https://datingseitenliste.de/myflirt-test/MyFlirt Test

MyFlirt Test 2020, mit Aktuelle Kosten und Erfahrungen

94%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Antwortquote
90%
Populäres Alter
25-35
Schönheit
80%
Profile
156 774
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.6/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Da die Nutzung der Plattform kostenlos ist, gibt MyFlirt potentiell jedem die Chance jemand interessanten auf der Plattform kennenzulernen.
  • Das Design der Plattform ist ansprechend und die Handhabung ist relativ intuitiv.
  • Die Überarbeitung der Plattform im Jahre 2020 war definitiv hilfreich.
  • Nun kommt die Dating Plattform Formaten wie Tinder näher und hat definitiv mehr anzubieten, speziell für junge Leute.
  • Die vorhandenen Funktionen auf der Website funktionieren gut.
  • Außerdem gibt es einen wirklich guten FAQ Bereich. Auf diesem werden fast alle Fragen beantwortet.
Nachteile
  • Mit circa 160.000 Nutzern ist der Nutzerpool der Website relativ gering.
  • Hinzu kommt die große Anzahl an Fake Profilen.
  • Diese nehmen den schnell den Spaß an der Nutzung des Angebots.
  • Beide Punkte sorgen dafür, dass man schnell keine Lust mehr auf die Nutzung von MyFlirt hat.
  • Öffnet man ein Profil, wird es grundsätzlich im Pop-Up geöffnet.
  • Daher ist die Nutzung der Website mit Pop-Up Blocker nicht möglich.

Wie funktioniert es?

Der Hauptnutzen der Plattform sind, wie es der Name schon impliziert, ist zu flirten. Im Optimalfall resultieren diese Flirts dann irgendwann in einer Partnerschaft. Der Fokus wird hier auf die Partnersuche gelegt. Trotz dessen ist die Plattform auch eine gute Alternative für alle, die ein Abenteuer suchen.

Da MyFlirt weder eine klassische Partnervermittlung noch ein Singleportal ist, fällt die Klassifizierung eher schwer. Man kann MyFlirt als eine Art Community sehen, die fast komplett von deiner Aktivität definiert wird. Charakterisiert wird diese durch die Aktivität auf der Plattform und durch unkomplizierte Kontaktaufnahme. Je aktiver man in der Community ist, desto wahrscheinlicher ist es auch passende Leute zu finden. Der Algorithmus der Plattform favorisiert Accounts mit hoher Aktivität im Matching System.

Registrierung und Anmeldeprozess

MyFlirt  im Test

Der Anmeldeprozess bei MyFlirt ist wirklich schnell und auch relativ komfortabel. Zunächst werden Eckdaten wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Art des Kontaktwunsches benötigt. Nachdem die E-Mail-Adresse bestätigt ist, erhält man sofort unbegrenzten Zugang zu der Plattform und Community. Sobald Sie diesen Schritt vollzogen haben, können Sie Ihr Profil mit weiteren Angaben und Fotos vervollständigen. Der zeitliche Aufwand für Ihr Profil ist nicht wirklich hoch, da es nur wenige Kategorien für die individuelle Beschreibung gibt.

Neben der individuellen Beschreibung kann jedes Profil bis zu zehn Fotos hochladen. Wichtig dabei ist, dass Ihr Gesicht auf den Bildern gut und vollständig abgebildet ist. Sobald Sie mindestens ein Bild auf Ihrem Profil hochgeladen haben, können Sie auch die Bilder anderer Accounts anschauen. Vorher ist lediglich eine Vorschau möglich.

Dein Profil

Da die Profilerstellung so schnell und unkompliziert ist, geht diese leider auch nicht wirklich in die Tiefe. Auf der Plattform gibt es die Möglichkeit neben den demographischen Angaben auch über “Mein Lebensmotto, Über mich, Meine Lieblingsdinge, Was ich mag und was nicht, Was du sonst noch über mich wissen solltest und So stelle ich mir meinen Partner vor”.

Neben diesen Angaben hat man auch die Möglichkeit bis zu 10 Fotos auf sein Profil hochzuladen. Es ist anzumerken, dass man erst die Möglichkeit hat andere Bilder anzuschauen, wenn man auch selbst ein Foto hochgeladen hat. Als Richtlinie for Fotos sagt MyFlirt, dass das Gesicht auf dem Foto vollständig abgebildet und gut zu erkennen ist.

