https://datingseitenliste.de/sexfinder-test/Sexfinder Test

Sexfinder im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

98%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
12%
Schönheit
89%
Antwortquote
90%
Populäres Alter
26-40
Profile
123 456
Uber die Seite
Besuchsrate
9.5
Betrug
Sehr selten
Rating
9.8/10
Vorteile
  • Große internationale Community
  • Serviceleistungen rund um die Uhr
  • Sinnvolle erotische Erlebnisse
  • Hohe Kommunikationsbereitschaft der Mitglieder
  • Für Homo- und Heterosexuelle geeignet
  • Profi-Models bieten Aktivitäten an
  • Jede/r Nutzer/in kann zur/m Darsteller/in werden
  • Finanziell erschwingliche Accounts
  • Gute Seitenfunktionalität
  • Reiche Chatmöglichkeiten
  • Im Allgemeinen ein guter Zeitvertreib für Interessenten
Nachteile
  • Männer sind quantitativ vorherrschend
  • Ein reales Date ist kaum realisierbar

Die Site Sexfinder ist ein erlebnisreiches erotisches Portal für ihre Zielgruppe, das auf Webcamsex fokussiert ist und viel Wert auf pornographische Fotos bzw. Videos legt, die von Amateuren erstellt sind. Das Tätigkeitsfeld der Website erstreckt sich auf viele verschiedene Länder der Welt, wobei die Mitglieder aus den USA vorherrschen. Der Service zieht auch deutsche Kunden an, selbst wenn viel mehr Teilnehmer des Portals aus dem Ausland kommen. Die Webseite ist ein Erotikportal, das primär für Online Vergnügen bestimmt ist.

Das erotische Streaming mit Webcam bildet den Hauptanreiz für Portalnutzer. Sowohl Männer, als auch Frauen können hier erotische Aktivitäten erbringen. Es ist sehr attraktiv und praktisch, dass der Service rund um die Uhr funktioniert – Sie können sich jederzeit Ihren Freuden und Vergnügen hingeben. Wenn Sie daran interessiert sind, sich im Chat als erotisches Sexfinder Mitglied darzustellen, so können Sie zu der passenden und bequemen Zeit angenehme Kontakte pflegen.

Wie funktioniert es?

Sexfinder präsentiert sich gern als Gegensatz zu ähnlichen Anbietern, dies hat vor allem mit der Funktionalität der Seite zu tun. Man kann also aus diesen Informationen viele nützliche Details schöpfen. So erreicht hier die Zahl der Mitglieder aus Deutschland 100.000 Personen, wobei die Männer offensichtlich in Überzahl sind. Bemerkenswert für diese Webseite ist es, dass unter den Teilnehmern viele registrierte Modelle vorkommen, d.h. – die Kunden, die ihre Dienste gegen Bezahlung anbieten.

Sexfinder im Test

Was die Aktivitäten betrifft, so werden hier täglich bis zu 1.000 Logins registriert. Dabei entfallen die weiblichen Aktivitäten vorwiegend auf die Tageszeit, während nachts männliche Singles, sowie homo- und heterosexuelle Paare aktiv werden. Wer nach Livecams sucht, versteht bald, dass die Männer hier dominieren. Die Seitenanbieter empfehlen deshalb, den Modelbereich als solchen, wo die Frauen eher zu sehen sind.

Die Seite Sexfinder ist besonders bemerkenswert für die Tatsache, dass viele Models darauf „agieren“ – spezielle Mitglieder, die sich von anderen Nutzern dadurch unterscheiden, dass sie Profis im Erotikgeschäft sind und oft ihre eigenen hochprofessionellen Shows vor der Kamera anbieten, nicht kostenlos, sondern für Geld. Diese professionellen Nutzer verstehen ganz gut, mit Webcam auf eine aufregende Weise umzugehen – beispielsweise, kann man dabei ein Gratisvideo aus ihrer Serie sehen. Man hat auch immer die Möglichkeit, im angezogenen Chat als Teilnehmer anwesend zu sein. Wenn man aber sich zum Nacktchat hingezogen fühlt, so ist es schon gegen eine Gebühr erhältlich. Diese Art Nacktchat ist privat, der Zugang ist nur dem engen Personenkreis gestattet. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit den attraktiven Models Ihrer Wahl den engeren Kontakt herzustellen.

