https://datingseitenliste.de/jumping-dinner-test/Jumping Dinner Test

Jumping Dinner im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

97%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
89%
Antwortquote
90%
Populäres Alter
26-36
Profile
245 672
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.6/10
Vorteile
  • Jumping Dinner ist eine Veranstaltung nicht nur für alleinstehende Leute, sondern auch für Paare
  • gebildete und kulturelle Teilnehmer von 30 bis 45 Jahren
  • die meisten Teilnehmer sind an einer angenehmen Kommunikation interessiert
  • ein einzigartiges, kreatives Konzept
  • ein klares Registrierungssystem
  • relativ kleiner Preis: ein Abend beim Jumping Dinner kostet 26,00 €
Nachteile
  • Der Test hatte kleinere Mängel bei der Organisation des Abends
  • keine Bedingungen auf der Website angegeben
  • keine Lizenzen und Zertifikate vorhanden
  • das Jumping Dinner findet nur in 9 Städten statt: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart

Gemeinsam kochen und flirten – das ist das Grundprinzip des Portals Jumping Dinner für Blind Dates. Die Idee selbst ist sehr kreativ und unterscheidet sich stark von allen anderen Angeboten in diesem Bereich. Natürlich hat diese Art des Datings einige Nachteile, aber die Bewertungen der Benutzer im Internet sind sehr positiv.

Wie funktioniert es?

Jumping Dinner ist ein solideres und ruhigeres Analog zu einem schnellen Date. Essen Sie lecker und lernen Sie neue gute Leute kennen – das ist das Hauptprinzip des Dating-Portals. Ein besonderes Erlebnis ist das finale Abschlusstreffen an der Bar für alle, die interessante Leute kennenlernen oder ein Abenteuer auf der Suche nach einem Partner erleben möchten.

Es gibt viele einsame und kommunikative Menschen bei Jumping Dinner, die Essen kochen und sich kennenlernen. Jeder Teilnehmer kocht bei einem Treffen in seinem Haus für andere Leute das Essen. Oft kochst du auch mit deinem Teamkollegen.

Jumping Dinner kann alleine verwendet werden, um einen Partner zu finden, oder paarweise, um Freunde zu finden – ohne dabei soziale Netzwerke oder Websites für die Suche nach Freunden zu verwenden. Wenn die Partner nicht zusammenpassen oder sich nicht mögen, kein Problem! Sie aßen gut, bereiteten gemeinsam ein leckeres Essen zu und trafen interessante Leute.

Jumping Dinner im Test

Der Name „Jumping Dinner“ stammt von einer Dating-Form. Weil jeder in seiner Wohnung Essen für die anderen Teilnehmer kocht, entweder alleine oder mit seinem Teamkollegen, bevor sie zum nächsten Gericht in der Wohnung des anderen Teilnehmers übergehen. Infolgedessen „springen“ Sie während des Jumping Dinners vom Tisch zum Tisch.

Das abendliche Jumping Dinner sieht so aus. Insgesamt bereiten etwa sieben Paare Mahlzeiten zu (Vorspeisen, Hauptgericht oder Dessert). Jedes Paar erhält zu Hause zwei weitere Paare und besucht dann auch andere Paare. Während des Abends ist jedes Paar einmal Gastgeber (mit dem von ihnen zubereiteten Gericht) und zweimal Gast (für die beiden anderen von anderen Paaren zubereiteten Gerichte). Am Ende des Abends findet ein großes Abschlusstreffen mit allen Teilnehmern in der Bar statt.

In den meisten Fällen bilden die Gäste für das Jumping Dinner drei Kochteams, die dann das Gericht für den Rest vorbereiten. Übrigens können Sie das Menü beim Jumping Dinner selbst auswählen.

Registrierungs- und Anmeldevorgang

Die Registrierung für das Jumping Dinner erfolgt in vier Schritten:

  • Wählen Sie Ihre Stadt und das Datum.
  • Geben Sie an, ob Sie alleinstehend oder ein Paar sind.
  • Geben Sie die Anfragen des Kochpartners (zur individuellen Registrierung) oder Informationen zum Team (zur Registrierung des Teams) ein. In diesem Schritt wird angezeigt, ob Sie mit einem Mann oder mit einer Frau kochen möchten.
  • Geben Sie Ihre persönlichen Daten und Ihre Zahlungsmethode ein.

