https://datingseitenliste.de/mypolonia-test/MyPolonia Test

MyPolonia im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

93%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
65%
Antwortquote
80%
Populäres Alter
25-35
Profile
200.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.3/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Übersichtlicher und benutzerfreundlicher Aufbau der Seite
  • Plattform ist komplett kostenlos
  • Nicht nur zur Partnersuche, sondern auch als soziales Netzwerk nutzbar
  • Transparente und relativ günstige Preise
Nachteile
  • Man muss sehr viel Werbung über sich ergehen lassen
  • Es gibt keine App
  • Für ältere Mitglieder eher ungeeignet
  • Den Newsfeed auf der Startseite finden viele unnötig

So funktioniert MyPolonia

Du hast polnische Wurzeln und suchst nach Kontakten, mit denen du dich mal wieder in deiner Heimatsprache unterhalten kannst? Oder hast du einfach Lust, Menschen polnischer Herkunft kennenzulernen und dich mit ihnen auszutauschen, weil dich ein paar schöne Erfahrungen mit diesem Land verbinden? Dann bist du bei MyPolonia genau richtig, denn diese Dating-Plattform ist speziell für Polinnen und Polen entwickelt worden. Besonders positiv ist uns dabei aufgefallen, dass in diesem Portal nicht nur um Dating geht, sondern, dass es auch wie ein soziales Netzwerk genutzt werden kann, über das man sich mit Freunden austauschen kann.

Wen man auf MyPolonia so trifft und welche Funktionen einem dort geboten werden, erfährst du in diesem Testbericht.

MyPolonia im Test

Registrierung und Login

Die Anmeldung bei MyPolonia dürfte wohl kein großes Problem darstellen. Du kannst dazu entweder dein Facebook-Profil nutzen oder du registrierst dich einfach über deine E-Mail-Adresse. Allerdings solltest du aufpassen, welchen Nicknamen du wählst, denn diesen kannst du später nicht mehr so einfach ändern. Um die Registrierung abzuschließen, erhältst du einen Link per E-Mail, den du anklicken musst, um deine Mail-Adresse zu bestätigen.

Sobald die Registrierung abgeschlossen ist kannst du auch schon loslegen und dich mit anderen Mitgliedern austauschen.

Ein Profil anlegen

Sobald du die Registrierung durchlaufen hast, kannst du ein Profilbild bei MyPolonia hochladen. Dieses wird allerdings erst geprüft, bevor es sichtbar wird. Das hat uns positiv überrascht, denn es zeigt, dass der Betreiber Wert auf gesetzliche Richtlinien und den Schutz seiner Mitglieder legt. Ein schönes Profilbild macht dein Profil sofort interessanter und vor allem dann, wenn du auf der Suche nach einem Partner bist, solltest du darauf nicht verzichten.

Ansonsten kannst du auch noch weitere Fotos und Video hochladen und Informationen oder Interessen hinzufügen. So kannst du zum Beispiel dafür sorgen, dass sich nur diejenigen Mitglieder bei dir melden, die für dich interessant sind. Je persönlicher du dein Profil gestaltest, desto besser kannst du dich von der breiten Masse abheben.

Wenn du nicht möchtest, dass dein vollständiges Profil für jeden sichtbar ist, kannst du einige Angaben auch nur für Freunde freigeben. Informationen wie Benutzername, Alter, Wohnort und dein Profilfoto sind jedoch öffentlich zugänglich.

Natürlich kannst du auch jederzeit Neuigkeiten oder Kommentare in den Newsfeed schreiben oder dort Videos und Fotos einstellen.

Matches und Kommunikation

Für alle diejenigen, die möglichst schnell losflirten möchten, ist das Polonia Match eine gute Option. Nimmst du daran teil werden Mitglieder ausgewählt, die deinen Suchkriterien entsprechen. Deren Profile werden dir dann angezeigt und du kannst entscheiden, ob es dir gefällt (Herz) oder nicht (Kreuz). So wird dein Profilfoto auch anderen Nutzern angezeigt und diese treffen dieselbe Wahl. Gefällst du auch dem Besitzer eines Profils, das du gelikt hast, entsteht zwischen euch beiden ein Match. Ihr könnt dann direkt Kontakt miteinander aufnehmen.

