https://datingseitenliste.de/koko-test/Koko Test

Koko Test 2020, mit Aktuelle Kosten und Erfahrungen

94%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Antwortquote
87%
Populäres Alter
88%
Schönheit
23-30
Profile
1.250.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.3
Betrug
Sehr selten
Rating
9.4/10
Vorteile
  • Die meisten Funktionen sind kostenlos
  • Viele Benutzer aus der ganzen Welt
  • Strenge Politik gegen Betrug und gefälschte Profile
  • Einfache Navigation
  • Attraktives Design
  • Hoher Sicherheitsgrad
  • Günstige Preise für Premium-Funktionen
  • Keine E-Mail-Bestätigung ist erforderlich
  • Interessante Funktionen
Nachteile
  • Koko ist nur auf mobilen Geräten verfügbar

Koko ist eine besondere Applikation, die Singles zur echten Kommunikation ermutigt. Diese App verfügt über viele verschiedene Funktionen, mit welchen ihre Mitglieder ihre perfekte Übereinstimmung finden und sogar Termine vereinbaren können.

Koko kann man nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern benutzen. Die Applikation akzeptiert jedoch nur Benutzer, die älter als 18 Jahre sind. Sie kann sowohl in App Store, als auch auf Play Market heruntergeladen werden und ist in neun verschiedenen Sprachen erhältlich.

Diese Applikation hat mehrere gute Bewertungen und absolut keine Beschwerden über Betrug oder andere illegale Aktivitäten. In der App Koko gibt es nur wenige gefälschte Profile, da die Administratoren immer darauf achten, die Plattform nur für echte Benutzer zu halten.

Lese diesen Testbericht, um alles über die Funktionen dieser Applikation zu erfahren und dich zu informieren, ob es dir helfen kann, einen Partner zu finden.

Koko im Test

Wie funktioniert Koko?

Koko ist eine Dating-Anwendung, die man sowohl in App Store, als auch auf Play Market herunterladen kann. Diese Applikation funktioniert sehr einfach. Es gibt keine Notwendigkeit, Geld auszugeben, um ein spannendes Kommunikationserlebnis in der Koko zu haben. Jedoch gibt es kostenpflichtige Funktionen für diejenigen, die mehr Freiheit wünschen.

Bevor dein Profilfoto angezeigt wird, muss es die Moderation der App durchgehen. Die Anbieter von Koko versuchen ihre Kunden vor dem Betrug und Missbrauch zu schützen und ergreifen notwendige Sicherheitsmaßnahmen.

Zu den wichtigsten Funktionen von Koko gehören Chat-Funktion, Quiz, Abstimmen und Stamm-Funktion, die Benutzer in der Nähe anzeigt.

Wir empfehlen dir, diesen Testbericht weiter zu lesen, um dich darüber zu informieren, wie diese App genau funktioniert und welche Eigenschaften besonders anzumerken sind.

Koko im Test

Anmelde – und Loginvorgang

Wenn du die Koko benutzen möchten, solltest du vor allem erfahren, wie der Anmeldeprozess durchgeführt wird. Für den Registrierungsprozess bei der Koko sind folgende Merkmale kennzeichnend:

  • Der Anmeldeprozess dauert ein paar Minuten
  • Du kannst dich über ein Facebook- oder Google-Konto anmelden
  • Das Hochladen von Profilbilds kann übersprungen werden
  • Es gibt keine E-Mail-Bestätigung
  • Die Angabe Ihres aktuellen Standorts ist optional

Der Registrierungsprozess für ein Konto bei Koko ist schnell und einfach. Da diese Dating-Applikation für die Benutzung auf mobilen Geräten bestimmt ist, kannst du deine Anmeldung durch dein Facebook- oder Google-Konto vollziehen. Auf diese Weise ruft die App automatisch das ausgewählte Konto in sozialen Netzwerken auf, das derzeit auf deinem Smartphone angemeldet ist. Es integriert die Daten wie dein Geschlecht und Geburtsdatum aus deinem Account in sozialen Netzwerken.