Mitglieder-Cams auf Sexfinder zeichnen sich durch eine gewisse Varietät aus. Unter den Nutzern gibt es bedeutend mehr Models als Standardnutzer, besonders ist es für Deutschland zutreffend, wo Models im Vergleich zu anderen Mitgliedern überwältigende Mehrheit aufweisen. Die Mitglieder können Streaming Funktion nach ihrer Wahl nutzen, das heißt – sie entscheiden selbst, wie sie sich präsentieren wollen, – ob sie sich ausziehen oder nicht. Dabei sind ziemlich viele Mitglieder zum Zuschauen angemeldet, sie überwiegen im Vergleich zu denjenigen, die als Selbst Streamer angemeldet sind. In geographischer Hinsicht stammt die Mehrheit der Teilnehmer aus den Vereinigten Staaten, aber auch die Anzahl der Mitglieder aus dem asiatischen Raum ist recht groß.

Registrierung und Anmeldung

Wenn man sich für die Anmeldung bei Sexfinder entscheidet, so ist es empfehlenswert, folgende Anforderungen zu beachten. Man beginnt wie auch bei anderen Internetservices mit der Angabe seiner E-Mail-Adresse. Dann wählt man zwischen zwei vorhandenen Möglichkeiten aus, sich vorläufig zu verifizieren: entweder eine Überschrift oder eine Kurzbeschreibung seines Profils.

Sexfinder im Test

Die erste Möglichkeit betreffend brauchen Sie Ihr Foto herunterzuladen, worauf Sie ein Blatt Papier mit Ihrer individuell generierten Seitennummer und dem Benutzernamen in der Hand halten. Bei der zweiten Variante müssen Sie ein Standardformular mit persönlichen Angaben ausfüllen und eine Kopie von Ihrem Ausweis hochladen. In beiden Fällen, was auch immer Sie wählen, werden alle Angaben vom technischen Support genau überprüft. Dies schafft gegenseitige Sicherheit und Schutz vor Betrug für alle Nutzer.

Solcherweise sind erste Schritte für den Zugang zum Service gemacht, und man kann allmählich darin navigieren. Es wäre schön, wenn Sie sich um eine separate E-Mail für diese Seite kümmern würden, da die Kommunikation und der Austausch von E-Mails mit Sexfinder recht lebhaft verlaufen. Die gleich nach der Anmeldung gebotene goldene Mitgliedschaft ist eher eine günstige Möglichkeit, als Pflicht.

Es ist erlaubt, eigenes Profil zu bearbeiten – Texte zu ändern, Foto-Sets zu aktualisieren. Um dies zu tun, klicken Sie auf Optionen „Meine Sachen“ und „Profil bearbeiten“. Vergessen Sie gleichzeitig nicht, dass Änderungen moderiert werden, das heißt vom Support überprüft, da dies die Bedingungen für die Nutzung der Website und die Mindestanforderungen für Sicherheit sind. Alle korrekt unternommenen Handlungen werden Sie als eine zuverlässige Person ausweisen, die das Verhalten auf der Seite ernst aufbaut und verantwortungsvoll nimmt.

Die vollständige Überprüfung umfasst sowohl Ihre privaten Fotos, als auch Videos. Erlaubt sind Ihre Nacktdarstellungen, einschließlich mit Sextoys. FSK18 Fotos sind unter bestimmten Bedingungen gestattet. Verboten sind Tiere und Kinderdarstellungen in jeder Form. Die Comics sowie Animes werden vom Support sorgfältig gelöscht. Wenn Sie mit einem/r Partner/in auf dem Foto abgebildet sind, brauchen Sie das Paarprofil zu registrieren.

