https://datingseitenliste.de/russiancupid-test/RussianCupid Test

RussianCupid im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

97%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
87%
Antwortquote
92%
Populäres Alter
20-35
Profile
1.500.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.5
Betrug
Sehr selten
Rating
9.7/10
Vorteile
  • Anmeldung in nur wenigen Schritten
  • Sehr große Anzahl von Benutzerinnen, über 1,5 Millionen
  • Mehr als 15-jährige Expertise auf dem Markt
  • 90% Nachrichten werden garantiert beantwortet
  • Nischen-Dating für zielgerichtete Suche
Nachteile
  • Einige Funktionen sind nur für Platin-User zugänglich
  • Es gibt auch ungeprüfte Profile
  • Wenig Profilbilder in professioneller Auflösung und Gestaltung
  • Irreführende Werbung

Auf dem Portal RussianCupid kannst du Frauen aus Russland sowie anderen slawischen Ländern kennenlernen und die einzigartige Natur der slawischen Ladys erleben. Die Plattform bietet tolle Kontaktmöglichkeiten, echte User und interessante Features.

RussianCupid im Test

Wie funktioniert es?

Viele Männer wünschen sich eine slawische Frau als Lebenspartnerin. Warum? Die Slawinnen sind für ihre Schönheit, Aufgeschlossenheit und ihren besonderen Charakter schon seit Jahrzehnten bekannt. Den Ukrainerinnen kann man sogar den 1. Platz auf dem modernen Heiratsmarkt vergeben. Sie genießen Beliebtheit und Aufmerksamkeit in erster Linie unter den westlichen Männern.

Sofort stellt sich die Frage: Was muss zum Beispiel ein Deutscher oder Holländer tun, um eine Frau aus der Ukraine oder Russland kennenzulernen? Wie erfolgt die romantische Kontaktaufnahme? Man könnte sagen, heute ist es mit so vielen Dating-Webseiten überhaupt kein Problem. Doch meistens wird man verwirrt durch die vielen Alternativen und Angebote. Und mal ganz ehrlich, nicht jede Webseite kann man gut benutzen.

Welche Kriterien muss solch eine Webseite erfüllen? Natürlich wünscht man sich eine große Auswahl aus vielen charmanten und freundlichen Frauen mit gut zu überblickenden Profilen. Wichtig ist, dass man aus dieser Vielfalt aussortieren kann, welche Frauen einem wirklich am Herzen liegen und dass man keine Zeit verschwendet. Dazu noch ist eine einfache Benutzeroberfläche ein Muss. Und das alles am besten gratis. Oder, wenn wirklich gute Services und Features vorhanden sind, zumindest günstig.

Vielleicht trägt die Liebe deines Lebens auch einen langen, typisch slawischen Zopf? Oder stehst du schon seit langem auf russische Mädels? RussianCupid könnte in dem Fall ein Volltreffer für dich sein. Diese Plattform eignet sich gut für die Suche nach einer Lebensgefährtin aus einem slawischen Land. In diesem Review wirst du erfahren, wie es funktioniert.

RussianCupid im Test

Registrierung und Anmeldung

Für die Anmeldung wirst du nur ein paar Minuten benötigen. Von dir werden nur kurze Basisinfos benötigt: Name, Alter, und selbstverständlich deine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Angenehme Überraschung: viele Sites fordern eine Verifizierung per Mail – aber bei RussianCupid ist das nicht der Fall.

Sofort wenn du mit der Registrierung fertig bist, siehst du die Bilder von den ersten Kandidatinnen. Und gleich kannst du mit den Suchfiltern herum jonglieren. So suchst du ganz gezielt nach Profilen von interessanten Frauen, genau deinem Wunsch zugeschnitten.

Nutzer-Profiling

Schlagwort freiwillig. Ob du Lust hast, dein Bild hochzuladen, über deine persönlichen Vorlieben oder dein Lieblingstier zu erzählen, ist deine Sache. Nur einen Nachteil gibt es: leere Profile könnten gelöscht werden. Deswegen ist eine Ausweisverifizierung die beste Option für dich, wenn du nicht redselig bist oder um deine privaten Daten fürchtest, wie bei Facebook.