Der Registrierungsprozess ist im Allgemeinen einfach und wirft keine Fragen auf. Wenn Sie sich alleine registrieren, können Sie bei der Registrierung angeben, ob Sie einen Mann oder eine Frau als Kochpartner bevorzugen. Wenn Sie Vegetarier sind, sollte das zusätzlich angegeben werden.

Jumping Dinner im Test

Ungefähr drei Tage vor dem Abendessen teilt Ihnen der Veranstalter mit, welches Gericht das Team zubereiten soll und wann und mit wem andere Treffen stattfinden werden. Danach müssen sich die Kochpartner schnell miteinander in Verbindung setzen, um über das Rezept, die Käufe und andere Nuancen zu entscheiden.

Die folgenden Snacks, Hauptgerichte und Desserts sind weder zu kompliziert noch zu einfach und werden immer gut angenommen (mit Ausnahme von Vegetariern und Veganern).

Leckere Snacks:

  • Salate in verschiedenen Variationen;
  • Cremige Suppen mit Tomaten oder Spargel;
  • Bruschetta;
  • Antipasti;
  • Insalata Caprese.

Immer gute Hauptgerichte:

  • Pasta (Spaghetti ist immer schön);
  • Schweinefleischgerichte;
  • Pizza;
  • Gerichte mit Huhn;
  • Lasagne.

Tolle Desserts:

  • Eis;
  • Erdbeeren (auch mit Eis gemischt);
  • Tiramisu;
  • Schokoladenkuchen;
  • Schokoladenmousse.

Jumping Dinner im Test

Kochen Sie diese Gerichte nicht bei Ihrem ersten Date:

  • Schweinshaxe mit Sauerkraut;
  • Essen in Dosen, z.B. B. Ravioli, Fleischbällchen und dergleichen;
  • Bohneneintopf;
  • Zwiebelsuppe, Zwiebeltorte;
  • Currywurst;
  • Fischstäbchen mit Kartoffelpüree und dergleichen aus der Verpackung;
  • weiße Wurst.

Profil-Interface

Auf der Jumping Dinner-Website kann kein Account erstellt werden. Die Seite wird nur für die Registrierung für die Veranstaltung selbst benötigt. Im Gegensatz zu anderen Dating-Sites gibt es weder ein Profilsystem noch ein Nachrichtensystem oder überhaupt irgendetwas, was für andere Portale typisch ist.

Insgesamt können ca. 60 Personen am Jumping Dinner teilnehmen. Das Verhältnis von Männern zu Frauen bei der Veranstaltung variiert. Wer sich ohne kulinarischen Partner anmeldet, erhält die Kontaktdaten des Teilnehmers vom Veranstalter.

Kommunikation mit Benutzern

Die gesamte Benutzerkommunikation erfolgt live und nicht per Internet. Eine Vielzahl von Dating-Sites im Internet und Dating-Apps machen den Eindruck, dass Sie nur im Internet neue Leute kennenlernen und große Liebe finden. Jumping Dinner beweist, dass es ein Trugschluss ist. In dieser Veranstaltung kombinieren die Organisatoren das Kochen für die Gäste, das Kennenlernen neuer Leute in einer privaten Umgebung und blinde Kontakte – alles in der Realität.

Jumping Dinner im Test

Die Paare lernen sich beim Kochen besser kennen und in einigen Fällen entwickeln sich Beziehungen. Andere Gäste kommen und essen zusammen. Liebe geht durch Essen – das ist die Sequenz von Jumping Dinner.

Am Tisch gibt es genügend Gelegenheit zum Plaudern und Sie werden sich kennenlernen. Es ist besonders interessant, dass das Jumping Dinner nur einen Abend dauert. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer völlige Handlungsfreiheit.

Benutzerstruktur und mögliche Aktivitäten

Jumping Dinner ist nicht nur für Einzelpersonen. Denn auch Paare können an diesem besonderen Abendessen teilnehmen, wenn sie zum Beispiel neu in der Stadt sind und Freunde suchen. Manchmal kann ein Paar aus zwei Freunden bestehen, die gemeinsam Partner finden wollen.