Du kannst aber auch gezielt nach bestimmten Usern suchen und diese anschreiben. Im Gegensatz zu vielen anderen Dating-Portalen kannst du hier so viele Nachrichten versenden wie du willst, ohne dafür draufzahlen zu müssen. Dies hat aber auch Nachteile, denn so kann es sein, dass so viele Nachrichten in deinem Postfach landen, dass du den Überblick verlierst. Beginne also am besten nur mit Mitgliedern eine Unterhaltung, die dich auch wirklich interessieren.

MyPolonia im Test

Wen kann man bei MyPolonia treffen?

Wenn du mit dem Gedanken spielst, dich bei einem Dating-Portal anzumelden, dann möchtest du sicher auch wissen, welche anderen Mitglieder du dort kennenlernen kannst. Wir haben uns die Mitglieder-Struktur einmal genau angeschaut und wollen dir einen kleinen Einblick verschaffen.

Das Durchschnittsalter der Mitglieder

Die meisten User von MyPolonia sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. In höheren Altersgruppen findet man hier eher weniger Kontakte. Vor allem die weiblichen Mitglieder sind eher jünger. Wie in vielen anderen Dating-Portalen auch, herrscht auch hier ein leichter Männerüberschuss.

Sexuelle Orientierung der Nutzer

Da es sich bei MyPolonia auch um ein soziales Netzwerk handelt, bei dem es nicht nur um Partnersuche geht, findet man hier alle möglichen sexuellen Präferenzen. Einige Nutzer suchen auch lediglich freundschaftliche Kontakte. Allerdings findet man hier ganz klar hauptsächlich Männer, die nach Frauen suchen und umgekehrt.

Herkunft der User

Wie man sich angesichts des Namens schon denken kann, handelt es sich bei MyPolonia um ein Portal, das in erster Linie für Nutzer polnischer Nationalität gedacht ist. Allerdings musst du nicht unbedingt selbst Polin oder Pole sein, um dich hier anzumelden. Auch wenn du einfach gerne Menschen von dort kennenlernen möchtest, bist du auf MyPolonia herzlich willkommen.

Religiöse Orientierung

Da die meisten Menschen polnischer Herkunft Christen sind und dem katholischen Glauben angehören, dürfte dies auch die vorherrschende religiöse Einstellung auf MyPolonia sein. Allerdings spielen die verschiedenen Glaubensrichtungen hier eine untergeordnete Rolle. In erster Linie treffen sich hier junge Menschen, um Spaß zu haben und sich auszutauschen.

MyPolonia im Test

Eigenschaften und Besonderheiten von MyPolonia

Dass du bei deinem Profil verschiedene Privatsphäre-Einstellungen vornehmen kannst, wurde ja weiter oben bereits erwähnt. Zusätzlich hast du auch noch die Möglichkeit mit einem Nofake-Symbol deine Glaubwürdigkeit gegenüber anderen Mitgliedern hervorzuheben. Dieses Symbol erhältst du, wenn du ein Foto hochlädst, mit dem du bestätigen kannst, dass dein Profil echt ist. Damit kannst du deine Chancen, angeschrieben zu werden, nochmal um ein gutes Stück erhöhen.

Sehr gut finden wir auch, dass jedes Profil eine Besucherliste hat, in der man immer sehen kann, wer sich das Profil angesehen hat. Falls du mal ein Profil besuchen möchtest, ohne dass du dort in der Besucherliste auftauchst, kannst du auch die sogenannte Unsichtbarkeitsfunktion durch Credits kaufen.

Natürlich kannst du bestimmte Mitglieder, mit denen du nichts zu tun haben möchtest, auch blockieren. Diese können dich dann weder anschreiben, noch können sie sich dein Profil ansehen. Die Blockierung von Nutzern kannst du jederzeit auch wieder aufheben.

