https://datingseitenliste.de/veggiecommunity-test/VeggieСommunity Test

VeggieСommunity im Test 2020: Kosten, Users Erfahrungen

93%
Rating
Über Mädchen
Date mit einem älteren Mann
0%
Schönheit
82%
Antwortquote
87%
Populäres Alter
27-45
Profile
350.000
Uber die Seite
Besuchsrate
9.2
Betrug
Sehr selten
Rating
9.6/10
Arten der Beziehungen
Sexuelle Orientierung
Vorteile
  • Fortschrittliches Suchfiltersystem
  • Enge Nische von Benutzern mit spezifischen Anforderungen und gemeinsamen Interessen
  • Veranstaltungen außerhalb der Plattform
  • Chats und Nachrichten auch für Basis-Mitglieder kostenlos
Nachteile
  • Wer sich für die vegane Lebensweise nicht interessiert, hat hier nichts zu suchen
  • Die Community ist winzig
  • Kein ordentlicher Schutz der Privatsphäre ist vorgesehen
  • Das Projekt ist unterfinanziert und schließt voraussichtlich bis Ende 2021

VeggieСommunity ist ein Sonderfall zwischen Hunderten Datingbörsen, die einem nach Liebe hungernden Single im World Wide Web zur Auswahl stehen. Man könnte vermuten, hinter dem Namen steckt ein Forum, in dem Tipps für eine bessere Avocadozucht besprochen werden. Oder Rezepte für tierleidfreie, hausgemachte Kosmetik. Oder andere für Veganer und Vegetarier wichtige Themen. Korrekt, solche Diskussionen können hier freilich stattfinden, in den Chats oder Privatnachrichten. In erster Reihe beabsichtigt das Zielpublikum dieser Plattform, Seelenverwandte oder sogar zukünftige Lebenspartner hier zu treffen. Im Fokus steht die entsprechende Ernährungspräferenz.

VeggieСommunity im Test

Wie geht das genau?

Die Dating-Website „VeggieСommunity“ befindet sich in der Kategorie Special Nutrition-Dating. Diese Seite heißt Menschen mit heterosexueller, schwuler und lesbischer sexueller Orientierung willkommen. Die grundlegende Voraussetzung: Die moralischen und intellektuellen Ansichten in Fragen Gewalt gegen Tiere, Nachhaltigkeit und Ernährungsethik sollen sich von den der Community nicht zu sehr unterscheiden. Die Plattform wurde 2008 gegründet. Schon seit fast 12 Jahren bringt VeggieСommunity Gleichgesinnte zusammen. Die Startseite der Website sieht ganz anständig aus: sie enthält zum Beispiel keine erotischen Bilder. Dies ist eine einzigartige Dating-Site.

VeggieСommunity im Test

Anmelden & Einloggen

Für eine kostenlose Anmeldung reicht die übliche Kombination aus einer gültigen E-Mail-Adresse und einem Passwort nicht. VeggieСommunity hat ein Anmeldungsformular mittlerer Länge mit insgesamt 9 erforderlichen Feldern. Findest du das zu viel, registriere dich einfach mit ein paar Klicks über dein Facebook-Profil. Trotzdem werden dich danach noch ein paar Felder erwarten, die unbedingt ausgefüllt werden sollen.

Jetzt eine genauere Erklärung über die Datenfelder: Dazu gehören u.a. dein Geschlecht, das Geburtsdatum, Diätpräferenzen, Stadt- und Landangabe. Das sind lauter Pflichtfelder, nur die Angabe der Stadt bleibt dir überlassen.

Beim Geburtsdatumsfeld ist besondere Sorgfalt erforderlich. Aufgrund des Datums wird dein Alter berechnet und anderen Benutzern angezeigt. Das einmal festgelegte Datum kannst du im weiteren Verlauf nicht mehr bearbeiten. Bei einem klitzekleinen Fehler kann man in eine heikle Position geraten: der Unterschied zwischen verschiedenen Monaten ist eher nicht so groß, bei Jahren schon. Verweile bei diesem Feld ein wenig länger und checke es durch, damit statt deinen süßen 16 Jahren nicht 61 angezeigt werden.

