https://datingseitenliste.de/joyclub-test/JOYclub Test

JOYclub im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

95%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
87%
Antwortquote
91%
Populäres Alter
25-40
Profile
3.000.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.3
Betrug
Very Rarely
Rating
9.5/10
Vorteile
  • Keine Fake-Profile
  • Interessanter Content
  • Hochwertige Fotos und Videos
  • Für Frauen und Paare kostenlos (außer der Premium-Mitgliedschaft)
  • Für Männer kostenlos (die Basis-Mitgliedschaft)
  • Forum
  • Chat Räume
  • Magazin
Nachteile
  • Männer müssen einige Funktionen bezahlen

Niemand zweifelt: JOYclub ist schon heute zu einem der besten sozialen Netz-werken geworden.

Wie funktioniert es?

JOYclub ist die beste Gesellschaft für freizügig denkende Menschen. Man fühlt sich hier ganz ruhig. Mehr als 3 Millionen Menschen sind heute Mitglieder des Clubs. Meistens sind es Paare, aber es gibt auch Männer und Frauen, die ihr se-xuelles Leben verbessern möchten. Hier bekommt man auch die Realität zu spü-ren, weil es die Zugänge zu verschiedenen erotischen Veranstaltungen gibt. Oft nennt man diese Gemeinschaft „Facebook für Erotik“ und es ist wirklich so. Viele Sex-Fotos und auch Videos lassen dich nicht kalt. Hier gibt es alles für jeden Ge-schmack und jeden Wunsch. Viele Privatseiten verlocken dich durch die Möglich-keit, ein echtes Community-Gefühl zu erleben. Mithilfe der Angehörigkeit zur Gemeinschaft knüpft man erotische Kontakte und macht interessante Bekannt-schaften. Das ist eine gute Datingsite, eine eigene Welt, die immer neue Perspek-tiven eröffnet. Jeder findet hier die Anzeigen zu sexuellen Veranstaltungen, die sich in seiner Region stattfinden. Was besonders wichtig ist: du bist nie mehr ein-sam. Alle Mitglieder unterstützen einander, schreiben Kommentare unter den Vi-deos und Fotos. Man muss jedoch ein bisschen Mühe geben, um ein Profil zu schaffen. Je mehr Fotos und Videos du hast, desto mehr Kontakte du knüpfst. Durch diese Gemeinschaft macht man wunderschöne Dating-Erfahrungen, die man nirgendwo anders erlebt.

JOYclub im Test

Anmeldung

Du kannst JOYclub kostenlos ausprobieren. Zunächst öffnet man die Seite, wo man sich kostenlos anmeldet. Jeder wählt hier eine Gruppe, zu welcher er gehört. Drei Optionen sind dafür: ein Mann / eine Frau / ein Paar. Dann muss man eige-nes Interesse angeben: an Männern / an Frauen / oder (und) an Paaren. Sag ruhig, woher du kommst. Deine PLZ (Ort) und E-Mail werden nicht veröffentlicht. Dein Geburtstagsdatum braucht man, um dir zu deinem Tag zu gratulieren. Sehr wichtig ist einen JOYclub-Name auszudenken. Bitte beachte das und schenke ein bisschen Aufmerksamkeit dazu. Dein Nick-Name wird auch deine Eigenschaften widerspiegeln und kann anderen helfen, ausgerechnet dich zu finden. Dann geht dein Passwort. Mindestens 5 Zeichen braucht man von dir. Vergiss auch nicht, dass dein Passwort Sicherheitsanforderungen entsprechen muss.

Nutzer-Profiling

Jedes Profil enthält die wichtigsten Informationen über seinen Inhaber. Unbedingt findet man hier Mitgliederfotos. Viele Personen publizieren ziemlich freie Texte, in denen sie ihr sexuelles Verlangen beschreiben. In JOY club gibt es keine Fake-Profile. Und jedes Profil kann später mühelos verändert werden. Jeder Nutzer kann frei und kostenlos alle Profilbilder anschauen. Die verschiedenen Profile der Nutzer sind meistens völlig ausgefüllt. Das erleichtert die Suche nach mehr pas-senden Partnern in JOYclub.de. Diese Suche lässt die bestimmte Zahl der Nutzer finden, die deinen Kriterien entsprechen, und auch die Kontakte vermeiden, de-ren Bevorzugungen mit deinen eigenen Vorlieben überhaupt nicht übereinstim-men. Hier gibt es auch die Sucheinstellungen. Das ist ein Zusatzmittel, um deine Suche zu erleichtern. Bestimme, nach wem du gerade suchst, und stell deine Kri-terien ein. Wird es ein Partneraustausch oder BDSM sein, hängt nur von dir ab.