Apropos Facebook: Dein Account in diesem Sozialnetzwerk kann auch für die Anmeldung und den Login auf RussianCupid verwendet werden. Dann werden deine Grunddaten und Fotos aus Facebook übernommen. Möchtest du in deinem Privatleben ganz diskret sein, so kannst du dein Profil in den Einstellungen „verbergen“. Auf diese Weise wirst du in der Suche nicht mehr auftauchen.

Die Informationen über dich sind wichtig, denn die User lernen zuerst nur dein Profil kennen. Normalerweise interessiert man sich für deine Hobbys, gute sowie schlechte Angewohnheiten, was du beruflich und in deiner Freizeit treibst. Über die Größe und das Gewicht wollen auch viele im Voraus erfahren. Das kannst du bei RussianCupid detailliert beschreiben. Je höher der Vollständigkeit Grad des Profils, desto schneller findet man den oder die richtige. Ein Algorithmus analysiert, wie viel gemeinsame Züge du und das jeweilige Profil verweisen. Vergiss es nicht, anzugeben, welche Vorstellungen du von deiner zukünftigen Lebenspartnerin oder -partner hast.

Für das Profilbild muss man einige Voraussetzungen treffen. Das Foto muss dein Gesicht zeigen, deutlich und erkennbar. Von der Nacktheit der intimen Körperteile wird abgeraten: solche Bilder sind verboten. Insgesamt kann man bis zu 4 Bilder hochladen.

Matches und Kommunikation

Ausschlaggebend für dich als User ist natürlich die Kommunikation mit deinen potenziellen Partnerinnen. RussianCupid weiß es Bescheid und so gibt es auf der Plattform vielerlei Arten, wie du Kontakte knüpfen kannst. Es beginnt mit der Chatfunktion für kurze Nachrichten und Emojis. Danach folgen E-Mails. Positive Bewertungen hört man vor allem über Textnachrichten, weil dann das virtuelle Gespräch einfach in schnellerem Tempo läuft.

Als Basis-Mitglied kannst du nur Nachrichten von Premium-Mitglieder lesen. Um Nachrichten von anderen Absendern zu erhalten, muss man eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Liken und Bilder kommentieren kannst du unbegrenzt. Die Profile, die dir am meisten gefallen, können mit einem Favoritenzeichen markiert werden. Aus solchen Profilen wird eine Favoritenliste erstellt, die zu beliebiger Zeit aufrufbar ist.

Um dich auf der Suche nach passenden Gesprächspartnerinnen zu unterstützen, stehen dir mehrere Suchfilter zur Verfügung, so wie Alter, Wohnort oder Herkunftsland. Die User, die dir dagegen nicht gefallen oder dich auf irgendeine Weise belästigen, kannst du blockieren. Glaubst du, dass der User auch für andere unerwünscht oder gefährlich sein kann, gibt es die Möglichkeit, ihn beim Support zu melden.

RussianCupid im Test

Struktur und Aktivitäten der Mitglieder

Ist RussianCupid beliebt? Die Anzahl der Mitglieder spricht für sich selbst. Das sind 1,5 Millionen aus allen Ecken der Welt. Was Geschlechterverhältnis betrifft, so sind 60 Prozent aller Benutzer weiblich. Der restliche Anteil von 40 Prozent ist den Männern überlassen. Die meisten Frauen auf RussianCupid stammen aus Russland. Dies macht auch der Name offensichtlich. Doch männliche Russen sind auf dieser Seite kaum zu finden. Was männliche Benutzer betrifft, so kommen sie überwiegend aus den USA. Fast 95 Tausend User sind in Deutschland wohnhaft.

Solche internationalen Kombinationen scheinen gut zu funktionieren: hier treffen sich der Osten und der Westen, um sich ineinander zu verlieben. Dabei muss jede Seite bereit sein, die Initiative zu zeigen, und nicht nur warten, dass Gott die verwandte Seele vom Himmel wirft. Es gibt auf RussianCupid Frauen, die es sich trauen und die es auch wahrhaftig lieben, den ersten Schritt zu machen. Die Mehrheit der Damen ist aber immer noch an traditionelle Geschlechterrollen gewohnt. Sie erwarten, dass der Mann als erster sein Interesse zeigt. Jedenfalls sind sowohl Jungs als auch Mädels bei ihrer Suche sehr lebhaft: Pro Woche sind durchschnittlich 50 Tausend User miteinander in aktiver Kommunikation.