Auf das moderne Konzept des Genders wird hier aufmerksam aufgepasst. So lautet eine der Auswahloptionen in dem auf Geschlecht bezogenen Feld „queer“. Ganz in ganz sind Veggie Сommunity eine LBGT-freundliche Gemeinschaft.

In dem Datenfeld „Ernährung“ wird folgende Auswahl an Ernährungspräferenzen geboten:

  • Vegetarier
  • Fast Vegetarier
  • Veganer
  • Fast Veganer
  • Rohköstler (mit 3 Untertypen – instincto, vegetarisch und vegan)
  • Frutarier
  • Freeganer

Wobei die meisten Bezeichnungen selbsterklärend sind, bezieht sich das Wort Freeganer auf die Menschen, die beim Treffen der Ernährungsentscheidungen den kommerziellen Konsum in Betracht ziehen und versuchen, ihn zu vermeiden (u.a. durch Containern). Eine Alternative wie z.B. „anderes“ wurde hier nicht ermöglicht.

Nachdem du auf die Speichertaste geklickt hast, wird die von dir eingegebene E-Mail-Adresse überprüft. Der Zugang wird mittels eines Links aktiviert.

Dein Profil

Nach einer erfolgreichen Aktivierung des Profils kannst du dich anmelden. Die VeggieСommunity begrüßt ihre User bei jedem Login mit entsprechender Begrüßung. Je nach Sprache und Region kann man oben unter dem Login und Profilbild entweder „Wazzup!“, „Hallo“ oder sogar auf österreichische Art „Grüß Gott“ lesen.

Bevor du mit der Profilausfüllung anfängst, vergewissere dich, dass vor dir eine Ewigkeit Zeit liegt. Die Profile sind hier extrem groß und verdammt ausführlich. Bereite dich z.B. auf solche Fragen vor:

  • An welchem Beziehungstyp hast du Interesse? Außer klassischen Typen wie Date, feste Beziehung/Ehe oder Freundschaft, suchen Veggies nach Brieffreunden, Aktivisten, polyamorösen Partnern. Hast du noch Zweifel oder stehst für alles gleich offen, dann passt „Let’s see“ am besten. Das ist übrigens die populärste Kategorie.
  • In welchem Alter hättest du am liebsten deine Freunde (ab 18 bis 120), und in welchem – deine romantischen Partner (ab 18 bis 120)? Die Wahl der Standardeinstellung deaktiviert die Filter komplett.
  • In welche Richtung gehen deine politischen Überzeugungen? Zur Wahl stehen 13 (!) Varianten, inkl. konservativ, liberal, anarchistisch, grün oder unpolitisch.
  • Ungefähr ein Dutzend psychologische und tief persönliche Fragen. Was bringt dich zum Lachen oder zum Weinen? Wie würdest du deine größte Angst beschreiben? Welche Eigenschaften treffen auf deinen Idealpartner nicht zu?

Jeder Benutzer soll hier im Auge behalten, dass die meisten Profilbereiche nicht geschützt sind: mithilfe von Suchmaschinen können viele Privatinformationen in öffentliche Suchergebnisse geraten. Für einige Freitextfelder kann erfreulicherweise eingestellt werden, dass sie nur für registrierte Nutzern sichtbar sind.

Deine Profilbesucher haben die Möglichkeit, sich deine Bildergalerie anzuschauen. Nicht jedes Foto soll ein Abbild von dir sein. Bist du ein Künstler, so lädst du zusätzlich zu Fotos, die dich abbilden, sowie noch ein paar Aufnahmen von deinen Meisterwerken hoch. Suchst du zusammen mit deinem Mädel nach einem Dritten für Experimente, kannst du auch ein schönes Selfie von ihr hochladen usw.