Zur Verfügung stehen die folgenden Filter: Geschlecht, Alter, Gewicht, Figur, Grö-ße, Ort, Beziehungsstatus, und wonach du suchst (Party, Ausgehen usw.). Premi-um-Mitgliedern stehen auch andere Kriterien zur Verfügung. Dazu gehören sexu-elle Vorlieben, Neigungen, Gewohnheiten (z.B. Rauchen), der Partneraustausch mit Besonderheiten, und dein Status in Beziehungen (ob du dominant oder devot bist). Und natürlich hochwertige Mitgliederfotos und detaillierte Profile helfen je-dem einen zu ihm passenden Partner zu finden.

Kommunikation

Die Möglichkeiten der Kommunikation sind im JOYclub besonders wunderbar. In diesem Club gibt es nicht nur ein größtes Sex- und Erotikforum, sondern auch verschiedene Gruppen. Man kann seine Frage oder eigene Meinung ins Forum stellen und auch eine interessante Diskussion in irgendwelcher Gruppe führen.

Auf dem Forum findest du verschiedene Tipps und auch Anregungen für alle Themen über Blasen, Blümchensex, Bondage, Erotik, Fisting, BDSM, Analsex, Oral-sex usw. Hier bespricht man Liebe und Beziehungen, medizinische Probleme, Se-xualität, sexuelles Leben der Transgender und Personen mit Behinderungen. Hier bekommt man Termine und tauscht Eindrücke von Sex-events aus.

Die Liebhaber der erotischen Kunst können etwas auf eigene Art finden und neue Richtungen für sich entdecken. Es handelt sich z.B. um Aktfotografie. Hier präsen-tieren die Mitglieder ihre eigenen sexy Fotos und, ja, stöbern auch in freizügigen Fotos von anderen. Es ist doch ziemlich spannend. Nicht wahr?

Auf diesem Kunstforum diskutiert man erotische Geschichte und Literatur, Filmen und Skulpturen, Gedichte und Gedanken. Der große Teil des Forums ist eroti-scher Malerei und Zeichnungen gewidmet.

Nicht alle tippen und posten etwas ausschließlich über Sex. 2-3 Themen, die nur bedingt Sex und Erotik betreffen, findest du unbedingt. Also, meistens bespricht man das Folgende: Körper und Aussehen, Paare und Swinger, Fragen in die Runde, Stellungen und Spiele, Liebe und Beziehungen, Spielzeug, BDSM und Fetisch.

Ist das Forum nicht genug? Dann bist du in die Gruppen eingeladen.

Welche Gruppe passt zu dir? Du kannst ein paar Suchbegriffe eingeben. Das hilft dir die richtige, „deine“ Gruppe finden. Gruppen dienen als Erweiterung zum Fo-rum.

Zum Beispiel, tippen wir das Wort „Blasen“. Was steht uns zur Wahl? Deepthroat, Oralsex, Blowjob, Sex unter Männern, Swingerclub Fantasy usw. In solchen Gruppen beschäftigt man sich ferner mit Sex-Themen, die besonders attraktiv sind. Das bedeutet, dass niemand im JOY Club den Mangel an Kommunikation hat. Jeder folgt seinem Geschmack.

Also, gehen wir weiter. In diesem JOYclub.de sind auch Chat Räume geöffnet. Es ist besonders schön, dass hier auch regionale Chat Räume existieren (Thüringen, Saarland, Österreich, Schweiz, Sachsen, Hamburg, Hessen u.a.). Aber dafür musst du entweder an der kostenlosen Echtheitsprüfung teilnehmen oder Plus-Mitglied werden.

Aber das ist doch nicht alles! Ein Magazin schlägt seine Seiten für dich auf. Du kannst dir die Zeit mit kostenlosen Kurzgeschichten und Hörspielen vertreiben. Die lustvollen Stunden sind dir versprochen.