Geben Sie bei der Registrierung an, ob Sie dem Team beitreten oder alleine teilnehmen möchten. Dann bestimmen Sie, ob Sie einen männlichen oder weiblichen Partner zum gemeinsamen Kochen haben möchten, ob Sie Vegetarier sind, ob Sie einen Ort zum Kochen haben und ein Auto.

Einige Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie dann per E-Mail die Kontaktinformationen Ihres Kochpartners und einen Hinweis darauf, welche Art von Essen Sie zubereiten sollten, z. B. eine Vorspeise. Sie rufen an und entscheiden, welches Gericht Sie kochen möchten.

Am Tag der Veranstaltung kommen Sie an die Adresse des Partners oder der Partner kommt zu Ihnen. Sie bereiten das Gericht zu und empfangen Gäste. Gemeinsam essen Sie Ihre zubereiteten Snacks und knüpfen Kontakte. Danach gehen Sie und Ihr Partner zu einem anderen Paar, um das Hauptgericht zu essen. Gleichzeitig kommunizieren Sie und schauen sich den Partner genau an. Nach dieser Phase gehen Sie zu dem Paar, das das Dessert zubereitet hat, und alles wiederholt sich.

Jumping Dinner im Test

Schließlich gehen Sie nach dem Dessert alle in eine Bar oder ein Restaurant, das jeder im Voraus auswählt. Als Kompliment erhalten Sie ein Glas Champagner. Das finale Abschlusstreffen ist eine großartige Möglichkeit, viele Leute gleichzeitig kennenzulernen, Freunde zu finden und vielleicht auch zu flirten. Laut den Veranstaltern sollte die informelle Atmosphäre des Abends das Potenzial haben, die Kontakte zu stärken.

Benutzeralter

Jumping Dinner ist gut für alleinstehende Menschen mittleren Alters, die gerne kochen und nach einer langfristigen Beziehung suchen oder einfach nur gute neue Leute kennenlernen möchten. Das Durchschnittsalter von 30 – 45 Jahren ist fast das gleiche wie bei den meisten bekannten Partnervermittlungen.

Sexuelle Vorlieben

Die sexuellen Vorlieben der Teilnehmer werden nirgendwo beworben. Es gibt für Sie keine Möglichkeit, einen homosexuellen oder heterosexuellen Partner zu wählen. In diesem Fall spielt das keine wichtige Rolle. Was Jumping Dinner von anderen Dating-Portalen unterscheidet, ist das Verhältnis von Frauen zu Männern. Unter den Teilnehmern sind deutlich mehr Frauen als Männer.

Nationalität und ethnische Zugehörigkeit

Nationalität und ethnische Zugehörigkeit spielen auf dem Portal keine Rolle. Dies ist nirgends angegeben. Werbefotos auf der Website weisen darauf hin, dass es keine ethnischen Beschränkungen gibt.

Religionszugehörigkeit

Es gibt keine religiöse Einschränkung für das Portal. In diesem Fall ist es absolut unwichtig. Wenn Sie jedoch aus religiösen Gründen bestimmte Lebensmittel nicht essen, informieren Sie am besten die Organisatoren im Voraus.

Wichtige Funktionen von der Jumping Dinner-Website

Die Hauptfunktion der Jumping Dinner-Website besteht darin, einen Benutzer erfolgreich für ein Date zu registrieren. Das Portal hat keine weiteren Funktionen, sie werden einfach nicht benötigt. Benutzer führen bei einem Date alle wichtigen Aktionen außerhalb des Standorts aus.

Wenn Sie eine kulinarische Veranstaltung mit Blind Date-Faktor mehrmals genießen möchten, können Sie auch das Mini-Abonnement nutzen und einen Rabatt erzielen. Somit zahlt der Abonnent zwei Abendessen und kann an drei Veranstaltungen teilnehmen, auch in anderen Städten.

Jumping Dinner im Test

Darüber hinaus ist das Jumping Dinner eine originelle Geschenkidee. Daher bietet der Veranstalter auch Geschenkgutscheine an. Geben Sie einem langjährigen unverheirateten Freund einfach einen Gutschein, mit dem er die Chance nutzen kann.