Alter der Nutzer

In jedem Alter ist man auf RussianCupid willkommen. Die einzige Bedingung ist die Volljährigkeit, um unerwünschten oder illegalen Situationen vorzubeugen. Die jüngsten Userinnen sind 18 Jahre alt, in der Regel noch naive Mädels. Auch reife Damen sind dort zu finden. Die Recherche zeigt, dass die meisten User im Alter von 25-40 Jahre sind.

Sexuelle Vorlieben

Der moderne Mensch ist aufgeschlossen. Nicht selten wünscht man sich auch eine Partnerin, die imstande ist, alle seine besonderen Neigungen und Träume liebevoll zu akzeptieren. Dafür kann man im Profil auch eine Liste von Lieblingstricks im Schlafzimmer schreiben. Für manche ist es aber angenehmer, wenn sie sofort wissen, was man im Bett erwarten soll. In der Spalte „Personalität“ sind solche frechen Details zu lesen bzw. in freiem Stil zu schreiben.

Ethnien und Nationalitäten der Nutzer

Theoretisch kann man hier auch eine US-Amerikanerin anschreiben oder eine geheimnisvolle asiatische Schönheit entdecken. Eine winzige Chance, dass Olga aus Minsk hier zufällig ihren Nachbarn findet, gibt es auch. Orientiert ist der Service doch an slawischen Bräuten für westliche Bräutigame. RussianCupid hat unter Benutzerinnen auch Slawinnen, die nicht mehr im postsowjetischen Raum wohnhaft sind, sondern woanders wohnen.

Religionszugehörigkeit der Nutzer

Religiöse Dating-Sites werden im Internet immer beliebter, z.B. für orthodoxe Christen, Muslime und Juden. Dort stehen die religiösen Ansichten im Vordergrund. Bei RussianCupid kannst du das vergessen. Du müsstest nur im Auge behalten, dass die meisten Slawinnen gläubig sind. Darüber hinaus unterscheiden sich die Traditionen der orthodoxen Kirche von den katholischen. Wiederum eine tolle Chance, eine neue Kultur zu verstehen.

RussianCupid im Test

RussianCupid Funktionen

Die Technologien hinter der Benutzeroberfläche sind auf der Höhe der Zeit. Wenn du keinen Bock auf die dauerhafte Reise durch zahlreiche Profile hast, steht dir das Match-System zur Verfügung. Ein Algorithmus bearbeitet die Profildaten von tausenden Kandidatinnen und zeigt dir die besten Übereinstimmungen. Du verstehst fast intuitiv, ob die Lady ein Treffer ist oder nicht: Das wird durch rote und grüne Farbenschattierungen markiert. Ampel grün – los geht’s!

Wenig Vertrauen in die herzenslose Technik? Die Suche kann in kleinsten Einzelheiten kontrolliert werden. Eine Idee, die dir Stunden, sogar Tage sparen kann: überspringe die einfache Suche. Ihre erweiterte Version überlässt dir die volle Macht über die Auswahlkriterien. Vielleicht gibt es dann 15 Kontakte pro Tag statt 100, aber genau diese sind speziell für dich interessant.

Auf RussianCupid wirst du dir tausende Gesichter anschauen und durch Tonnen von Nachrichten zu stöbern ist aufwendig und wird bald langweilig. Also filtere nur die Besten aus, mit den richtigen Altersgrenzen und aus dem Land, das beispielsweise näher an deiner Heimat liegt.

Dir steht nicht nur die Option zur Verfügung, nur Mitglieder mit einem Profilbild auszusuchen, sondern du kannst Ergebnisse nach der Qualität des Bildes rangieren lassen. Eine andere tolle Funktion ist, nur Mädels auszufiltern, die in der Tat täglich aktiv sind.

Was du dank einer bestimmten Filterauswahl findest, kannst du auch speichern. Außerdem ist die Suche nach einem Vornamen oder einer Mitgliedsnummer möglich. Andere für dich suchen lassen? Keine Frage, klicke auf populäre Suchen.

Bereit für eine ganz besondere Feature? Du musst dir keine Mühe geben, um russische oder englische deiner Gesprächspartnerin richtig zu verstehen. Ihr könnt euch entspannen und eure Muttersprachen sprechen. Die Nachrichten werden automatisch übersetzt. Aufpassen: dies gilt nur für Platin-User.

