährig sein sollen. Die minderjährigen Leute dürfen dieses Portal nicht nutzen.

Sex steht für die meisten User im Vordergrund. Leider kontrolliert der Support die Accounts nicht stark, deswegen kann es sein, dass es einige Fake-Accounts bei Homo.net geben könnte. Sie sollten auch sehr aufmerksam sein, wenn Sie Ihre Daten weitergeben möchten. Die Alter der Mitglieder liegen zwischen 35 und 60 Jahren.

Alter von Nutzern

Die User von Homo.net sollen unbedingt volljährig sein. Es ist die einzige Begrenzung bei der Registrierung. Das Alter der Mitglieder liegt durchschnittlich über 35 Jahren.

Geschlecht von Mitgliedern

Auf Homo.net finden Sie keine Frau, die registriert ist. Das Portal funktioniert nur für Männer. Sex befindet sich auf dem Portal im Vordergrund.

Nationalität von Usern

Auf dem Portal sind mehr als 30 000 Mitglieder aus ganz Deutschland registriert. Es gibt auch eine Menge von Usern aus anderen deutschsprachigen Ländern. Täglich sind mehr als ein tausend User bei Homo.net aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv. Es gibt leider auch einige Fake-Accounts, obwohl der Betreiber sehr streng dagegen vorgeht.

Religiöse Fragen

Diese Frage ist auf Homo.net nicht aktuell. Diese Infos haben wir nicht.

Homo.net im Test

Homo.net Features

Die Nutzung von Homo.net hat einige Besonderheiten:

  • Sie können den Suchfilter anders als bei anderen Webseiten nutzen. Sie können nicht nur, zum Beispiel, nach der Postleitzahl, sondern auch nach sexuellen Aspekten des Kontakts suchen. Sie können sogar ein Stichwort für die Suche angeben. Das funktioniert auch.
  • Sie haben den Zugriff zu allen Chaträume auf dem Portal. Im Chatraum können Sie sich mit der Person unterhalten, für die Sie Interesse haben.
  • Sie können Ihre Bilder sehr einfach hochladen und auch die Bilder von anderen Usern sehen. Alles ist kostenlos. Sie können auch Kommentare hinterlassen. So können Sie viel schneller den passenden Kontakt finden.
  • Sie haben Lexikon Homolex zur Verfügung. Sie können im Lexikon die Begriffe nachschlagen, die Sie auf dem Portal nicht verstehen. Die Begriffe sind alphabetisch geordnet.
Homo.net im Test

Datenschutz

Sie registrieren sich auf Homo.net und können sofort alle Optionen auf dem Portal nutzen. Sie können eigene Fotos hochladen und auch die Fotos von anderen Usern kostenlos anschauen. Ihre Daten sind hier von dritten Personen völlig geschützt, wenn Sie selbst diese nicht weitergeben.

Es gibt einige Fake-Accounts und Sie sollten in diesem Punkt sehr aufmerksam sein. Sie sollten unbedingt überlegen, bevor Sie Daten weitergeben.

Ihre E-Mailadresse können andere User auch frei sehen. Deswegen empfehlen wir die E-Mail nur für dieses Portal zu registrieren.

Ist Homo.net seriös?

Homo.net ist ein sehr bekanntes Portal für homosexuelle und transsexuelle Männer. Natürlich gibt es hier einige Fake-Accounts, da der Support zu wenig Kontrolle dafür gibt.

Andererseits sind die meisten Mitglieder hier dazu registriert, um den Kontakt für sich zu finden. Sex steht im Vordergrund auf dem Portal.

Sie zahlen auch kein Geld für die Nutzung vom Portal. Alle Optionen sind kostenlos. Es gibt viele Sponsoren, die diese Webseite unterstützen.

Homo.net ist ein richtig seriöses Portal, wo Sie immer finden, was Sie suchen. Und die Hauptidee vom Portal ist, dass Sie immer den neuen Kontakt für Sex oder für Unterhaltung finden.

Abonnementtypen und Preise

Die Webseite Homo.net ist kostenlos und die User zahlen kein Cent für die Nutzung von dem Portal. Das Portal funktioniert mit der Hilfe von Sponsoren und der Bannerwerbung.

Basismitgliedschaft

Haben Sie sich bei Homo.net angemeldet, bekommen Sie den Zugriff zu allen Optionen auf dem Portal kostenlos.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Die Nutzung von Homo.net ist kostenlos und Sie zahlen kein Cent dafür. Es gibt auch keine VIP Mitgliedschaft bei Homo.net.

Homo.net im Test

Webseitendesign und Aktivitäten

Das Design von der Homo.net Webseite ist unübersichtlich aufgebaut. Für einige Aktivitäten finden Sie mehrere Buttons. Die anderen haben nur einen. Deswegen brauchen Sie etwas Geduld, um zu verstehen, wie einige Features bei Homo.net funktionieren. Sie können natürlich den Punkt FAQ lesen, wenn Sie irgendwelche Fragen haben oder Hilfe brauchen.