Du hast auch die Möglichkeit, dich per E-Mail zu registrieren. Es gibt keine E-Mail-Bestätigung, du solltest jedoch eine gültige E-Mail-Adresse angeben, um Benachrichtigungen zu erhalten. Dann solltest du deine sexuelle Orientierung und Identität auswählen. Diese App ist auch für Homosexuelle geeignet. Anschließend musst du einen Benutzernamen, ein Passwort angeben und dein Geburtsdatum eingeben. Beachte, dass Minderjährige diese App nicht benutzen dürfen.

Koko im Test

Profilschnittstelle

Im Allgemeinen sind Profile auf der Koko ordentlich und übersichtlich gestaltet:

  • Du kannst nur Profile anderer Benutzer anzeigen lassen
  • In Benutzerprofilen werden Interviewantworten und Quizergebnisse angezeigt
  • Profilbilder werden von Moderatoren der Webseite überprüft
  • Es gibt eine Profilanzeige, die zeigt, wie vollständig dein Profil ist
  • Das Fotohochladen in deine Galerie ist nicht erforderlich

Die Mitgliederprofile in dieser App werden als Popup-Fenster angezeigt. Oben auf der Seite siehst du den Benutzernamen, das Alter und den Standort des Mitglieds. Darunter befindet sich einen Abschnitt „Über mich“, in dem sich allgemeine persönliche Informationen über einen Benutzer befindet, z. B. sein Geschlecht und sexuelle Orientierung.

Die meisten Benutzer dieser App füllen ihr Profil nicht vollständig aus. Sie werden jedoch feststellen, dass die meisten von ihnen gerne die Persönlichkeitstests beantworten, da ihre Ergebnisse in ihren Profilen angezeigt werden. Diese Quizergebnisse befinden sich direkt unter dem Abschnitt „Über mich“ oder in der Fotogalerie, wenn mehr als ein Foto hochgeladen werden soll.

Die nächsten Abschnitte sind „Hashtags“, wo Hashtags des Benutzers platziert werden, mit welchen sein Profil leichter gefunden werden kann. Der letzte Abschnitt ist “Interview“, wo die Antworten dieses Mitglieds auf bestimmte Fragen veröffentlicht sind.

Ganz unten im Popup-Profilfenster befindet sich die Taste zum Anfangen eines Gesprächs.

Kommunikation

Der Kommunikationsprozess kann auf Koko sehr spannend sein. Aber dazu ist es wichtig, die Besonderheiten des Kommunikationsprozesses auf dieser Seite zu kennen:

  • Basis-Mitglieder erhalten eine tägliche Nachricht, die sie an andere Benutzer senden können
  • Wenn du für Benutzer stimmst, wirst du abgeglichen
  • Das Versenden von Herzen ist kostenfrei
  • Das Anzeigen, wer für dich gestimmt hat, ist nur für Premium-Mitglieder möglich
  • Es gibt Suchfilter, die dir zur Verfügung stehen

Die mobile Applikation Koko bietet allen ihren Benutzern eine gute Chance, mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Koko bietet vier Hauptmöglichkeiten für Benutzer, um miteinander in Kontakt zu treten. Diese Möglichkeiten sind kostenlos. Hier sind die wichtigsten Funktionen zur Kontaktaufnahme:

  • Tribe. Das ist die Suchfunktion von Koko. Dank dieser Funktion werden alle Benutzer in der Nähe angezeigt, wenn du die Geolokation auf deinem Handy aktivierst. Du kannst auch Benutzer aus verschiedenen Städten durchsuchen, wenn du die Suchfilter verwenden möchtest.
  • Nachrichten. Du kannst Chats mit Benutzern beginnen, wenn du ihre Profile in der Liste siehst. Du darfst eine kostenfreie Nachricht an ein anderes Mitglied senden, wenn es für dich nicht gestimmt hat. Wenn ihr beide jedoch über die Abstimmungsfunktion Interesse bekundet habt, habt ihr die Möglichkeit, unbegrenzt zu chatten!
  • Likes. Du kannst jedes Profil, das dich auf Tribe sieht, mit einem Herz versehen. Auf solche Weise markierst du diesen Benutzer als eine deiner Lieblingspersonen in der App. Der Benutzer wird benachrichtigt, dass du ihm ein Herz gesendet hast, aber er kann es nur sehen, wenn er ein Premium-Mitglied ist.
  • Abstimmung. Abstimmungen sind eine der wichtigsten Funktionen von Koko. Auf “Abstimmung“ wird ein Foto eines anderen Benutzers auf der Seite angezeigt. Du musst abstimmen, ob du dich für eine Person interessierst oder nicht. Außerdem kannst du diesem Mitglied dein Interesse zeigen, indem du die verschiedenen verfügbaren Symbole verwendest. Wenn du jedoch nicht interessiert bist, kannst du in eine beliebige Richtung wischen, um zum nächsten Profil zu gelangen. Die Sonne bedeutet, dass du ein geringes Interesse hast, die Flamme zeigt etwas mehr Interesse an und das Herz bedeutet ungeteilte Aufmerksamkeit.