Die Medienrechte sind für VeggieСommunity ganz wichtig. Auf der Galerieseite findet man eine Warnung, dass die Webseitenbetreiber für Benutzerbilder absolut keine Haftung übernehmen möchten. Aus diesem Grunde (und aus gesunder ethischer Perspektive) gelten folgende Regeln:

  • Wenn die Möglichkeit besteht, dass die Bildbenutzung Medienrechte verletzt, sprich du weißt gar nicht, wo das Bild herkommt, wem es gehört, so wird vom Hochladen abgeraten;
  • Wenn du das Copyright nicht in Anspruch nimmst und bewusst auf Lizenzen verzichtest, darf das Bild nicht in deine Galerie geladen werden;
  • Alle Inhalte, die Rassismus, Obszönität oder Speziesismus (Diskriminierung aufgrund der Artzugehörigkeit) abbilden oder verherrlichen, sind verboten.

Es wird explizit empfohlen, sich für eigene Fotos, Public Domain Bilder oder Creative Commons zu entscheiden.

Die Realität einiger Profile ist überprüft. Solche Realprüfungen sind für jeden möglich. Dadurch wird bestätigt, dass deine Profilfotos wirklich eine reale Person abbilden und zwar nämlich dich. Geprüft wird, wie das bei Dating-Sites üblich ist, durch ein Foto mit einem Zettel. Auf dem Zettel wird aber nicht der Benutzername notiert, sondern ein spezieller Code, der extra für dich von einem Algorithmus erstellt wird.

Matches und Kommunikation

Für richtiges Matching ist ein einfacher und interessanter Fragebogen auszufüllen. Behauptet wird, dass er sogar getestet wurde. Nach den Testergebnissen gibt es die beste Liebeschemie zwischen den Menschen, die um die 80% gematcht haben.

Man kreuzt eines der 5 Felder an, die sich zwischen 2 Extremen befinden. Beispielweise wird gefragt, ob man sich in sexuellen Beziehungen eher unterwürfig oder dominant fühlt. Das erste Feld steht für sehr unterwürfig, das fünfte für absolut dominant, das mittlere ist für asexuelle Mitglieder anzukreuzen.

Niemand sieht deine Antworten auf diesen Fragebogen. Hast du dir die ein oder andere Antwort anders überlegt, müsstest du 24 Stunden warten, bevor du den Fragebogen erneut bearbeiten darfst. Auf diese Weise wird die Manipulation von Matches verhindert.

VeggieСommunity im Test

Mitgliederstruktur und Aktivitäten

Die hiesige Community ist relativ klein: nur 6.000 Mitglieder. Im Durchschnitt gibt es eine Prozentverteilung der Mitglieder mit circa 53% Männern und 45% Frauen. Aus der gesamten Anzahl von Mitgliedern positionieren sich etwa 60 Menschen als queer (1%). Fast hundert Menschen haben bei der Anmeldung keine spezielle Angabe zu ihrem Geschlecht gemacht.

Kommunizieren können Veggies unter vier Augen oder in Gruppen. Wenn es sich um private Gespräche handelt, verschickt man einander Nachrichten. Das Nachrichtenfenster ist einem Chat sehr ähnlich. Die mehreren privaten Chats kann man nach dem Namen filtern oder nach dem, ob es ungelesene Nachrichten gibt. Es gibt auch Gruppenchats und einen großen allgemeinen Chat.

Benutzeralter

Das durchschnittliche Benutzeralter liegt in der Spanne zwischen 25 und 37 Jahren. Ganz wenige sind noch unter 18, ihre Zahl beschränkt sich auf etwa 30 Mitglieder. Knappe 300 Mitglieder haben das Alter von 60 Jahren überschritten.

Sexuelle Vorlieben

Es gibt keine vorbestimmten Felder für die Angabe von sexuellen Vorlieben. Die intimsten Details gehören wohl in den Profilbereich „Liebe“. Den kannst du übrigens vor nicht registrierten Usern verbergen.