Sicherheit und Schutz

Die Organisatoren von Jumping Dinner garantieren die Sicherheit der Benutzerdaten durch verschlüsselte Datenübertragungen und den vertraulichen Umgang mit Kontaktdaten und E-Mail-Adressen als Teil des Vertrags.

Der Nachteil hierbei ist das Fehlen von Nutzungsbedingungen auf der Hauptseite. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Unternehmens sind auch auf anderen Seiten nicht verfügbar.

Ist Jumping Dinner eine legitime oder betrügerische Webseite?

Es gibt viele positive Bewertungen von Jumping Dinner im Internet. Auf dieser Grundlage können wir den Schluss ziehen, dass die Website legitim und zuverlässig ist.

Abonnementarten und Preise

Die Website hat keine traditionelle Unterteilung in kostenpflichtige und kostenlose Dienste. Die Teilnahme am Jumping Dinner ist in jedem Fall zahlungspflichtig.

Jumping Dinner im Test

Kostenlose Mitgliedschaft

Die Teilnahme am Jumping Dinner ist kostenpflichtig, ein kostenloses Servicepaket wird nicht angeboten. Sie erhalten kostenloses Essen von den Paaren, die Sie besuchen, und ein Glas Champagner beim letzten Abendessen.

Bezahlte Mitgliedschaft

Die Teilnahme am Jumping Dinner kostet ca. 26 Euro pro Teilnehmer. Für dieses Geld erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Koordination des Abends, die Erstellung von Paaren und eine Karte mit Gerichten sowie ein Glas Champagner zum Abendessen.

Außerdem sollten Sie zusammen mit Ihrem Partner die notwendigen Zutaten für das Abendessen kaufen – und natürlich das Gericht planen. Wenn Sie beim letzten Treffen in der Bar zusätzliche Getränke bestellen, werden diese auch separat von Ihnen bezahlt.

Der Benutzer zahlt eine Teilnahmegebühr bei der Registrierung entweder per Banküberweisung oder über PayPal. Mit dem Online-Zahlungsservice können Sie auch mit Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express) bezahlen.

Eine vorzeitige Stornierung ist bis Montag (12.00 Uhr) vor dem Jumping Dinner möglich. Der Zeitplan wurde noch nicht abgeschlossen. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, einen anderen Termin zu wählen oder die Teilnahme überhaupt zu verweigern. Im letzteren Fall erhält er die volle Teilnahmegebühr zurück.

Jumping Dinner im Test

Wenn Sie nur kurz vor der Veranstaltung stornieren möchten, verlieren Sie die Teilnahmegebühr, da eine Änderung des Zeitplans einen erheblichen zusätzlichen Aufwand bedeutet. Diese Vertragsbedingungen sind jedoch immer noch loyal.

Website-Design und Benutzerfreundlichkeit

Die Jumping Dinner-Website mit ihrem 90er-Jahre-Charme wirkt etwas altmodisch und mit Text überladen. Die Website ist schnell und passt sich kleinen Displays von Smartphones und Tablets an. Die Navigation ist klar und bequem.

Mobile App

Jumping Dinner hat keine mobile App. In diesem Fall wäre dies jedoch auch überflüssig und unnötig.

Kontaktinformationen

  • Firma: Jumpingdinner
  • Adresse: Hobrechtstr. 64, 12047 Berlin
  • Webseite: www.jumpingdinner.de
  • Telefon: 030 69504800
  • E-Mail: [email protected]

Fazit

Beim Jumping Dinner kochen die Teilnehmer zusammen und speisen mit den Gästen in einer privaten Umgebung. Ungefähr 12 neue Leute lernen sich an einem Abend kennen. Das ist ideal für alleinstehende und gesellige Menschen.

Jumping Dinner besteht aus einem Drei-Gänge-Menü, das von drei kulinarischen Teams zubereitet wird und auch in drei verschiedenen Apartments serviert wird.

Jumping Dinner im Test

In Zweierteams bereiten die Teilnehmer ein mehrgängiges Menü für sechs Personen vor. Vier Gäste des Abendessens kommen zu Besuch. Während des Abends wird das Team eines Tages Gastgeber und zweimal Gast mit Teilnehmern sein, die für andere Menüs verantwortlich sind.