Koko im Test

Struktur der Mitglieder und Aktivitäten

Die App Koko wird von vielen Benutzern aus der ganzen Welt verwendet. Die Statistik der Mitglieder von der Koko sieht so aus:

  • Über 500.000 Benutzer aus der ganzen Welt
  • Die meisten Mitglieder sind junge Berufstätige
  • Es gibt einen guten Prozentsatz von Benutzern, die aus verschiedenen Kontinenten stammen
  • Hohe Aktivität der Benutzer
  • Es gibt nur wenige Fakes

Die Anzahl der Benutzer von Koko wächst rasant und dies könnte daran liegen, dass immer mehr Singles echte Kommunikation mit anderen Menschen wünschen. Über Koko kannst du Fotos in Echtzeit senden und mit Personen in Kontakt treten, an denen du interessiert bist. Du kannst auch Termine beantragen und Benutzer suchen, die dasselbe wünschen. Dadurch entsteht Transparenz und du kannst dich nur mit den Personen treffen, die dich wirklich sehen möchten.

Die Mehrheit der Benutzer dieser App sind junge Berufstätige, die neue Menschen kennenlernen möchten. Es gibt einen guten Prozentsatz von Mitgliedern aus verschiedenen Ländern, die hauptsächlich in der App aktiv sind. Es gibt auch sehr wenige gefälschte Profile, was ein wichtiger Vorteil ist, da dieses Problem leider auf vielen Dating-Seiten vorhanden ist.

Alter von Benutzern

Die meisten Benutzer von Koko sind junge Erwachsene im Alter von 20 bis 30 Jahren. Außerdem wird diese App gerne von 18-19-jährigen benutzt. Personen, die jünger als 18 Jahre alt sind, dürfen diese Applikation nicht benutzen.

Sexuelle Vorlieben

KokoApp ist für Menschen mit verschiedenen sexuellen Vorlieben geeignet. Sie kann von Menschen jeder Geschlechtsidentifizierung und jeder sexuellen Orientierung benutzt werden.

Nationalität und ethnische Zugehörigkeit

Es ist allgemein bekannt, dass die Koko von Benutzern aus der ganzen Welt verwendet wird. Jedoch ist die deutliche Statistik zur ethnischen Zugehörigkeit der Benutzer unbekannt. Außerdem gibt es keine Angaben dazu, wie viele Benutzer aus Deutschland sind.

Religiöse Orientierung

Koko ist für Benutzer aller Religion und Spiritualität geeignet. Es gibt aber keine Angaben, wie viele Benutzer dieser App religiös sind und Vertreter welcher Religionen diese App am häufigsten benutzen.

Koko im Test

Verfügbare Funktionen auf der Webseite Koko

Die Koko verfügt über einige interessante Funktionen, die die Verwendung dieses Portals interaktiver und interessanter machen. Dazu gehören:

  • Quiz. Quiz ist eine besondere Option von Koko, die auf anderen Dating-Seiten und -Apps kaum zu finden ist. Mit dieser Funktion hast du die Möglichkeit, mehr über dich zu erzählen. Darüber hinaus erfahren Benutzer auf diese Weise, was du zum Beispiel über deine Karriere denkst oder welche Lieblingsspeisen du hast. Mit dieser Option verbesserst du wesentlich deine Erfolgschancen.
  • Realshot. Mit dieser Funktion kannst du dein Foto aufnehmen und es an einen Benutzer von Koko senden.
  • Crush. Das ist eine Matching-Funktion. Wenn du für jemanden stimmst und der Benutzer dich auch mag, hast du die Möglichkeit, an diese Person Realshot zu senden.
Koko im Test

Sicherheit

Koko ist eine sichere Applikation, in der alle deine persönlichen Informationen geschützt werden. Alle deine Daten werden mit SSL-Verschlüsselung gesichert und niemals an die Dritten weitergegeben. Außerdem ist es möglich, einen störenden Benutzer zu blockieren und zu melden.