Herkunft und Nationalität

Mehr als 80 Prozent Mitglieder von Veggie Сommunity haben Deutschland als Herkunftsland angegeben. Noch 11 Prozent stammen aus der Republik Österreich oder aus der Schweiz. Knappe 150 Veggies kommen aus den USA oder aus dem Vereinigten Königreich.

Religiöse Ansichten

Die Plattform VeggieСommunity ist ein Treffpunkt von vielen religiösen Konfessionen. Die Seitenbetreiber haben bei der Konfigurierung der Profilgestaltung eine breite Auswahl an Religionen eingetragen. Das für Europa traditionelle Christentum ist hier am meisten vertreten. Außer Weltreligionen wie Islam, Judaismus, Hinduismus oder Buddhismus, kann man sich als naturreligiös oder spirituell bezeichnen.

Ein Sternezeichen wird im Profil dargelegt, sodass man auch gezielt nach einem Steinbock oder einer Waage suchen kann. Auch solche religionsbezogenen Fragen werden im Profil gestellt:

  • Wie wichtig ist Glaube in deinem Leben?
  • Glaubst du an Vorhersehung, das Schicksal oder die Sternezeichen?
VeggieСommunity im Test

VeggieСommunity Dating-Funktionen

Außer dem Matches-System, das oben beschrieben wurde, gibt es keine bemerkenswerten Dating-Funktionen. Genauso wie auf jeder Dating-Site, ist hier die Suche das wichtigste Instrument für Singles.

Zu den grundlegenden Suchkriterien auf der VeggieСommunity-Website gehören:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Nur mit Foto
  • Jetzt online

Erweiterte Suchanfragen sind nach spezielleren Kriterien verfügbar.

Es stehen regionale Suchanfragen zur Verfügung, um Personen zu identifizieren, die an einem Date an deinem Standort interessiert sind. Diese Dating-Site verwendet nach deinem Wunsch einen Matching-Algorithmus, um die Mitglieder zu identifizieren, die dir am ähnlichsten sind. Veggie Сommunity org bietet die Möglichkeit, ausgewählte Mitglieder daran zu hindern, dich zu kontaktieren. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie zu viele Antworten von Mitgliedern erhalten, an denen du nicht interessiert bist.

VeggieСommunity verfügt über eine Gruppenchat-Funktion, Dank der du mit allen anderen Mitgliedern chatten kannst, die derzeit in der Gruppenchat-Sitzung angemeldet sind. Du hast auch die Möglichkeit, private Chats mit anderen Mitgliedern zu starten oder an dem allgemeinen großen Chat teilzunehmen.

VeggieСommunity im Test

Sicherheit und Datenschutz

VeggieСommunity ist eine öffentliche Seite. Jede Person, die diese Website besucht, kann dein Profil sehen. Wenn du dir volle Privatheit und Diskretion wünschst, ist dies nicht die richtige Seite für dich. Da dafür keine Funktion erdacht wurde, um private Bilder in der VeggieСommunity zu maskieren, kann dich jeder zufällige Gast der Webseite sehen.

Einige Dating-Sites bieten eine Schaltfläche, mit der Benutzer sofort zu einer anderen Website weitergeleitet werden. Diese Funktion ist in VeggieСommunity nicht verfügbar.

Alle Daten auf VeggieСommunity.org werden über eine SSL-Verbindung gesendet, sodass es technisch unmöglich ist, dass jemand deine Nachrichten abfängt.

Ist Veggie Сommunity echt und sicher? Ist das kein Betrug?

Laut Erfahrungen und Bewertungsberichten von Benutzern ist diese Plattform sicher.

VeggieСommunity im Test

Mitgliedschaften und Preise

Diese Seite hat einige Add-Ons, die zahlungspflichtig sind. Dies sind jedoch nicht die Grundfunktionen der Website. Bezahlt werden nur zusätzliche spezielle Dienstleistungen. Leider bietet die Plattform VeggieСommunity keine Trial-Abos an. Ebenso sind Coin-Systeme oder jegliche Arten von internen Währungen nicht vorhanden.