Profile, die dir besonders gut gefallen, kannst du als Favoriten speichern, damit du sie später ganz einfach wiederfinden kannst. Zudem hast du die Möglichkeit, wie bei anderen sozialen Netzwerken, Freundschaftsanfragen zu verschicken, um so mit allen deinen Freunden vernetzt zu sein.

MyPolonia ist zwar kostenlos, es gibt aber trotzdem die Möglichkeit, sich ein paar coole Extras dazu zu kaufen. Bezahlt wird dabei mit Credits, die du für verschiedene Aktivitäten in dem Dating-Portal erhältst. Du kannst dir Credits aber ach ganz einfach über PayPal kaufen.

Die Mitglieder von MyPolonia kannst du nicht nur in der virtuellen Welt treffen, es findet nämlich monatlich auch eine Flirt Party im realen Leben statt. Dort kannst du die Nutzer, die du gut findest auch gleich mal in echt kennenlernen. Zudem erhalten die Teilnehmer Partygutscheine mit bis zu 50.000 Credits.

MyPolonia im Test

Sicherheit und Privatsphäre bei MyPolonia

Wir sind bei unserem Test zu dem Schluss gekommen, dass der Anbieter von MyPolonia durchaus um das Wohl seiner Nutzer bemüht ist. Dies zeigt schon die Tatsache, dass alle hochgeladenen Profilbilder zunächst auf unangebrachte Abbildungen untersucht werden. Auch die anderen Inhalte eines Profils werden immer wieder auf gewaltverherrlichende, rassistische oder frauenfeindliche Darstellungen überprüft.

Das Nofake-Symbol, das sich die Mitglieder hier verdienen können, zeigt, dass es sich dabei um echte und nicht um Fake-Profile handelt, mit denen man nur seine Zeit verschwendet.

Dank der verschiedenen Privatsphäre-Einstellungen kannst du auch dafür sorgen, dass nicht jeder Zugriff auf dein Profil hat.

Ist MyPolonia seriös?

Diese Frage lässt sich, unseren Erfahrungen nach, guten Gewissens mit „Ja“ beantworten. Dies zeigt sich schon allein daran, dass alle wichtigen Funktionen komplett kostenlos genutzt werden können. Die Credits, mit denen man zusätzliche Sonderfunktionen freischalten kann, muss man auch nicht unbedingt kaufen, sondern kann sie sich auch durch verschiedene Aktionen oder Single-Partys von MyPolonia verdienen.

Dem Anbieter des Dating-Portals geht es also nicht darum, seine Nutzer abzuzocken, sondern Ihnen eine Plattform zu bieten, mit denen sie sich mit Gleichgesinnten austauschen können.

MyPolonia im Test

Mitgliedschaft und Kosten

Viele Dating-Portale locken Nutzer an, indem sie vorgeben kostenlos zu sein. Wenn man sich dann näher damit befasst, stellt man jedoch schnell fest, dass nur einige wenige Funktionen kostenlos verfügbar sind. Sobald man allerdings etwas mehr möchte, muss man dann doch eine, häufig teure, Mitgliedschaft abschließen. Doch wie sieht es bei MyPolonia aus?

Kostenlose Mitgliedschaft

Alle wichtigen Funktionen bei MyPolonia sind tatsächlich kostenlos. Du kannst so viele Nachrichten verschicken wie du willst und Fotos in deinem Profil hochladen. Auch das Matching-Spiel kannst du jederzeit unbegrenzt spielen und dir alle Profile anschauen, die dich interessieren.

Eine kostenlose Mitgliedschaft auf diesem Dating-Portal ist außerdem völlig unverbindlich. Das bedeutet, wenn du die Plattform nicht mehr nutzen möchtest, kannst du dein Profil jederzeit wieder löschen.