Sexfinder im Test

Also, die Features von Sexfinder Anmeldung kurz zusammengefasst: Sie können sich mit der E-Mail schnell anmelden, wobei die Verifizierung unbedingt notwendig ist. Zu Beteiligungsformen gibt es keine Verpflichtung, die Cambilder zur Vorschaubilder sind im Angebot. Alle Inhalte des Profils werden geprüft. Für FSK18 Fotos gibt es gewisse Bedingungen.

Nutzer-Profiling

Sexfinder unterstützt ein strenges Ranking-Modell für Funktionen und den Zugriff auf Mitgliederprofile. Wenn Sie über ein Basiskonto verfügen, haben Sie keine Möglichkeit, sich Profile anderer Site-Mitglieder anzuschauen, da dieser Dienst bezahlt wird. Sie können die Funktion erst nach Zahlungseingang nutzen, wobei eine Freischaltung des Profils an sich nicht billig ist und 3 Euro pro Besuch beträgt. Ähnlich zum Verschenken der Gifts und dem Trinkgeldvergeben per Bezahlung, können Sie auch Ihr Guthaben bei Sexfinder auffüllen. Sie können dieses Guthaben nach eigenem Ermessen verwenden, einschließlich für die Aktivierung von Profilen.

An der Preisklasse ändert sich jedoch merklich alles für Sie, wenn Sie sich für eine Goldmitgliedschaft entscheiden. Mit einem solchen Konto steht Ihnen ein ständiger Besuch aller anderen Profile offen. Dies ist ein wesentlicher Vorteil im Hinblick auf die Nutzung der Funktionen der Website zur Befriedigung Ihrer Interessen.

Sexfinder im Test

Die Suchfunktion zeigt Ihnen die Thumbnails der Resultate an. Der Mauszeiger macht die wichtigsten Profilinformationen ersichtlich. Das kleine Extrafenster spiegelt die Kontaktansprache anderer Teilnehmer wider. Der Button für den Profilbesuch lässt die Besuche anderer Personen verfolgen, die registriert werden, unabhängig davon, dass die Person sie auf dem Bildschirm nicht sieht. Die meisten Profile sind sehr offen und enthalten mindestens ein detailliertes Aktfoto. Oft gibt es auch Videos, die den Inhalt von FSK18 zeigen. Wenn Sie mehr sehen möchten, finden Sie sich im Video-Chat der betreffenden Person wieder.

Matches und Kommunikation

Es gibt viele Kontaktoptionen auf der Sexfinder Seite – so können Sie bestimmt die optimal passende Form für sich finden. Auf eine bemerkenswerte Weise wird die traditionelle Form der Kommunikation per Nachricht von Kunden relativ wenig genutzt. Stattdessen erhalten Formen originellerer und aussagekräftigerer Kontakte den Vorzug. Sie erweisen sich wirklich als mehr effektiv und ansprechend. Zum Beispiel, gestattet IM-Messenger mit der gewählten Wunschperson online direkt zu chatten.

Dafür erscheint auch der Camchat hilfreich zu sein. Die verfügbaren Charts sind funktional nach den Bedürfnissen der Nutzer spezialisiert und je nach der Zielgruppe in einige Räume eingeteilt – für homosexuell, heterosexuell, geographisch lokalisiert usw. Camchat setzt Ihre Wahl voraus, ob Sie mit Ihrem/r Partner/in allein zu chatten bevorzugen, oder auch ein Gruppenchat infrage kommt.

Sexfinder im Test

Falls Ihr Kontakt nicht direkt sein sollte, wählen Sie dann die Funktion „einen Flirt verschicken“ – eine symbolische Andeutung mit einem schon im Voraus erstellten Text. Aus derselben Handlungsreihe sind Geschenke oder – in Punkten modifiziert – Trinkgeldvergabe, die alle kostenpflichtig sind und mit Ihrem Guthaben bezahlt werden müssen. Die Geschenke werden auf dem Profil Ihres Gegenübers angezeigt, einen Text kann dabei hinzugefügt werden.