Kostenlose Mitgliedschaft

Die kostenlosen Funktionen von VeggieСommunity sind genug, um die Webseite ordentlich benutzen zu können und Ziele romantischer oder anderer Art zu erreichen. Die Privatnachrichten sind vom Anfang an eingeschaltet, was bei Datingbörsen extrem selten der Fall ist. Wenn es keine Plus-Mitgliedschaften gäbe, ließe sich VeggieСommunity sogar als ein nichtkommerzielles Dating-Projekt bezeichnen.

Zu den kostenlosen Möglichkeiten zählen z.B.:

  • Anlegen eines Profils
  • Erstellung einer Favoritenliste
  • Versendung von Privatnachrichten
  • Chats auf Deutsch und Englisch

Bezahlte Mitgliedschaften

Das Premium-Abonnement trägt hier den Namen „Plus“ und ist in 2 Varianten verfügbar: Plus Micro sowie Plus Standard.

Das Plus-Micro-Abo wird dich €1 pro Monat kosten. Aus einem objektiven Blickwinkel kann man das als keine richtige Premium-Mitgliedschaft einschätzen. Ein Disclaimer von VeggieСommunity warnt, dass man mit dieser Option keine zusätzlichen Dienstleistungen erwirbt. Die Plus-Version stellt die Zwecke einer Wohltätigkeit in den Vordergrund. Sie wird nur dafür angeboten, damit die Mitglieder ihre Lieblingsseite mit ein paar Groschen unterstützen können.

Das zweimal teurere (€2 monatlich) Plus-Standard-Abo bringt schon weitere Features mit sich. Wenn die Logs deines Nachrichtenwechsels eine besondere Bedeutung für dich haben, kannst du sie als eine PDF-Datei aus der Webseite exportieren. Vielleicht wirst du sie in nostalgischer Stimmung mitten in der Nacht durchlesen. Spaß beiseite, das kann tatsächlich nützlich sein, wenn es zu Belästigungen oder Bedrohungen kommt. So kriegst du einen Beweis schwarz auf weiß. Im Plus-Standard-Plan ist auch eine Funktion für Nachrichtensuche vorgesehen. Und das ist gut so: Diese Neuigkeit erspart dir deine Zeit und Mühe beim ewigen Scrollen.

Zwei andere Specials sind eher von dekorativem Nutzen. Als Plus-Standard-Mitglied darfst du bis zu 32 eigene Bilder in deine Usergalerie hochladen. Das ist viermal mehr als im Normalfall. Eine Auszeichnung als Sponsor bekommst du auch. Ob deine Attraktivität davon profitiert, kannst du selbst beurteilen.

Im Vergleich mit Durchschnittspreislisten der digitalen Dating-Sphäre, sind die Plus-Features von VeggieСommunity so gut wie kostenlos. Die teuerste Mitgliedschaft kostet €2 pro Monat, auf regelmäßiger Basis macht das insgesamt €24 jährlich.

Die Zahlung erfolgt durch Paysafecard oder Paypal. Die beiden Pläne verlängern sich automatisch. Damit die Zahlungen aufhören, muss man den Plan stornieren.

VeggieСommunity im Test

Design und Benutzerfreundlichkeit

VeggieСommunity hat eine deutschsprachige, sowie eine englischsprachige Version. Diese Website verfügt über ein vollständig ansprechendes Webdesign, sodass sie auf jedem Computer, Laptop oder Smartphone verwendet werden kann. Die Mannigfaltigkeit und breite Funktionalität der Webseite sind erstaunlich. Die Benutzeroberfläche funktioniert fast einwandfrei. Beim Design wurden angenehme Farbenschattierungen von grünem Ton verwendet, die entsprechende Assoziationen mit ökologischer und zivilgesellschaftlicher Thematik hervorrufen. Auf der Homepage werden die aktuellen Updates bekanntgegeben. Unter anderem gibt es einen einzelnen Seitenbereich für Verhaltenstipps.