Eine ausgewogene Kombination aus einfachem Kochvergnügen und romantischen Abenteuern macht das Jumping Dinner zu einem großartigen Ereignis für Sie und Ihren Kochpartner. Die Organisatoren werden von renommierten Dating-Sites wie DatingCafe, Singlereisen oder Mydays unterstützt.

Ein kulinarisches Highlight und Dating werden auf dem Jumping Dinner-Portal kombiniert. In Zweierteams bereiten die Teilnehmer verschiedene Gerichte zu und servieren sie ihren Gästen zum Abendessen. Sie besuchen auch andere kulinarische Paare und erlauben ihnen, ihnen zu dienen. Der Veranstalter ist für die Planung und Koordination des Abendessens verantwortlich. Das Jumping Dinner kann in großen Städten Deutschlands veranstaltet werden. Die Registrierung auf der Website ist sehr einfach. Stornierungsbedingungen und Zahlungsmethoden sind auch für Kunden bequem.

Häufig gestellte Fragen

Für wen ist Jumping Dinner geeignet?

Jumping Dinner eignet sich für gesellige Einzelpersonen, die mehrere Personen in guter Gesellschaft treffen möchten. Jumping Dinner kann auch für Paare interessant sein, wenn es darum geht, neue Freunde zu finden.

Wie viele Gäste kommen beim Jumping Dinner zu mir nach Hause?

Sie haben einen kulinarischen Partner. Sie entscheiden gemeinsam, ob Sie in Ihrer Wohnung oder bei Ihrem Kochpartner kochen. Wenn Ihre Wohnung als Standort ausgewählt ist, erhalten Sie zwei weitere Paare als Gäste.

Soll ich einen kulinarischen Partner haben?

Sie können einen Freund als Ihren Kochpartner beim Jumping Dinner bestimmen. Daher müssen Sie sich nicht bei einer anderen Person registrieren.

Was für einen kulinarischen Partner bekomme ich vom Jumping Dinner?

Wer Ihr kulinarischer Partner sein wird, entscheiden die Organisatoren des Jumping Dinners. Sie haben jedoch auch das Wahlrecht und können entscheiden, ob der Partner eine Frau oder ein Mann sein soll.

Soll ich gut kochen können?

Natürlich müssen Sie kein Sternekoch sein, aber Grundkenntnisse sind bei dieser Form des Datings auf jeden Fall hilfreich. Abhängig von Ihrer Wahl sollten Sie in der Lage sein, einen Snack, ein Hauptgericht oder ein Dessert für mehrere Personen zuzubereiten.

Wie alt sind Jumping Dinner Mitglieder?

Im Durchschnitt sind die Teilnehmer des Jumping Dinner zwischen 30 und 45 Jahre alt.

Gibt es Chancen, hier einen Partner zu treffen?

Diese besondere Form des Datings eignet sich in erster Linie für die Begegnung mit guten Menschen mit der Möglichkeit, das Date fortzusetzen und romantische Beziehungen aufzubauen. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie mit einer anderen Form von Dates an einem Abend so viele echte Kontakte knüpfen können. Es ist möglich, dass Sie Ihre Liebe unter ihnen finden.

Gibt es überall Jumping Dinners?

Jumping Dinner ist noch nicht überall verfügbar. Regelmäßige Veranstaltungen finden jedoch in den Städten Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart und München statt.

Wie viele Gerichte gibt es zum Abendessen?

Das Abendessen besteht aus drei Gerichten, von denen Sie nur eines zubereiten müssen. Die Vorspeise ist für 18 Uhr, das Hauptgericht für 20 Uhr und das Dessert für 22 Uhr geplant.

Was ist der Sinn des letzten Abendessens?

Alle Teilnehmer des Jumping Dinner treffen sich bei der Abschlussfeier, auch diejenigen, die sich noch nicht kennengelernt haben. Ziel der Veranstaltung ist es, bestehende Kontakte zu vertiefen und neue Leute bei Jumping Dinnerkennenzulernen.

TOP Dating Websites
Fun-Chat
9.0/10
Fun-Chat
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
FlirtyMature
9.3/10
FlirtyMature
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Flirtoo
9.1/10
Flirtoo
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.2 von 5
Heartbooker
9.4/10
Heartbooker
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
GrosseLeute
9.2/10
GrosseLeute
GUT FUR große Menschen
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5