Struktur der Mitglieder und Aktivitäten

Die Kommunikationspartner auf der Seite Sexfinder sind sehr aktiv. Sie nutzen gern die inhaltsreichen Möglichkeiten, erotische Erlebnisse zu veranstalten und erotische Fantasien zu teilen. Wie oben erwähnt, sind viele Teilnehmer als Models registriert, sie verdienen an ihren Cam-Präsentationen. Darüber hinaus sind hier eine ziemlich große Anzahl Mitglieder als Erotikdarsteller angemeldet. Die Männer sind in merklicher Überzahl. Die Aktivitäten erfolgen sowohl in Charts, als auch in Profilen.

Alter der Nutzer

Altersanforderungen setzen voraus, dass man Mitglied der Seite erst mit Volljährigkeit werden darf, und diese Forderung wird streng eingehalten.

Sexfinder im Test

Sexuelle Vorlieben

Im Mittelpunkt der sexuellen Darstellung steht erotische Präsentation, deswegen wird auf sexuelle Prioritäten nicht so stark fokussiert. Und dies um desto mehr, als dass reales Date von den meisten Mitgliedern, vor allem Models, nicht angestrebt wird.

Ethnien und Nationalitäten der Nutzer

Die Rassen-, ethnischen, nationalen Unterschiede bilden auf der Seite kein Thema – weder zu besprechen noch irgendwie anders zum Ausdruck zu bringen.

Religionszugehörigkeit der Nutzer

Die sexuellen Prioritäten, die auf der Seite im Vordergrund stehen und auf viele Weisen präsentiert und unterstützt werden, stellen selbstverständlich die konfessionellen Überzeugungen in den Hintergrund. Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass sich kaum eines der Mitglieder für die religiösen Orientierungen und Überzeugungen des Gegenübers interessieren wird.

Sexfinder Funktionen

Such-Highlights der Seite bilden laut Einstellung vor allem erotische Inhalte der Blogs. Hier können Mitglieder ihre Wünsche und Träume, bis hin zu den ganz fantastischsten, darstellen und mit anderen Nutzern teilen. Wie diese Wünsche bei den anderen ankommen, kann man aus den Reaktionen in den Aufrufen der Leser verfolgen.

Sexfinder im Test

Unter den speziellen Besonderheiten des Angebots steht das Spiel „Was ist heiß“. Seine Logik bildet die Bewertung der Bilder von anderen Nutzern nach dem Kriterium der ansprechendsten erotischen Präsentation. Die Aufnahmen werden vom Nutzer sortiert, wobei das heißeste auf die Spitze der Pyramide gelangt. Dies gibt den Teilnehmer zu verstehen, wessen Aktivitäten der Aufmerksamkeit wert sind und das Gegenüber befeuern können.

Datenschutz und Informationssicherheit

Vollständige Datenschutzerklärung informiert Sie eingehend darüber, wie der Service mit den Informationen umgeht, die er von den Kunden sammelt, welche Daten und wie erfasst, verwendet und weitergegeben werden können. Außer gewöhnlich erforderlichen Daten zu Ihrer Person werden auch die „sensiblen persönlichen Daten“ gesammelt. Zu diesen gehören Herkunft, politische und religiöse Überzeugungen, Sexualität, Fotos und Videos, die Informationen zum Modus Ihres Kundenverhaltens auf der Seite. Hier befindet sich vollständige Information, wie die Daten geschützt werden, – durch Verwendung von Firewalls. Es wird die Sicherheit der Informationsverarbeitung im Internet überprüft, damit die Sexfinder Kunden absolute Sicherheitsgarantie bekommen können.

Ist Sexfinder gesetzlich?

Der Service gehört zur leistungsstarken Firmengruppe FriendFinder, die einige erstklassige Erotikportale betreibt. Sexfinder Seite agiert absolut legal im weltweiten Online Sexbereich, Portaldienste werden auf eine völlig offene und legale Weise bereitgestellt. Hinsichtlich dieser Seite sollte man kein Bedenken haben, dass sie auf einer rechtlichen Grundlage handelt.