Ist Koko ein legitimer oder betrügerischer Dienst?

Die App führt eine strenge Moderation durch, um ihre Kunden vor Betrug und illegaler Aktivitäten zu schützen. Alle Fotos und Inhalte auf der App müssen von den Administratoren der Seite geprüft werden. Außerdem wurde es nachgewiesen, dass es auf Koko nur wenige gefälschte Profile vorhanden sind.

Abonnementarten und Preise

Obwohl viele Funktionen von Koko kostenlos verwendet werden können, gibt es auch Optionen, für welche man bezahlen muss. Bezahlte Funktionen werden entweder als Premium-Konto Koko + oder für Diamanten gekauft. Hier sind die Preise für kostenpflichtige Funktionen der Koko aufgeführt:

Koko +:

Dauer Kosten Gesamt
1 Monat 8,99 Euro / Monat 8,99 Euro
3 Monate 7,33 Euro / Monat 21,99 Euro
12 Monate: 5,42 Euro / Monat 64,99 Euro

Diamanten:

Credits Kosten Gesamt
50 Credits 0,02 Euro / Credit 0,99 Euro
125 Credits 0,02 Euro / Credit 2,29 Euro
300 Credits 0,01 Euro / Credit 4,49 Euro
1,000 Credits 0,01 Euro / Credit 11,99 Euro

Kostenlose Mitgliedschaft

Zu den Funktionen, die du bei Koko kostenfrei verwenden kannst, gehören:

  • Registrierung auf Koko
  • Vervollständigung des Profils
  • Nachrichtversand (begrenzt)
  • Teilnahme am Quiz
  • Abstimmen für andere Benutzer
  • Profilbesuche

Bezahlte Mitgliedschaft

Die kostenpflichtigen Funktionen von der Koko sind die folgenden:

  • Unbegrenzt neuen Benutzern auf Koko schreiben
  • Ansehen aller eigenen Stimmen
  • Ansehen aller Quiz-Antworten, ohne am Quiz teilzunehmen
  • Die Dating-App Koko ohne Werbung benutzen
  • Unbegrenzter Nachrichtversand

Koko im Test

Website-Design und Benutzerfreundlichkeit

Koko wurde entwickelt, um allen Benutzern ein angenehmes mobiles Erlebnis zu bieten. Die Entwickler von Koko haben die Benutzeroberfläche der App so gestaltet, dass alle Funktionen einfach zugänglich sind.

Das Hauptmenü befindet sich am Ende jeder Seite. Es beinhaltet die folgenden Abschnitte:

  1. Stamm. In diesem Abschnitt werden andere Benutzer angezeigt, die sich in der Nähe deines Standorts befinden. Hier kannst du ihre Profile anzeigen, deine Stimme abgeben und diesen Benutzern sogar eine Nachricht senden.
  2. Quiz. In diesem Abschnitt werden alle verfügbaren Persönlichkeitstests aufgelistet, die du durchgehen kannst. Es ist nach Themen kategorisiert, die du oben auf dieser Seite sehen kannst.
  3. Abstimmung. Der Abschnitt „Abstimmung“ ist eine Roulette-Anzeige anderer Koko-Mitglieder, die du je nach Interesse überspringen oder abstimmen kannst. Du kannst die Profile der Benutzer, die dich in dieser Funktion sehen, nicht sehen.
  4. Chats. Dieser Abschnitt hält alle deine Gespräche an einem Ort. Hier kannst du auch deine gegenseitigen Übereinstimmungen anzeigen.
  5. Profil. Wenn du auf diesen Abschnitt klickst, gelangest du zu deinem Profil. Hier kannst du die in deinem Profil angezeigten Informationen bearbeiten und auf die Einstellungsseite zugreifen.