Die App

Wenn du diese Seite mit einem mobilen Gerät wie einem Smartphone verwendest, gibt es eine optimierte mobile Version. Eine mobile App ist jedoch noch nicht verfügbar.

Kontaktaufnahme

  • Kontaktperson: Joachim Schroder
  • Adresse: Kienestrasse 1, München 80933, Deutschland
  • E-Mail-Adresse: [email protected]Сommunity.org

VeggieСommunity im Test

Schlussfolgerung

Bevor du den Fuß auf diesen Weg setzt, musst du genau überlegen, ob du bereit wärest, die Werte dieser Community zu teilen. Veganismus ist nicht jedermanns Sache, und als Fleischesser kann man hier statt freundlicher oder romantischer Beziehungen auf Missverständnisse oder sogar Aggression stoßen. Auch wenn du im Leben eine „grüne“ Sichtweise vertrittst, kann es jedoch sein, dass du hier auf keinen grünen Zweig kommst. Viele Mitglieder ohne Profilbilder, wenig User online und zahlreiche Alternativprojekte wie You Me Veggie sorgen dafür, dass das Kontingent von VeggieСommunity langsam ausstirbt (natürlich nur im digitalen Sinne). Als allererste Wahl ist die Seite selbst für Veganer und Vegetarier nicht zu empfehlen. Auf der anderen Hand scheint es, dass das Projekt für einige Benutzer doch eine perfekte Lösung ihres Einsamkeitsproblems war. Man muss der Tatsache gerecht werden, dass viele ehemalige Mitglieder ihre Erfahrung mit VeggieСommunity als eine Erfolgsgeschichte einschätzen. Alles in allem ist das eine Dating-Webseite, die eine gute und gemütliche Atmosphäre für bestimmte Zielgruppen bietet.

VeggieСommunity im Test

FAQ

Was ist die richtige Dateigröße für meine Galeriebilder auf VeggieСommunity? Welche Datenformate sind erlaubt?

Du kannst nur Bilder mit der Größe unter 2 MB hochladen. Die gültigen Formate sind JPEG, PNG und GIF.

Meine Bilder entsprechen allen notwendigen Kriterien und werden trotzdem nicht hochgeladen. Woran liegt das?

Die Geschwindigkeit deiner Internetverbindung hat einen großen Einfluss auf den Hochladevorgang. Wenn die Verbindung zu langsam ist, kann der Vorgang ebenso zu lange dauern oder es kann ein Fehler beim Hochladen auftreten.

Ich habe einen Fehler bei der Registrierung gemacht und in meinem Profil wird das falsche Alter angezeigt. Wie kann ich es korrigieren?

Du kannst dein Geburtsdatum und dementsprechend das damit zusammenhängende Alter selbst nicht ändern. Wende dich bitte an das Support-Team, indem du ein Hilfeformular ausfüllst und das richtige Datum angibst.

Darf ich mich anmelden und die Webseite benutzen, ohne dass ich ein Vegetarier, Veganer oder Rohköstler bin?

Im Prinzip ist es nicht verboten. Doch hier wird nach Beziehungen mit Gleichgesinnten gesucht. Eine Mindestanforderung ist, dass du dich bereit erklärst, die Mitglieder von VeggieСommunity und ihre Ansichten zu respektieren.

TOP Dating Websites
Blendr
9.6/10
Blendr
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Interkontakt
9.5/10
Interkontakt
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.8 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Lesbenschaft
9.2/10
Lesbenschaft
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.2 von 5
SUCCESS RATE 4.3 von 5
Mein chat
9.0/10
Mein chat
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.0 von 5
SUCCESS RATE 4.2 von 5
NoStringsAttached
9.4/10
NoStringsAttached
GUT FUR
UNTERSTUTZUNGSPREIS 4.5 von 5
SUCCESS RATE 4.6 von 5