RussianCupid im Test

Datenschutz und Informationssicherheit

Bei RussianCupid wird ein großer Wert auf die Sicherheit der Benutzer gelegt. Auch digitaler Selbstschutz spielt eine große Rolle. Unten auf der Website findet man Anweisungen, wie man sich schützen kann, wenn man mit einer anderen Person kommuniziert. Die Ratschläge scheinen allgemein und alltäglich zu sein. Es schadet jedoch keinem, sie durchzulesen, um auf die Nummer sicher zu gehen.

Die Datenschutzbestimmungen sind klassisch für eine Dating-Site. Es wird garantiert, dass keine dritte Seite Zugriff auf deine privaten Informationen bekommt. Die Auswahl der Daten, die man nach Wunsch von Facebook importiert, wird ebenso geschützt.

Zur Unterstützung und Gewährleistung von Sicherheit gibt es noch ein Support-Team. Rund um die Uhr kannst du seine Vertreter anschreiben. Ihre wichtigste Aufgabe ist die Betrugsprävention, zum Beispiel werden Profile gelöscht, die sich als Fake erwiesen haben. Die Benutzer werden dazu aufgerufen, verdächtige Profile zu melden. Das geschieht durch ein spezielles Online-Formular.

Wenn du deinen Account nicht mehr nutzen möchtest, kannst du die aktuellen Mitgliedschaften stornieren und den gesamten Account löschen. Man wird zu statistischen Zwecken nach einer Grundangabe gefragt.

Ist RussianCupid gesetzlich?

Der genaue Blick auf die Webseite russiancupid.com ergab, dass es dort keine Anzeichen von Betrugsaktivität gibt. Die Frauen scheinen größtenteils echte und selbstständige Userinnen zu sein. Wenn man den Service mit anderen Dating-Sites vergleicht, fühlt man sich hier als Nutzer viel sicherer. Auch die freundlichen und hilfreichen Antworten vom Support-Team zeugen davon, dass dieses Projekt ein sicherer Hafen für Singles ist. Wachsamkeit ist trotzdem empfehlenswert. Wie sicher dein Erlebnis von Online-Dating wird, kommt unter anderem auf dich und deinen gesunden Menschenverstand an.

RussianCupid im Test

Teilnahme und Kosten

RussianCupid stellt den Singles zwei Optionen zur Verfügung. Die erste Option ist die kostenlose Mitgliedschaft, die sich lohnt, wenn man mehr über die Seite erfahren will und schauen möchte, was es dort alles gibt. Für eine ernste Suche eignet sich perfekt eine bezahlte Premium-Mitgliedschaft, die 2 Versionen hat: Gold und Platin.

Kostenlose Teilnahme

Einen Account zu erstellen ist gratis. Die kostenlose Mitgliedschaft verleiht dir hauptsächlich die Rolle eines Beobachters. Du siehst, wer gerade online ist, kannst Kandidatinnen durchstöbern und ihre persönlichen Infos lesen. Auch das Match-System sollte für dich einwandfrei funktionieren. Die Aktivitäten sind dagegen beschränkt. Ein User mit kostenloser Mitgliedschaft kann nur Interesse bekunden, Fotos kommentieren und nur mit solchen Mitgliedern in Kontakt zu treten, die Geld für eine Platinum- oder Gold-Mitgliedschaft ausgegeben haben. Leider bist du dann in der Kommunikation komplett abhängig davon, wer dich anschreibt. So sind deine Chancen ein Tropfen auf dem heißen Stein. Auch die Werbung kann einem hier ein bisschen auf den Keks gehen.

Kostenpflichtige Teilnahme

Viel mehr Platz auf dem Spielfeld bekommen die goldenen Mitglieder. Sie dürfen nach ihrem Belieben Chats oder Nachrichtenwechsel initiieren. Dadurch hat man ein Ass im Ärmel und genießt deutlich mehr Aufmerksamkeit als der einfache Nutzer.

All das und noch ein paar besondere Features dazu kriegt ein Platin-Mitglied. Diese Mitglieder sind am meisten wettbewerbsfähig und werden mit einem Markenzeichen gekennzeichnet. Sie dürfen z.B. ihre Profildaten verbergen und anonym durch die Datenbank surfen. Diese Anonymität leistet auch extra Sicherheit. Das Match-System gibt sich speziell für Platin-Mitglieder Mühe: Die Algorithmen werden verfeinert. Auch in den Suchfiltern kann man sich ein paar angenehme Überraschungen erhoffen. Und besonders fein wird man mit einem System für automatische Übersetzung aller Nachrichten verwöhnt.