Kostenpflichtige Mitgliedschaft

Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft in dem Sinne gibt es bei MyPolonia gar nicht. Solltest du Sonderfunktionen nutzen wollen, kannst du dir diese mit Credits kaufen. Zu den Sonderfunktionen, die nicht frei verfügbar sind, gehören:

  • der Unsichtbarkeitsmodus: damit kannst du Profile von anderen Nutzern anschauen, ohne dass du in der Besucherliste auftauchst
  • die Änderung des Benutzernamens
  • die Fan-Funktion: dadurch kannst du sehen, wem dein Profil gefällt
  • die Anzeige des Nachrichtenstatus: du kannst sehen, ob deine versendete Nachricht gelesen wurde
  • mehrere und speziellere Smileys.

Die Credits, die du benötigst, um die oben genannten Funktionen freizuschalten, kannst du entweder über dein Handy oder über PayPal kaufen. Die Preise staffeln sich folgendermaßen:

Per SMS:

  • 0,99 Euro = 5.000 Credits
  • 1,99 Euro = 15.000 Credits

Per PayPal:

  • 10 Euro = 100.000 Credits
  • 20 Euro = 250.000 Credits
  • 50 Euro = 1.000.000 Credits

Aber auch wenn du kein Geld dafür ausgeben möchtest, kannst du dir Credits verdienen.

  • 100 Credits erhältst du, wenn du dich täglich bei MyPolonia einloggst oder auch, wenn du weitere Mitglieder einlädst.
  • 2.500 Credits gibt es für die Verifizierung deines Profils.
  • Wenn du Geburtstag hast, bekommst du als Geschenk 5.000 Credits.
  • Besonders großzügig wird man bei den Flirt-Partys mit Credits belohnt: 5.000 bis 50.000 kann man hier abstauben.

Mit der Anzahl deiner Credits erhöht sich auch dein Rang. Je höher dein Rang ist, desto weiter oben stehst du in allen Suchergebnislisten. Du brauchst dir aber keine Gedanken zu machen, dass dein Rang niedriger wird, wenn du Credits ausgibst, denn es werden immer nur Rangpunkte hinzugefügt und niemals abgezogen. Hast du einen bestimmten Rang erreicht, erhältst du einen Stern neben deinem Profil. Die Farbe des Sterns ändert sich dann je nach den erreichten Rangpunkten.

MyPolonia im Test

Design der Webseite und Benutzerfreundlichkeit

Vom Design her ist die Webseite von MyPolonia eher aufgebaut wie ein ganz normales soziales Netzwerk. Loggt man sich ein landet man zunächst auf der Startseite, auf der man den Newsfeed sieht. Hier sieht man auf den ersten Blick alle Neuigkeiten, die die Mitglieder in Form von Bildern, Videos oder Texten eingestellt haben. Da dieses Portal hauptsächlich zu Dating-Zwecken genutzt wird, mag der eine oder andere diesen Newsfeed vielleicht unnötig finden. Aber da sich MyPolonia nicht ausschließlich als Dating-Portal begreift, finden wir, dass er durchaus Sinn macht.

Alles in allem ist die Webseite sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet. Die verschiedenen Funktionen findet man dort, wo man sie auch erwartet und muss sich so nicht mit langem Suchen aufhalten. Auch für Neulinge in Sachen Online-Dating ist dieses Portal dank seiner Unkompliziertheit sehr gut geeignet.

Bietet MyPolonia eine App?

Leider bietet MyPolonia keine richtige App, die man sich herunterladen kann. Es handelt sich vielmehr um eine Web-App, die man über den mobilen Browser öffnen kann. Dies hat natürlich den Vorteil, dass man Speicherplatz sparen kann, da man nichts downloaden muss. Außerdem braucht man sich nicht selbst um die Aktualisierung der App zu kümmern.

Allerdings finden wir gerade für ein Dating-Portal eine richtige Download-App durchaus sinnvoll, denn so wäre es viel einfacher auf dem Laufenden zu bleiben. Unserer Meinung nach sollte sich der Anbieter auf jeden Fall darum kümmern, dass bald eine richtige App zur Verfügung steht.

Positiv ist aber, dass die Web-App ebenfalls sehr übersichtlich aufgebaut ist und eine intuitive Navigation bietet.