Teilnahme und Kosten

Auf Sexfinder finden Sie die Basis- und Goldkonten, die sich in der Palette der angebotenen Dienste unterscheiden. Der Service bietet einen flexiblen Zahlungs- und Kontoverwaltungsalgorithmus. Dies wird durch eine bevorzugte Zahlungsperiodisierung und ein günstiges Punktesystem erreicht. Die Goldmitgliedschaft bietet dem Nutzer eine Menge hilfreicher Features und unentbehrlicher Möglichkeiten an. Sie kostet entsprechend: 35, 64 € für einen Monat, 72, 22 € für 3 Monate – Sie sparen 11,9 € monatlich, 142,08 € für 12 Monate – Sie sparen 23,74 € monatlich, was sich zweifelsohne lohnt.

Sexfinder im Test

Für die gewonnenen Punkte erhalten Sie laut dem Angebot entsprechend: für 200 Punkte – 0,02 € Credit, insgesamt – 3,19 €. 500 Credits bedeuten 0,01 €, insgesamt 6,38 €, 1.000 Credits geben 0,01 €, insgesamt 10,64 €. Die Punkte sind eine spezielle Unterhaltungsfunktion, mit der sie Geschenke erwerben und verschicken können oder auch Trinkgeld.

Es entsteht natürlich die Frage, inwieweit diese Bedingungen streng bzw. mild / günstig sind. Der Vergleich zu anderen ähnlichen Systemen zeigt die Seite im annehmbaren guten Licht: Serviceleistungen liegen in der durchschnittlichen Preisspanne. Die Zahlungsmöglichkeiten sind Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Kostenlose Mitgliedschaft

Mit dem kostenlosen Basis-Account können Sie auf Sexfinder ziemlich viel vornehmen, sich beispielsweise Fotos ansehen und eigene Fotos herunterladen, oder sich zum Beispiel 1 Livecam täglich anschauen. Nur einfache Suche ist mit dem kostenlosen Service gestattet, aber man kann einen eigenen Blog erstellen, was zu Beginn der Seitennutzung sehr wichtig ist. Auch die Teilnahme am IM-Chat steht Ihnen frei und kann einschränkungslos benutzt werden.

Bezahlte Mitgliedschaft

Der kostenpflichtige Service bietet mehrere ansprechende Funktionen an, darunter wesentlich erweiterte Suche und das wichtigste – Profileanzeige Funktion, mit der man sein Ziel bei der Partnersuche erfolgreich erreicht. Außer den lohnenswerten Features wie Vollbildfotos und Videos anschauen steht Ihnen frei, nach Belieben Fotos und Videos zu kommentieren. Verfügbar ist attraktive Möglichkeit, sich Live-Webcams anzusehen, was Sie bestimmt zu neuen Kontakten anfeuert und zu neuen Aktivitäten bewegt.

Mit dem bezahlten Account werden Sie gleich aktiv. Sie bekommen somit mehr Chancen, ihrer Wunschperson näherzukommen, indem Sie ihr eine Freundschaftsanfrage oder Flirts verschicken oder einen direkten Kontakt im Chat herstellen. Außerdem akzeptiert der Anbieter Ihren respektablen Status auf die Weise, dass Sie obligatorische technische Unterstützung in erster Linie bekommen, der Support antwortet Ihnen unbedingt innerhalb von 12 Stunden.

Website Design und Funktionalität

Die Experten finden das Design von Sexfinder im Allgemeinen annehmbar. Dennoch weisen sie zugleich auf mangelnde Aussagekraft und gewisse Vereinfachung hin. Intrigant sind erotische Andeutungen, dem Bildkonzept fehlt aber die eistreiche anschauliche Ausführung.

Sexfinder im Test

Was die Besonderheiten der Funktionalität betrifft, ist hier alles in Ordnung. Alle Optionen laufen schnell, es kommen keine größeren Störungen oder technischen Fehler vor. Die meisten Seiten brauchen lediglich wenige Sekunden, um heruntergeladen zu werden. Es versteht sich von selbst, dass wenn man mit Streaming, Modelcam, Amateur-Download zu tun hat, sind irgendwelche Schwierigkeiten mit Hochladen bzw. Synchronübertragung unvermeidlich. Aber normalerweise hilft Browser-Update, die richtigen Funktionen wiederherzustellen.