Die Webseite ist kostenlos für die Mitglieder, deswegen gibt es hier sehr viele Werbung. Andererseits ist die Webseite für mobile Geräte sehr gut aufgebaut. Wenn Sie eine gute Internetverbindung haben, wird die mobile Webseite sehr schnell geladen. Dies kann man auch über die Desktopversion sagen. Sehr positiv ist es, dass Sie Homo.net kostenlos nutzen können und dabei noch sehr viele Features zur Verfügung haben. Leider finden Sie keine Apps für mobile Geräte.

Mobile Apps

Immer mehr Leute nutzen heute die mobilen Geräte, um verschiedene Portale oder Webseiten zu besuchen. Homo.net ist keine Ausnahme. Sie können aber keine App von diesem Portal herunterladen. Es gibt keine App weder für Android, noch für iOS Geräte. Sie können aber den mobilen Browser nutzen, um bei Homo.net online unterwegs zu sein.

Homo.net im Test

Kontaktinformationen

Unternehmer: Centromer Ltd.

Anschrift: 944 Orchid Garden, Belmopan, Belize

E-Mail: [email protected]

Fazit

Homo.net eignet sich am besten für homosexuelle und transsexuelle Männer. Sie finden hier die Möglichkeit, mit anderen Männern in Kontakt zu treten. Daneben können Sie auch die Bilder von den Usern sehen und diese kommentieren. Sie können auch in verschiedenen Chaträumen mit den Mitgliedern sprechen. Die Themen sind unterschiedlich. Einige Chaträume sind für bestimmte Fetische angelegt. Die Chaträume sind kostenlos.

Sie können auch ein Lexikon bei Homo.net nutzen, wenn Sie irgendwelche Begriffe nicht verstehen. Diese Begriffe sind hier alphabetisch geordnet und Sie finden sehr leicht den passenden Begriff.

Sie können auch die Bildgalerien kostenlos anschauen. Wenn Sie möchten, können Sie diese auch kommentieren.

Die Nutzung von Homo.net ist kostenlos. Das Portal wird nur durch Sponsoren und durch Bannerwerbung unterstützt.

Homo.net im Test

FAQ

Wie können Sie mit dem Support kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen haben?

Es gibt nichts Schwieriges dabei. Sie können versuchen, die Antworten in den FAQ zu finden. Wenn es nicht reicht, dann steht Ihnen das Supportteam bei Homo.net zur Verfügung. Sie können eine E-Mail an [email protected] schreiben. Die Antwort bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden.

Wozu brauchen Sie ein Lexikon bei Homo.net ?

Nach der Anmeldung auf dem Portal können Sie alle Optionen kostenlos nutzen. Sie besuchen die Profile von anderen Usern und können die Fotos offen sehen. Es gibt aber sehr oft die Situationen, wenn Neulinge bei Homo.net angemeldet sind und sie verstehen einige Begriffe nicht. Dann können Sie die Erklärung von Begriffen im Lexikon finden. Die Begriffe sind alphabetisch geordnet. Der Zugriff zum Lexikon ist kostenlos.

Kann man was dazu machen, um die private E-Mail Adresse nicht angezeigt wird?

Die E-Mailadresse bei Homo.net gilt als Möglichkeit Sie zu kontaktieren. Deswegen sollte diese E-Mailadresse unbedingt angezeigt werden. Wenn Sie keine private Adresse nutzen möchten, dann können Sie eine seperate E-Mailadresse für Homo.net erstellen. Sie brauchen dafür nur wenig Zeit. Andererseits wissen Sie Bescheid, dass Ihnen dann niemand auf Ihre private E-Mailadresse schreiben wird.

Was sollen Sie machen, wenn Sie Probleme bei der Verifizierung vom Account haben?

Das kann Ihnen nur dann passieren, wenn Sie eine E-Mailadresse angegeben haben, die einfach nicht gültig ist. In diesem Fall bekommen Sie keine E-Mail mit dem Bestätigungslink und dem Passwort. Sie sollten ihre E-Mail noch mal überprüfen und diese richtig angeben. Dann bekommen Sie keine Probleme mit der Aktivierung Ihres Accounts auf Homo.net .

Können Sie die VIP Mitgliedschaft bei Homo.net bezahlen?

Homo.net ist ein kostenloses Portal und Sie können hier keine VIP Mitgliedschaft kaufen. Nach der Registrierung bekommen Sie Zugriff zu allen Optionen auf dem Portal. Sie können die Profile von anderen Usern besuchen, die Fotos von Mitgliedern anschauen, die Chaträume nutzen. Diese Optionen sind kostenlos.

Das Portal funktioniert mit der Unterstützung von Sponsoren und der Bannerwerbung.

TOP Dating Websites
Adult Friend Finder
9.6/10
Adult Friend Finder
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Cougar Life
9.3/10
Cougar Life
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
FetLife
9.4/10
FetLife
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.1 von 5
SUCCESS RATE 4.2 von 5
Flirttown
9.2/10
Flirttown
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.4 von 5
Grindr
9.5/10
Grindr
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5