MyPolonia im Test

Kontaktinformation

Firma: ADATHO OHG

Adresse: Lise-Meitner-Straße 6

40878 Ratingen

Telefon: +49 2102 5538111

E-Mail: [email protected]

Fazit

Bis auf ein paar kleinere Punkte gibt es bei MyPolonia eigentlich nicht viel zu bemängeln. Gleich am Anfang unseres Tests ist uns der übersichtliche Aufbau der Seite positiv ins Auge gestochen. Auch wenn dies vielleicht einige anders sehen, fanden wir es gut, dass man nicht gleich auf den ersten Blick erkennt, dass es sich hier hauptsächlich um Dating dreht. So kann man die Plattform auch sehr gut nutzen, um sich dort ein Freundschaftsnetzwerk aufzubauen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Dating-Portalen muss man hier auch keine Mitgliedschaft abschließen, um die Hauptfunktionen nutzen zu können. Eigentlich ist alles wirklich Wichtige auf MyPolonia tatsächlich kostenlos. Falls du einmal eine Sonderfunktion nutzen möchtest, kannst du sie relativ günstig über gesammelte oder gekaufte Credits freischalten. So bleibt dir auch gleich die lästige Kündigung deiner Mitgliedschaft erspart.

Negativ ist uns aufgefallen, dass man wirklich mit sehr viel Werbung konfrontiert wird. Diese muss man immer wieder wegklicken, um die Inhalte sehen zu können. Aber dies liegt wohl daran, dass MyPolonia kostenlos ist und sich in hohem Maße durch Werbung finanzieren muss.

Alles in allem können wir für dieses Portal eine Empfehlung abgeben, vor allem dann, wenn du der polnischen Sprache mächtig bist.

MyPolonia im Test

FAQ

Warum wird mein Profilfoto erst geprüft, bevor ich es hochladen kann?

Dein Profilfoto wird zunächst auf unangebrachte Abbildungen hin überprüft. Dies geschieht zum Schutz der Mitglieder. Auf MyPolonia werden keine rassistischen, frauenfeindlichen, gewaltverherrlichenden oder pornografischen Inhalte akzeptiert.

Wie lange dauert die Überprüfung meines Profilfotos?

In der Regel dauert es nicht länger als ein paar Minuten bis dein Profilfoto freigegeben wird. Je nachdem, wie viele neue Nutzer es aber gibt, die darauf warten, dass ihr Foto überprüft wird, kann es auch mal länger dauern. Sobald es soweit ist, bekommst du auf jeden Fall eine Benachrichtigung.

Welche Regeln gilt es bei MyPolonia zu beachten?

Das wichtigste auf diesem Portal sind vor allem Respekt und Freundlichkeit. Andere Nutzer dürfen nicht beleidigt oder diskriminiert werden. Außerdem muss beim Hochladen von Inhalten darauf geachtet werden, dass sie keine Urheberrechte verletzen. Auch auf irgendeine Weise anstößige Inhalte sind verboten. Sollte ein Mitglied diese Regeln verletzen, kann dies Konsequenzen haben und eventuell zum Ausschluss führen.

Kann ich meinen Nicknamen ändern?

Bei der Wahl des Nicknamens ist etwas Vorsicht geboten. Er kann nämlich nur alle 90 Tage geändert werden und das auch nur durch den Einsatz von Credits. Hast du die Funktion gekauft, musst du hierzu die Einstellungen besuchen und dort auf die Option Benutzernamen ändern klicken.

Kann jeder mein Profil sehen?

Bestimmte Angaben, wie dein Profilfoto, dein Nickname, dein Alter und dein Wohnort sind für alle öffentlich. Diese können auch nicht verborgen werden. Allerdings kannst du selbst entscheiden, ob alle oder nur die Mitglieder, die auf deiner Freundesliste stehen, dein komplettes Profil sehen können. Um hier Änderungen vorzunehmen, gehe zu den Einstellungen und wähle Privatsphäre.

TOP Dating Websites
Amio
9.5/10
Amio
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
BeNaughty
9.5/10
BeNaughty
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
EdenCity
9.4/10
EdenCity
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.3 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Fling
9.4/10
Fling
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
Koko
9.4/10
Koko
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5