Mobile Applikation

Es gibt eine hochwertige App von der FriendFinder Firma, zu der die Webseite Sexfinder gehört. Diese App ist für iOS / Apple-Nutzer entwickelt und kann direkt von der Webseite Sexfinder heruntergeladen werden. Der andere Weg, die App zu installieren, ist die Anmeldung beim Netzwerk FriendFinder. Die Daten zum Einloggen bei FriendFinder reichen für den Zugang zum Sexfinder. Die Registrierung per App ist nicht möglich.

Die Funktionsweise ist in ihrem Grundmodell der weltberühmten Seite Tinder gleich – man bekommt die Fotos von Mitgliedern angezeigt und wählt die meist ansprechenden aus. Wenn die gewählte Person auch mit Ihnen sympathisiert, dann heißt es, sie haben einander gefunden und können einander näher kennenlernen.

Die Nutzer von Android haben keine App, dennoch sind sie in der günstigen Lage, die mobile Version von der Seite Sexfinder zu nutzen. Der Service wird vollkommen auf Ihr Mobilgerät angepasst, so dass es bei der Nutzung keine Probleme mit der Optimierung entstehen.

Contact information

  • USA
  • Unternehmen: Various Inc.
  • Adresse: 910 E. Hamilton Ave. Suite 600, Campbell, CA. 95008
  • Telefon: 888-575-8383
  • EU
  • Unternehmen: Ventnor Enterprise Limited
  • Adresse: Suite 2, Second Floor 145 High Street, Colchester Essex C01 1PG
  • Telefon: 0800 098 8311
  • Australien
  • Unternehmen: Magnus Processing PTY Ltd.
  • Adresse: 85 Torquay Rd. QLD 4165 Redland Bay, Queensland, Australia
  • Telefon: 1800 954 607

Fazit

Die vielseitige Bewertung ergibt, dass der Service Sexfinder seine Aufgaben hervorragend erfüllt, und diese bestehen darin, den Nutzern erotisches Vergnügen zu bieten. Ob es anhand der geknüpften Kontakte zu einem Date kommt, hängt ausschließlich von Ihrer Eigeninitiative ab. Denn die Seite fokussiert auf die erotische Selbstpräsentation. Die angemeldeten Nutzer/innen treffen sich, um erotische Eindrücke auszutauschen, vor der Cam oder im Chat zu sitzen, Emotionen freie Luft zu geben. Wollen Sie etwas mehr Reales, dann gehen Sie auf die Wunschmitglieder zu.

FAQ

Wie lange dauert es normalerweise, bis ein heruntergeladenes Video zur Präsentation eingeschaltet wird?

Normalerweise dauert der ganze Vorgang bis zur Freischaltung des Videos etwa 12 Stunden.

Wie kann man die Goldmitgliedschaft kündigen?

Die Goldmitgliedschaft gibt Ihnen viele Vorteile und wird automatisch verlängert, falls vom Nutzer nicht anders vorbestimmt wurde. Falls man seine Mitgliedschaft kündigen will, so macht man es schriftlich, um einen Nachweis zu haben.

Ist Sexfinder nur für Online Nutzung geeignet?

Der Online Modus hat sich auf dieser Seite seit Anfang ihres Bestehens etabliert. Die Kommunikation der Nutzer erfolgt gewöhnlich vor einer Cam, in den Individuell- sowie Gruppencharts. Ein reales Date ist hier eher Ausnahme als Regel.

TOP Dating Websites
BeautifulPeople
9.4/10
BeautifulPeople
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.6 von 5
SUCCESS RATE 4.7 von 5
Caffmos
9.6/10
Caffmos
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Charming Date
9.3/10
Charming Date
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS von 5
SUCCESS RATE von 5
EastLovesWest
9.1/10
EastLovesWest
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.4 von 5
EastMeetEast
9.7/10
EastMeetEast
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5