Noch nicht genug? Dann kannst du erotische E-Books auch kostenlos herunterla-den. Viel Spaß!

JOYclub im Test

Struktur und Aktivitäten der Mitglieder

Alter der Nutzer

Das Alter der Nutzer ist ganz unterschiedlich. Alle sind in ihren eigenen Altersstu-fen. Aber es ist wichtig zu bestätigen, dass der Nutzer über 18 Jahre alt ist. Dafür ist es nötig, die Profile zu verifizieren. Nur dann erhält man den Zugang zum eroti-schen Material, das für Minderjährige nicht geeignet ist. Die meisten Nutzer sind durchschnittlich im Alter 26-40, aber es gibt auch 18-jährige und Menschen im vorgeschrittenen Alter – 70-80 Jahre alt.

Sexuelle Vorlieben

Wichtig! Deine eigenen sexuellen Bevorzugungen oder Vorlieben unterscheiden sich von den Vorlieben anderer Menschen. Checke ab, was du gern hast: Analsex, Auge verbinden, Cunnilingus, Blowjob, Harter Sex, Fisting, Handjob, Küssen, Ku-schelsex, Normaler Sex oder Selbstbefriedigung. Zeige deutlich, worauf du stehst. Wenn etwas zu deinen Tabus gehört, checke das auch ab. Für deinen Partner ist es wichtig zu wissen, was du mehr oder weniger magst. Diese einfachen Kleinig-keiten helfen dir Kontakte mit ähnlichen Vorlieben einfacher zu finden.

Was deine Spielarten betrifft, wähle, was du vorziehst. Dazu gehören Dessous, Fetisch, Fusserotik, High Heels, Kamasutra, Lack und Leder, Latex, Korsetts, Corsa-gen, Massagen, Nylons, Rollenspiele, Spielzeug, SM, BDSM, Squirting, Tantra und Spermaspiele.

Dann bestimme deine körperlichen Vorlieben: Ältere oder Jüngere, Intimrasur oder Intimbehaarung, Körperbehaarung, Intimschmuck, Mollig, Piercing, Tattoos. Speichere es und gehe weiter.

Der nächste Schritt ist dein lustvolles Abenteuer. Checke ab, was du bevorzugst. Möchtest du zu dritt? Dann erkläre, wie: zwei Frauen und ein Mann oder zwei Männer und eine Frau. Weitere Optionen sind Besondere Orte, Exhibitionismus, Frivoles Ausgehen, Gangbang, Gruppensex, Outdoor, Paarsex, Freikörperkultur, Strip, Zuschauen und Zuschauen lassen. In jedem Fall wähle „ja“ oder „nein“.

Was du während der Unterhaltung bevorzugst, checkst du auch ab. Werden es dirty talks sein oder etwas anderes? Oder passt ein Bildertausch besser für dich? Hier spricht man gern auch über Filmen, Fotos, Pornos und unterhält sich in eroti-schen Chats. Webcam und Telefonsex sind auch möglich.

Diese Gemeinschaft — JOYclub.de — ist fähig, deinen psychologischen Zustand zu erleichtern. Z.B. einige Mitglieder brauchen dirty talks, aber es ist unmöglich für sie solche talks mit ihren Ehepartnern zu führen. Dann hilft JOYclub. Andere Wün-sche und Verlangen werden hier auch verwirklicht.

Rassen und Nationalitäten der Nutzer

7 Sprachen sind im JOYclub dargestellt. In der Clubsgalerie findest du Fotos von den Menschen, die zu verschiedenen Rassen und Nationalitäten gehören. Es gibt keine Begrenzungen und Behinderungen, warum man sich im JOYclub nicht zu re-gistrieren würde. Aber es gibt eine wichtige Einzelheit. Wenn du in deiner Region keine Mitglieder des JOYclubs hast, dann kannst du keine Sex-events zusammen mit ihnen erleben. Aber jeden Tag melden sich neue Nutzer an. Das bedeutet, das ist kein Problem mehr.

Religionszugehörigkeit der Nutzer

Die Religionszugehörigkeit ist in dieser Gemeinschaft allen egal. Darüber fragt man nicht.