Koko Mobile App

Wie bereits erwähnt, funktioniert Koko auf alle modernen mobilen Geräten. Hier sind die allgemeinen Informationen über die mobile Applikation Koko:

  • Minimaler freier Gerätespeicher erforderlich
  • Die App bietet eine gute mobile Erfahrung
  • Der Zugriff auf Speicherort und Medienspeicher ist optional
  • Die App hat ein optisch attraktives Design
  • Verfügbar zum Herunterladen im App Store und auf Play Market

Koko ist nur als mobile App verfügbar, weshalb die Erfahrung der Benutzer mobilfreundlich ist. Du kannst über das untere Menü auf alle Funktionen der App zugreifen und zusätzliche Faktoren nutzen, die deine Erfahrung auf jeder Seite nach deinen Wünschen anpassen können.

Diese App ist eine ausgezeichnete Wahl für Benutzer, die immer unterwegs sind, da es eine Funktion gibt, mit der die Mitglieder angezeigt werden, sich nicht weit von deinem Standort befinden.

Der Zugang zu den Funktionen der Kontaktschaltfläche ist auch bequem in Reichweite des Daumens. Bei der Abstimmung kannst du in jede Richtung wischen, wenn du nicht an einem Benutzer interessiert bist. Und wenn ja, musst du nur lange auf die Schaltfläche „Abstimmung“ klicken. Dann wird deine Stimme automatisch abgegeben.

Koko im Test

Kontaktinformationen

  • Unternehmen: Ideawise Ltd.
  • Adresse: Room 603, Alliance Building 130-6 Connaught Road Central Hong Kong, Hong Kong
  • Telefon: Keine Angaben
  • Email: [email protected]

Schlussfolgerungen

Im Allgemeinen bietet Koko seinen Mitgliedern ein angenehmes Dating-Erlebnis. Die Funktionen sind einzigartig und die Plattform bietet dir eine gute Möglichkeit, auch ohne Premium-Account mit anderen Benutzern zu kommunizieren. Koko ist auch eine der am schnellsten wachsenden Apps für Handys in dieser Kategorie. Die Mitgliederbasis bewegt sich in einem Aufwärtstrend, der nur die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass du einen Partner über die App treffen kannst. Wenn du jedoch der Meinung bist, dass Koko deinen Interessen und Bevorzugungen nicht entspricht, gibt es viele andere mobile Anwendungen, die dir zum Herunterladen zur Verfügung stehen.

Koko im Test

FAQ

Was ist Koko?

Koko ist eine Dating-Applikation, die Gleichgesinnte zusammenbringt. Es bietet viele einzigartige Funktionen wie „Abstimmung“ und „Chat“. Die meisten Funktionen dieser App sind kostenlos. Wenn du jedoch auch zusätzliche Funktionen verwenden möchtest, steht dir das Premium-Account zu einem geringen Preis zur Verfügung.

Bietet Koko eine Premium-Mitgliedschaft an?

Wie bereits oben erwähnt, bietet Koko eine Premium-Mitgliedschaft in drei verschiedenen Paketdauern von 1, 3 und 12 Monaten an.

Wie kann man sein kostenpflichtiges Konto kündigen?

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft kann schnell und einfach in deinen Einstellungen gekündigt werden. Du kannst Premium-Vergünstigungen bis zum letzten Tag deines Abrechnungszeitraums genießen.

Warum ist es unmöglich, ein neues Gespräch zu starten?

Du darfst nur eine Nachricht nur an ein anderes Koko-Mitglied senden, wenn du ein kostenloses Abonnement hast. Wenn du jedoch mit einem anderen Benutzer übereinstimmst, kannst du ein Gespräch mit jemandem anfangen.

Wie kann man einen störenden Benutzer blockieren?

Du kannst einen Koko-Benutzer blockieren und melden, indem du auf die drei Punkte oben rechts im Profil des jeweiligen Mitglieds anklickst.

TOP Dating Websites
Alt.com
9.2/10
Alt.com
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5
AsiaMe
9.2/10
AsiaMe
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Bang With Friends
9.8/10
Bang With Friends
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
BuzzArab
9.3/10
BuzzArab
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5