Kontakt aufnehmen

MyFlirt  im Test

Sobald man verifiziertes Mitglied bei MyFlirt ist, kann man Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen. Dies geht über diverse Wege.

Der Nachrichtenversand oder die Chatanfrage sind wohl die schnellsten Wege, um jemanden kennenzulernen. Sobald man ein Match hat, kann man dem anderen Account direkt eine Nachricht schicken.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit eine SMS an andere Nutzer zu verschicken. Diese Option ist jedoch kostenpflichtig. Es ist anzumerken, dass nicht wirklich viele Accounts diese Option benutzen.

Zuletzt kann man auch über das Forum mit anderen Nutzern in Kontakt treten. Hier gibt es Unterhaltungen zu den verschiedensten Themen.

Eine genauere Beschreibung der Funktionen von MyFlirt findet ihr ein wenig später.

Mitglieder und Aktivität

MyFlirt  im Test

Mit ungefähr 600.000 registrierten Nutzern ist MyFlirt vergleichsweise im Mittelfeld der Dating Anbieter. Zu den Stoßzeiten sind circa 600 Mitglieder online.

Auf der Plattform sind ungefähr 60% Männer und 40% Frauen angemeldet. Durch den einfachen Anmeldeprozess sind auf dieser Plattform allerdings auch sehr viele Betrüger und Fake Profile ansässig. Das macht den Prozess jemand interessanten zu finden deutlich schwieriger und auch lästiger.

Hier haben wir noch ein paar Ratschläge zusammengefasst, die euch helfen sollen mehr Erfolg auf der Plattform zu haben:

Ratschlag 1

Überlegen Sie sich gut welchen Namen sie auswählen. Dieser sollte für viele verschiedene Situationen gut passen. Deshalb sollten Sie sich für die Namenssuche ausreichend Zeit nehmen. Dinge, die Ihnen wichtig sind, sollten sich in Ihrem Namen wiederspiegeln. So kann

Ratschlag 2

Ohne Bild können Sie direkt wieder einpacken. Wenn Sie sich die Chance echte Menschen kennenzulernen bewahren wollen, so können Sie nicht ohne ein Bild auf der Plattform Hoffnungen machen. Jeder Mensch auf einer Dating Plattform möchte gerne wissen wie denn der Partner aussieht.

Ratschlag 3

Der Leitsatz hat eine große Bedeutung. Machen Sie sich Gedanken, welches Motto wirklich gut zu Ihrem Leben passt. Wie würden Sie Ihr Leben in einem Satz beschreiben? Wählen Sie ein smartes Motto was anderen Personen ein wenig Aufschluss über Ihren Charakter gibt. Keine Carpe Diem Bullshit.

Ratschlag 4

Verstellen Sie sich nicht! Gibt es No Go’s oder Dinge die Sie unter gar keinen Umständen tolerieren könnnen? Bringen Sie diese zum Ausdruck!

Dies gilt ebenso für Dinge, die Sie sehr schätzen!

Je detaillierter die Angaben zu den jeweiligen Punkten sind, desto besser.

Ratschlag 5

Zu wählerisch zu sein funktioniert nicht. Natürlich sind bestimmte Vorstellungen und Erwartungen über den potentiellen Partner wichtig. Doch wenn man zu Selektiv in der Vorauswahl ist, ist die Wahrscheinlichkeit jemand wirklich ansprechendes zu finden deutlich geringer.

Alter der Nutzer

Das Alter der Nutzer reich von 18 bis in das hohe Seniorenalter. Allerdings ist der Durschnitt zwischen 20 und 40 Jahre alt.

Sexuelle Orientierung

Jede sexuelle Orientierung ist auf der Plattform akzeptiert und erwünscht. Alle Mitglieder werden toleriert und sämtliche Facetten der LGBT Community sind vertreten. Kein Nutzer muss Angst davor haben seine oder ihre individuellen Präferenzen zum Ausdruck zu bringen.