Die beiden Premium-Mitgliedschaften sind eindeutig kostengünstig. Wenn du dich für die Laufzeit von einem Jahr entscheidest und sofort dafür bezahlst, beträgt der Preis nur 12,5$ monatlich für die Platin-Version und 10$ für die Gold-Version. So richtig billig waren Dates noch nie. Und RussianCupid steht dir als Wingman zur Seite.

RussianCupid im Test

Design der Webseite und Funktionalität

Wie die anderen Dating-Sites von Cupid Media, bietet RussianCupid ein intuitives Design, das minimalistisch und facettenreich ist. Das Navigationssystem der Website wurde entwickelt, um dir das bestmögliche Dating-Erlebnis zu bieten.

Du kannst die vielen Funktionen schnell und einfach von jeder Seite aus nutzen. Durch die reibungslose Nutzung der Website wird der Übergang von Nachrichten zu Profilen und Übereinstimmungen zu einer wirklich nahtlosen Erfahrung, um die Frau(en) Ihrer Träume zu treffen.

Mobile Applikation

Die App ist eine gute Alternative zur Website, wenn du unterwegs bist. Die Anmeldung ist genauso einfach wie durch einen Webbrowser.

Es funktioniert sehr ähnlich, sodass es zwischen der Website und der App keine wesentlichen Unterschiede gibt. Eins ist bedauernswert: Derzeit gibt es keine App für Apple-Produkte, einschließlich iPhones.

Die Navigation der App unterscheidet sich ein wenig von der Website und konzentriert sich darauf, ein geeignetes mobiles Erlebnis zu bieten. Die App wirkt jedoch Wunder und ist einfach zu handhaben. Dank der guten Funktionsweise der App triffst du in kürzester Zeit süße russische Frauen zum Dating.

RussianCupid im Test

Kontaktinformationen

Unternehmen: Cupid Media Pty Ltd

Adresse: PO Box 9304, Gold Coast MC QLD 9726, Australia

Telefon: 00 61 7 5571 1181

E-Mail: [email protected]

Fazit

Im Allgemeinen hat RussianCupid viele Vorteile gegenüber anderen Dating-Sites mit slawischen Mädels. Erstens, ist die technische Ausrüstung spitze. Eine angenehme und klare Site-Navigation, die App funktioniert gut. Zweitens gibt es ein hohes Maß an Sicherheit. Die Bestätigung persönlicher Daten durch einen Ausweis ist ein sehr gutes Zeichen. Die kostenpflichtigen Funktionen sind nicht zu teuer. Außerdem helfen sie zu verstehen, wie ernst die Absichten dieses oder jenes Benutzers sind.

RussianCupid im Test

FAQ

Es gelingt mir nicht, mein Bild auf RussianCupid hochzuladen. Es wird abgelehnt. Was kann ich tun?

In diesem Fall musst du prüfen, ob das Bild allen Kriterien entspricht. Dein Gesicht muss man klar sehen können. Auch Bilder mit Nacktheit werden nicht akzeptiert.

Ich möchte meinen RussianCupid Account löschen. Wie geht das?

In der Menüleiste oben rechts auf der Webseite findest du den Punkt „Einstellungen“. Dort kann man ein Benutzerkonto entfernen. Diese Handlung benötigt die Passworteingabe.

Ich habe meinen Account mehrere Monate nicht genutzt. Wird mein Profil deaktiviert?

Ja, nach 6 Monaten erscheinst du nicht mehr in den Suchergebnissen.

Sind auch slawische Männer auf der Webseite zu finden?

Allerdings ist das möglich. Dennoch wird dieser Service hauptsächlich für andere Zwecke konfiguriert, nämlich um westliche Männer und slawische Frauen zusammenzubringen.

TOP Dating Websites
Bumble
9.6/10
Bumble
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.7 von 5
SUCCESS RATE 4.8 von 5
Cupid
9.2/10
Cupid
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5
International Cupid
9.7/10
International Cupid
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.9 von 5
RichMeetBeautiful
9.2/10
RichMeetBeautiful
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.5 von 5
RussianBrides
9.8/10
RussianBrides
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5