JOYclub im Test

JOYclub. Einzelheiten der Datingsite

Der Suchdienst funktioniert ziemlich gut. Jeder findet hier, was und wen er will. Die Webseite schlägt vor, dir zu helfen, Mitglieder in deiner Nähe zu finden.

Auf der Webseite von JOYclub findest du einen Benutzermenü mit folgenden Ti-teln: Mein JOYclub, Mitglieder, Dates & Events, Fotos & Videos, Forum, Gruppen, Voting, Mediathek, Chat, Region, Newsletter, JOYclub-Selection, JOYclub-Fanshop, JOYclub App u.a. Das System wird ständig erneuert. Immer mehr neue Fotos und Videos werden hierhin hochgeladen. Das Suchsystem funktioniert ganz einfach, aber nicht alle Materialien bleiben kostenlos. Jedes Mitglied kann seine eigenen Fotos und Videos hochladen.

Warum ist es so leicht, die nötigen Informationen zu finden? Weil du dein Profil tüchtig bearbeitest. Du beschreibst dich selbst, deine Vorlieben, Suchkriterien, Aussehen und Interessen. Du kannst dich nicht nur online entspannen, sondern auch deine Träume verwirklichen, reale Kontakte knüpfen und interessante Per-sonen kennenlernen.

JOYclub im Test

Sicherheit der Nutzer

Man schätzt die Sicherheit auf dieser Webseite hoch ein. Erstens, hier gibt es keine Fake-Profile. Alles ist zu bestätigen. Bei der Registration bekommt jedes neue Mitglied eine E-Mail mit personalem Aktivierungscode. Den Aktivierungscode braucht man, um seine E-Mail-Adresse zu bestätigen. Jedes Profil ist auch sicher geschützt.

Ist JOYclub gesetzlich?

Es ist absolut legal und gesetzlich konform. Nie und nirgendwo kommt es zu Rechtsverletzungen. Auch die Privatsphäre jedes Mitglieds ist sehr wichtig. Man nimmt dieses Thema sehr ernst.

JOYclub im Test

Teilnahme und Kosten

JOYclub bietet verschiedene Preismodelle an. Es gibt drei Optionen (Tarife): Basis, Plus und Premium. Jeder wählt, was ihm passt.

Man kann JOYclub kostenlos benutzen, wenn man Basis-Mitgliedschaft annimmt. Frauen, Männer und Paare wählen oft Basis.

Plus-Mitgliedschaft passt für verifizierte Profile von Frauen und Paaren. Auch kos-tenlos.

Premium-Mitgliedschaft kostet für verifizierte Frauen und Paare ab 4,9 EUR / Monat.

Männer und ungeprüfte Frauen und Paare zahlen für ihre Plus-Mitgliedschaft ab 9,9 EUR / Monat, wenn man sofort 6 Monate bezahlt; 14,9 EUR / Monat bei dem Tarif für 3 Monate oder 19,9 EUR für jeden Monat.

Der Preis einer Premium-Mitgliedschaft für Männer und ungeprüfte Frauen und Paare beträgt 24,9 EUR für jeden Monat, oder 19,9 EUR / Monat bei Entnahme von 3 Monaten, oder 14,9 EUR / Monat bei Entnahme von 6 Monaten.

Kostenlose Mitgliedschaft

Wie es schon erzählt wurde, gibt es eine kostenlose Mitgliedschaft (Basis-Mitgliedschaft). Frauen, besonders die verifizierten Frauen und Paare, benutzen Plus-Mitgliedschaft. Was Männer betrifft, benutzen die kostenlos nur Basis. Aber es ist für viele Möglichkeiten schon genug.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Männer sind gezwungen zu zahlen, es sei denn sie wählen die Basis.

Männer und ungeprüfte Frauen und Paare zahlen für ihre Plus-Mitgliedschaft ab 9,9 EUR / Monat, wenn man sofort 6 Monate bezahlt; 14,9 EUR / Monat bei Ent-nahme von 3 Monaten oder 19,9 EUR für jeden Monat.

Kosten einer Premium-Mitgliedschaft für Männer und ungeprüfte Frauen und Paare betragen 24,9 EUR für jeden Monat, oder 19,9 EUR / Monat bei Entnahme von 3 Monaten, oder 14,9 EUR / Monat bei Entnahme von 6 Monaten.