Ethnische Herkunft

Auf der Plattform sind Profile aller ethnischen Herkunft anzufinden. Es ist egal welchen Hintergrund man hat. Alle Mitglieder sind erwünscht und akzeptiert! Auch, wenn der Nutzerpool ein wenig begrenzt ist findet sich eine sehr diverse community auf MyFlirt zusammen.

Religiöse Orientierung

Auch die religiöse Orientierung ist kein bindendes Element der Plattform. Bei MyFlirt werden Mitglieder aller Religionen akzeptiert und diese sind auch erwünscht.

Website Funktionen MyFlirt

MyFlirt  im Test

Bei MyFlirt gibt es die gleichen Kontaktmöglichkeiten wie auch bei anderen Partnerbörsen. Der wohl gängigste Weg ist der Nachrichtenversand. Nachrichten können von jedem Mitglied verschickt werden.

Sofern ein Nutzer gerade online ist, so kann man diesem / dieser eine Chatanfrage stellen. Sofern diese angenommen wird, hat man die Möglichkeit sofort mit dieser Person im Live Chat zu schreiben. Allerdings ist diese Option nur verfügbar, wenn man sich mit einer Telefonnummer verifiziert hat. Diese Verifizierung wird durchgeführt, indem man seine Telefonnummer eingibt und dann den vierstelligen Pin dem System weitergibt.

Sobald die eigene Handynummer bei MyFlirt registriert ist, haben andere Nutzer die Möglichkeit anonym eine SMS an diese Nummer zu senden. Diese Funktion von MyFlirt ist allerdings kostenpflichtig. Man kann sie durch Credits freischalten. Credits müssen vorher gekauft werden. Nach unseren Erkenntnissen ist diese Option nicht wirklich notwendig, weil die meisten Nutzer auf der Plattform sowieso keine Handy Nummer angegeben haben.

Das Forum von MyFlirt ist relativ aktiv. Dort gibt, ist Diskussionen zu diversen Themen. Die Bandbreite reicht von Kochtipps, über Lieblingsaktivitäten bis zum Thema Liebe. Jeder Nutzer der Plattform kann am Forum teilnehmen. Die Tiefe der Unterhaltungen ist deutlich größer als in den normalen MyFlirt Chats. Allerdings sind die meisten Nutzer des Forums über 40.

Sobald man ein Foto hochgeladen hat, besteht die Möglichkeit am Foto-Voting teilzunehmen. Dieses Spiel zeigt dir Fotos von anderen MyFlirt Nutzern. Nachdem man sich die Person angeschaut hat, gilt es sich zu entscheiden ob man diese Person gerne besser kennenlernen will oder nicht. Sofern beide Personen auf ja geklickt haben entsteht ein Match und der Grundbaustein zur Kontaktaufnahme ist gelegt. Bei diesem Spiel werden nicht nur Nutzer angezeigt, die genau Ihren Suchkriterien entsprechen. Somit besteht die Möglichkeit Leute kennenzulernen, die man sonst ignoriert hätte.

Da der Erfolg auf MyFlirt von der Aktivität abhängig ist, ist die Toplist ein essenzieller Bestandteil der Plattform. Man bekommt einen Platz auf der Toplist, sofern man sehr aktiv ist. Bei MyFlirt gibt es für die meisten Aktivitäten Punkte. Je mehr Aktivitätspunkte gesammelt werden, desto höher ist die Position in der Topliste. Hier eine Übersicht wie die Punkte vergeben werden:

  • Nachrichtenversand = 1 Punkt
  • Fünf Minuten online = 1 Punkt
  • Forum Beitrag = 1 Punkt
  • Gästebucheintrag hinterlegen = 2 Punkte
  • Gästebucheintrag empfangen = 3 Punkte
  • Fünf Minuten chatten = 5 Punkte
  • Neue Freundschaftsanfrage = 5 Punkte
  • SMS verschicken = 10 Punkte
  • Freund einladen = 50 Punkte
  • Single der Woche werden = 100 Punkte.

Sicherheit und Datenschutz

MyFlirt  im Test

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass sie mit der Anmeldung bei MyFlirt alle Rechte für Profilbildern und Texten an MyFlirt abtreten. Dies geschieht durch die Zustimmung der AGB’s. Somit kann MyFlirt Ihre Daten für gewerbliche Zwecke nutzen. Bei der Anmeldung muss den AGB’s zugestimmt werden, um die Plattform zu nutzen. Sofern Sie nicht mit diesen Konditionen einverstanden sind, kann die Website leider nicht genutzt werden.

Ist MyFlirt seriös oder Betrug?

Auch wenn die Website an und für sich seriös ist, gibt es erhebliche Probleme mit MyFlirt. Das erste Problem ist die limitierte Nutzerzahl. Da es nur wenige User gibt, ist die Wahrscheinlichkeit jemand passenden zu finden deutlich geringer. Hinzu kommt die beachtliche Anzahl an Fake Profilen. Im heutigen Zeitalter ist es unheimlich einfach sich eine gefälschte Telefonnummer zuzulegen und somit den Anmeldeprozess mit gefälschten Informationen zu vollenden. Theoretisch kann man deshalb auch mit einem Fake Profil das gesamte Angebot der Plattform nutzen.

Allerdings gibt es eine Möglichkeit sich manuell vom Support verifizieren zu lassen. Mit dieser Option muss man ein Bild von seinem Gesicht mit Datum und Namen senden. Diese Art von Profilen ist deutlich sicherer, aber auch seltener.

Mitgliedschaftsarten

MyFlirt  im Test

Die meisten Funktionen der Website sind kostenlos. Jedoch gibt es auch bei MyFlirt die Möglichkeit eine kostenpflichtige Mitgliedschaft einzugehen. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit seinen Account mit Credits aufzuladen, um so mehr Vorteile in Anspruch zu nehmen.

Gratis Mitgliedschaft

Die normale Mitgliedschaft auf der Plattform ist kostenlos und definitiv ausreichend, um sich einen Überblick zu verschaffen. Außerdem bekommt man bei der Anmeldung 25 Credits geschenkt. Funktionen wie das Versenden und Empfangen von Nachrichten sind auch für kostenlose Mitgliedschaften verfügbar. Wichtig ist aktiv zu bleiben!

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten Geld für Vorteile bei MyFlirt auszugeben.

Die erste Möglichkeit ist der Erwerb einer VIP Mitgliedschaft. Mit dieser muss man sich keine Werbung oder ähnliches auf der Website anschauen.

Die zweite Möglichkeit ist der Erwerb von Credits. Mit diesen kann man zum Beispiel eine SMS an andere Nutzer senden. Der Erwerb von Credits ist nicht wirklich von Vorteil da die SMS Funktion nur von einem geringen Anteil der Accounts genutzt wird.

Dauer Kosten pro Monat Gesamtkosten
VIP Mitgliedschaft
1 Monat 7,99€ pro Monat 7,99€
3 Monate 6,66€ pro Monat 19,99€
6 Monate 5,00€ pro Monat 29,99€
12 Monate 4,17€ pro Monat 49,99€
Credits
250 Credits 0,02€ pro Credit 3,99€
500 Credits 0,01€ pro Credit 6,99€
1000 Credits 0,01€ pro Credit 12,99€

Preislich ist Angebot von MyFlirt sehr preiswert. Die meisten anderen Partnerbörsen verlangen deutlich mehr Geld, um das sich mit anderen Menschen in Verbindung zu setzen. Derweil ist der Großteil des Angebots von MyFlirt auch mit einer kostenlosen Mitgliedschaft nutzbar. Hier eine Übersicht über die Preise auf der Plattform:

Website Design und Benutzerfreundlichkeit

MyFlirt  im Test

Optisch sieht die Website sehr gut aus. Das Design wirkt ansprechend und es ist einfach sich einen Überblick über das Angebot der Plattform zu verschaffen. Auf der Plattform selbst ist es einfach zu navigieren, auch wenn nicht direkt alle Kategorien der Seite ersichtlich sind. Der generelle Eindruck der Plattform ist positiv und auch die Benutzerfreundlichkeit ist sehr gut. Es gibt viele Fotos und es ist sehr einfach sich auf der Plattform anzumelden.

App für das Handy

Zurzeit gibt es keine App für das Handy. Allerdings ist die mobile Version der Website sehr einfach mit Apple oder Android zugänglich. Somit ist die Nutzung der Plattform auch mit dem Smartphone gewährleistet.