JOYclub im Test

Design und Desktop

Das Design der Webseite gefällt fast allen Nutzern. Obwohl der Bildhintergrund schwarz ist, heben sich viele hochwertige Fotos so perfekt ab. Die Palette ist be-quem und verständlich. Man kann ohne Probleme eine Option wählen und sich in diese scharfe Domäne vertiefen. Nie wirst du müde sein. Anhand gut ausgearbei-teten Designs surft man leicht, ohne sich viel Mühe zu geben. Fotos, Videos, Chats, Artikels… Alles ist hochwertig.

Mobile Applikation Joyce

Ja, es gibt eine App. Man kann sie leicht unter dem Namen Joyce finden. Diese App hat alle Grundfunktionen der Webseite. Die App ist verfügbar bei GooglePlay und im Apple App Store. Joyce ist mehr als ein Dating-Mittel. Deine Leidenschaft, deine Passion ist immer im Zentrum des Clubs. Du wählst dein persönliches Aben-teuer. Bleibe mit deinen Freunden in Fühlung, oder mache neue Bekanntschaften. Alles kommt auf dich an! Deine Fantasie wird keine Grenze mit Joyce haben. Du kannst ruhig jeden Augenblick genießen, die interaktive sexuelle Kommunikation unterhalten, sich ganz frei fühlen und sich endlich etwas Luft machen. Es ist auch möglich, einen Partner zu finden. Diese App ist wie ein Ticket in deine geheime Welt. Neue Erfahrungen sind schon garantiert. Sei inspiriert und viel Spaß!

Und, ja, man kann Joyce kostenlos ausprobieren.

JOYclub im Test

Kontakte

Die nötigen Kontakte:

Unternehmen: F&P GmbH

Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 12, 04107 Leipzig

Telefon-Hotline: 02427 903 50 10

E-Mail: [email protected]

JOYclub im Test

Fazit

Wenn du dich einsam fühlst, melde dich als Mitglied dieser Gemeinschaft an. Diese Sex-Community ist sehr informativ, enthält viele Fotos und Videos, bietet ein Forum, Gruppen und Chat Räume an. Die spannenden Artikel sind in einem Online-Magazin dargestellt. Und dieser Inhalt wird immer erneuert. Man knüpft hier reale Kontakte und vereinbart Termine. Dank dieser Webseite haben viele Nutzer wunderschöne Sex-Events erlebt. Viele Optionen sind kostenlos. Aber es ist kein Problem, sich noch etwas zu gönnen.

JOYclub im Test

FAQ

Was kann ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Keine Sorge. Es ist einfach, ein neues Passwort zu bekommen. Du musst „Pass-wort vergessen“ anklicken, dann wird dir eine E-Mail gesendet, wo du einen Link findest, über den du das Passwort ganz ruhig zurücksetzen kannst.

Hier ist geschrieben, dass es im JOYclub keine Fakeprofile gibt. Ist es wirklich so?

Das System prüft sich ständig. Außerdem lassen viele Frauen und Paare ihr Profil ständig prüfen, damit sie ruhig ihre kostenlose Mitgliedschaft benutzen können. Während spezieller Tests wurde noch kein einziges Fake-Profil gefunden. Jedes Mitglied lässt sich auch bei der Anmeldung verifizieren.

Ist es erlaubt, JOYclub unter 18 Jahre zu benutzen?

Keinesfalls. Die meisten Materialien haben eine erotische und sexuelle Richtung.

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten, Kontakte kostenlos zu knüpfen?

Ja, dafür diskutiert man im Forum. Auch einige Filter sind kostenlos nutzbar. Und es ist nicht so schwierig, jemandes Aufmerksamkeit zu erregen.

Ist es jemandem schon gelungen, einen Partner durch JOYclub zu finden?

Ja, durch diese Webseite haben schon viele Mitglieder Partner für sich gefunden. JOYclub works!

TOP Dating Websites
KTOSexy
9.2/10
KTOSexy
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
SexPartnerCommunity
9.7/10
SexPartnerCommunity
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Choice of Love
9.3/10
Choice of Love
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.4 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5
Hornet
9.2/10
Hornet
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
MyDirtyHobby
9.3/10
MyDirtyHobby
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5