Kontakt

  • myFlirt GmbH
  • Dr.-Hermann-Neubauer-Ring 32
  • DE-63500 Seligenstadt
  • Amtsgericht Offenbach am Main
  • HRB 50688
  • Firmensitz Selingenstadt
  • Umsatzsteuer-ID: DE249597585
  • Geschäftsführer: Till Brauckmann
  • E-Mail: [email protected]

Fazit

Das Argument einer kostenlosen Dating Website klingt zunächst verlockend. Allerdings zeigt der Praxistest, dass die fehlende Eintrittsbarriere vielen Betrügern die Tür öffnet. Somit ist es schwer mit den großen Anbietern im Dating Bereich mitzuhalten. Der kleine Nutzerpool und die geringe durchschnittliche Aktivität der Nutzer machen die Plattform nicht wirklich attraktiv. Somit wird der Spaßfaktor bei der Nutzung relativ schnell dezimiert. Man muss sich mit vielen Fakes rumschlagen und die Wahrscheinlichkeit eine tiefere Bindung aufzubauen ist eher gering. Hinzu kommt, dass viele Nachrichten entweder gar nicht oder erst nach Tagen beantwortet werden. Daher ist MyFlirt für uns eher eine Möglichkeit erste Schritte in der online Dating Welt kostenlos zu erfahren. So gesehen gibt es wenig zu verlieren. Wir wollen bloß darauf hinweisen, dass uns MyFlirt schnell wenig Freude bereitet hat.

FAQ

Was kann ich unter MyFlirt verstehen?

Ziel der Plattform ist es für Männer und Frauen Kontakt miteinander aufzunehmen. Es ist eine Community und stammt von den Machern von First Affair. Allerdings ist MyFlirt seit 2020 unabhängig und unter eigener Führung in der Branche aktiv.

Weshalb wurde mein Profilfoto abgelehnt?

Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Gesicht auf dem Bild komplett zu sehen ist. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird das Foto nicht von MyFlirt zugelassen. Jedes Profilfoto wird zunächst vom MyFlirt Support Team überprüft bevor es auf der Plattform für andere zu sehen ist.

Echtheitscheck, was ist das und wie geht das?

Falls sie Ihre Chancen verbessern wollen mit anderen Menschen Kontakt aufzunehmen, können Sie den Echtheitscheck durchführen. Dafür müssen Sie sich einfach selbst mit einem Zettel fotografieren. Auf dem Zettel sollen das aktuelle Datum und der Nutzername stehen. Der MyFlirt Support verifiziert den Account dann und man bekommt einen Haken in seinem Profil, welcher die Verifizierung bestätigt.

Handyverifizierung, wie geht das?

Um Kontakt mit anderen Nutzern aufzunehmen, muss eine Telefonnummer verifiziert werden. Dies geht am komfortabelsten via Handy. Sobald Sie Ihre Telefonnummer eingegeben haben erhält man entweder eine SMS (Handy) oder man wird angerufen (Festnetz). In dieser Nachricht wird ein vier stelliger Verifizierungscode geliefert. Dieser muss auf der Website eingegeben werden und schon ist der Prozess vollendet.

Was sind die Kosten von MyFlirt?

Die meisten Funktionen von MyFlirt sind kostenlos. Man kann Credits für den Zugang zu Zusatzfunktionen erwerben. Allerdings ist es keinesfalls notwendig, um die Plattform zu nutzen.

Wie kann ich meinen MyFlirt Account löschen?

Nachdem Sie mindestens 48 Stunden lang angemeldet sind, können Sie Ihr Profil wieder löschen. Dafür navigieren Sie in der Rubrik „Mein Profil“ zu dem Punkt „Meine Mitgliedschaft“. Dort können Sie den Unterpunkt Profillöschung auswählen.

TOP Dating Websites
Alt.com
9.2/10
Alt.com
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5
Bang With Friends
9.8/10
Bang With Friends
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
BuzzArab
9.3/10
BuzzArab
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
Heartbooker
9.4/10
Heartbooker
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5
GrosseLeute
9.2/10
GrosseLeute
GUT FUR große Menschen
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5